Einfach mal das Auto stehen lassen –

Bergerlebnisse direkt ab dem Hotel Hanswirt im Meraner Land

Einfach mal das Auto stehen lassen -

Garten des Hotel Hanswirt mit Blick auf die Südtiroler Bergwelt (Bildquelle: Hotel Hanswirt)

München/Rabland, 30. Juni 2022. Nur 15 Minuten entfernt von der berühmten Kurstadt Meran in Südtirol befindet sich das Hotel Hanswirt in Rabland / Partschins. Genau hier beginnt die atemberaubende Bergwelt Südtirols, die es zu Fuß oder mit dem Fahrrad direkt ab dem Hotel Hanswirt zu entdecken gibt. Hierfür lässt sich gut und gerne auf das Auto verzichten, denn die Möglichkeiten von autofreien Ausflügen sind nahezu unbegrenzt. Das familiengeführte 4-Sterne-S-Hotel steht dabei für Erholung, Genuss, Tradition und Romantik. Der 6.500 Quadratmeter große Wellnessbereich beispielsweise mit vier verschiedenen Saunen, Spa und Whirlpool oder auch das Panorama-Hallenbad laden nach den Ausflügen rund um das Hotel zu unvergesslichen Stunden der Entspannung ein.

Ob einfache Wanderungen, lehrreiche Experten- oder wilde Rafting-Touren – all das lässt sich in der unmittelbaren Umgebung des Hotels ohne Auto erkunden:

-Südtirol gilt als die Region für Radfahrer und bietet von März bis November ein ideales Klima für Radtouren. Einer der wohl schönsten Wege ist der Vinschger Radweg, auch bekannt als Via Claudia Augusta. 120 km Genussradfahren liegen direkt vor dem Hanswirt, führen an der Etsch entlang, durch Wiesen, Wälder, Dörfer und Obstanlagen bis nach Mals. City- und Mountainbikes können direkt im Hotel Hanswirt ausgeliehen werden und E-Bikes auf Vorbestellung auch.

-Im Rahmen des Gesundheitsprojektes Gsund bleibm! des Partschinser Tourismusvereins bieten sich einige Aktivitäten rund um den Einklang von Mensch und Natur an. Die Natur mit nahezu allen Sinnen zu erleben ist am Partschinser Wasserfall möglich. Sauberes keimfreies Wasser und hervorragende Luftqualität schaffen hier ein Heilklima, das schon in kürzester Zeit den Körper mit einem Energieschub versorgt und das körperliche wie seelische Wohlbefinden steigert. Für etwas Mutigere ist das Abseilen am Wasserfall in einer geführten Tour ein absolutes Erlebnis, Glücksgefühle und Abkühlung inklusive. Der Wasserfall ist einer von Partschins“ Naturdenkmälern und ist über Wanderwege in ca. 1,5 Stunden vom Hotel aus zu erreichen.

-Ein weiteres Erlebnis ist die Kräuter- und Kneippwanderung am Rablander Waalweg, bei der der Stoffwechsel und Kreislauf durch diese Wasser- und Kräuterwanderung nachweislich gestärkt werden. Waalwege, so heißen die vor Jahrhunderten angelegten Bewässerungswege entlang der trockenen Sonnenhänge, sind einfache Spazierwege, die im Tal und im Mittelgebirge durch Wald und Wiesen verlaufen. Die Waalwege sind das ganze Jahr über bestens begehbar, dank des milden Klimas. Der Partschinser Waalweg, einer der ältesten Wege aus dem 15. Jahrhundert, ist ebenfalls eine wundervolle Wanderrunde ab dem Hotel Hanswirt mit schönen Ausblicken auf das Meraner Land. Er verläuft oberhalb des Ortskerns, führt vorbei an historisch wertvollen Kultstätten und als heutige Bewässerung der Partschinser Obstgüter wird er begleitet von Gebirgsbächen und einer reichen Vegetation.

-Wer hoch hinaus möchte, kann die beiden Seilbahnen von Partschins nutzen und so den Nörder- und den Sonnenberg erreichen. Mit der Seilbahn Texelbahn geht es zum Sonnenberg, der südlichen Talflanke des Naturparks Texelgruppe mit Laub- und Lärchenwäldern, hochgelegenen Moore, Almen, schroffen Felswänden, brausenden Wildbächen, glasklaren Bergseen und aussichtsreichen Gipfeln. Die Seilbahn Aschbach führt zum Nörderberg, der mit dichten Wäldern bewachsen ist und ein Treffpunkt für Mountainbike-Liebhaber ist, sowie auf das Hochplateau Vigiljoch (1.793 m) mit seinen vielen Wanderrouten.

-Die wunderschöne Natur gilt es nicht nur auf dem Land zu erkunden. In Partschins gibt es auch die Möglichkeit diese vom Wasser aus zu sehen. Mit Wasserrafting-Touren werden vor allem die angesprochen, die sich im Sommer eine Abkühlung wünschen und auf der Suche nach einem Abenteuer sind. Die Raftbasis von Partschins liegt ca. 10 Minuten zu Fuß vom Hotel Hanswirt entfernt am Ufer des Flusses Etsch.

Das Hotel Hanswirt bietet seinen Gästen die Guest Card 2022 an, die Vorteilskarte im Meraner Land: Gäste erhalten Ermäßigung in über 100 Museen und Aufstiegsanlagen und mindestens 10 % Rabatt auf den regulären Preis.

Attraktive Übernachtungsangebote wie 8=7 ab 994 EUR pro Person oder 14=12 ab 1.704 EUR pro Person sind im Hotel Hanswirt buchbar für Aufenthalte bis zum 13. November 2022.

Über den Hanswirt:
Das familiengeführte 4-Sterne-S-Hotel liegt in Rabland, Südtirol, nur 15 Autominuten von Meran entfernt. Eingebettet in die malerische Umgebung des Vinschgau, ist der historische Gasthof mit den rot-weißen Fensterläden schon von weitem zu erkennen. 12 stilvoll gestaltete Zimmer &
10 Suiten laden zum Wohlfühlen in historischem Ambiente – ein gekonnter Mix aus Alt und Modern – ein. Dass Genuss oberstes Credo im Hanswirt ist, unterstreichen das weit über Rabland bekannte Genießerestaurant und der idyllische Wellnesspark mit Spa, Saunen und weitläufigem Innen- sowie Außenpool und Blick auf die weiten Wiesen und Berge Südtirols.
Weitere Informationen unter: https://www.hanswirt.com/de/

Kontakt
KPRN Network GmbH
Silke Warnke-Rehm
Theresienstrasse 73
80333 München
Tel.: 089-28 70 230-0
E-Mail: muenchen@kprn.de
Web: http://www.kprn.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.