COVID 19 Schnelltest ganz einfach selbst durchführen

Selbsttest mit COVID 19 Schnelltests zeigt an, ob die Viruslast hoch und Patienten ansteckend sind

COVID 19 Schnelltest ganz einfach selbst durchführen

Durch COVID 19 Schnelltests könnten Ansteckungen viel früher und schneller identifiziert werden.

Vor dem Besuch der Schule einen COVID 19 Schnelltest unter Anleitung selbst durchführen – in Österreich und Australien ist das bereits Alltag. “Wie in der Nase bohren”, beschreiben die Anwender die Testung, die vor allem zwei Vorteile mit sich bringt: Sie ist einfach anzuwenden und zeigt nach nur 15 Minuten ein Ergebnis an. Für Monika Wüster, Geschäftsführerin des Medizintechnikunternehmens Medi-Manage Innovation GmbH in Mainz, ist die wichtige Rolle von einfach anwendbaren Selbsttests auf COVID 19 unbestreitbar von Vorteil: “Unter Fachleuten gilt der Selbsttest bereits seit längerer Zeit als wichtiger Baustein einer nachhaltigen Strategie zur Pandemiebekämpfung und als eine der Säulen des Gesundheitsschutzes. Würde sich jeder in regelmäßigen Abständen selbst testen können – ganz einfach Zuhause – könnten Ansteckungen viel früher und häufiger identifiziert werden und zum Beispiel Schulen besser vor Ausbruchsgeschehen geschützt werden”, stellt die Medizintechnik Expertin heraus.

COVID 19 Schnelltest zum Selbstdurchführen derzeit nur in medizinischen Einrichtungen

Medi-Manage Innovation vertreibt den LEPU SARS-CoV-2 Antigen Rapid Test, der derzeit in Deutschland nur in medizinischen Einrichtungen zum Einsatz kommen darf. In Österreich und Australien dagegen wird dieser Test bereits flächendeckend von Schülerinnen und Schülern in der Schule unter Anleitung angewendet. Monika Wüster hält die Selbsttests, die ihre Verlässlichkeit bereits in Studien unter Beweis gestellt haben, für eine sinnvolle Ergänzung des PCR Labortests. Virologen kommen zur Einschätzung, dass mit einem breiten Selbsttestungsverfahren das Virus deutlich ausgebremst werden könnte. Sie fordern deshalb, den Selbstest zu einem Baustein einer nachhaltigen Strategie zur Pandemiekontrolle aufzuwerten.

Österreich setzt auf einen breiten Einsatz der COVID 19 Schnelltests an Schulen

In Österreich sind die Entscheider davon überzeugt, dass der Einsatz dieses neuen regelmäßigen Testverfahrens die Sicherheit an Schulen erhöhen kann. An den dortigen Schulen werden alle Schüler mit dem LEPU-Medical COVID 19 Schnelltest versorgt. Sie sind anwendbar in einer Umgebungstemperatur zwischen 15 und 30 Grad und lassen sich nach einer Anleitung einfach selbst durchführen.

Das Unternehmen Medi-Manage Innovation in Mainz hat sich auf den Vertrieb und Service von medizintechnischer Systeme spezialisiert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der effizienten Sonden- und MRT-Spulen Reparatur. Im Bereich der Knochendichtemessung stellt das Unternehmen hochwertige Technologien zur Verfügung.

Kontakt
Medi-Manage Innovation GmbH
Monika Wüster
Göttelmannstraße 48
55131 Mainz
Tel.: 06131 – 588870
Fax: 06131 – 5888720
E-Mail: presse@medi-manage.de
Web: http://www.medi-manage.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.