Einspruch gegen Corona-Bußgeldbescheid erheben!

Einspruch gegen Corona-Bußgeldbescheid erheben!

www.auto-bussgeld-opfer.de

Bußgeldbescheid erhalten?

Wir unterstützen Sie auch, wenn Sie einen Corona-Bußgeldbescheid erhalten haben!

Die Menschen in Deutschland unterliegen immer mehr Einschränkungen.

Es müssen Schutzmasken getragen werden.

Teilweise gilt ein eingeschränkter Bewegungsradius, beispielsweise 15 Kilometer.

Soziale Kontakte unterliegen starken Einschränkungen.

Private Grundstücke werden teilweise einfach betreten.

Bei diesem Wirrwarr werden viele rechtswidrige Bußgeldbescheide willkürlich erlassen.

In vielen Situationen sind auch die Ersteller von Bußgeldbescheiden überfordert und erlassen daher aus Unsicherheit oft falsche Bußgeldbescheide.

Ferner ist zu bedenken, dass der Staat hier innerhalb kürzester Zeit noch nie dagewesene Verbote ausgesprochen hat, deren Einklang mit dem Grundgesetz oft stark bezweifelt werden darf.

Droht Ihnen ein Fahrverbot? Punkte? Falsch geblitzt? Haben Sie einen Bußgeldbescheid erhalten, weil Sie gegen Corona-Vorschriften verstoßen haben sollen?

Lassen Sie Ihre Ansprüche kostenlos prüfen: https://www.auto-bussgeld-opfer.de/

Schlüsselwörter
Coronavirus, Bußgeld, Fahrverbot, Einspruch, Bußgeldkatalog, Blitzer, geblitzt, zu schnell gefahren, Unfall, Ordnungswidrigkeit, Corona, Maskenpflicht

Wir unterstützen Verbraucher bei der Geltendmachung ihrer Ansprüche bezüglich des Abgasskandals – Benzinskandals – Bußgeld u.s.w.

Firmenkontakt
D.A.O.
B. Gösche
Walsroder Straße 305
30855 Langenhagen
Tel.: 0511260926111
Fax: 0511260926299
E-Mail: anfragen@auto-bussgeld-opfer.de
Web: https://www.auto-bussgeld-opfer.de/

Pressekontakt
D.A.O.
B. Gösche
Walsroder Straße 93
30951 Langenhagen
Tel.: 0511260926111
E-Mail: anfragen@diesel-auto-opfer.de
Web: https://www.diesel-auto-opfer.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.