GUM® – Das Plus für Patient:innen mit Diabetes

Optimierte Mundhygiene verbessert das Diabetesmanagement

GUM® - Das Plus für Patient:innen mit Diabetes

Diabetes gehört zu den Volkskrankheiten. Mehr als 7 Millionen Menschen in Deutschland sind betroffen – Tendenz steigend [1]. Die chronische Stoffwechselerkrankung ist durch eine Entzündung gekennzeichnet, die ihre Spuren im gesamten Körper hinterlässt. Auch die Mundregion ist häufig betroffen. So kann Typ-2-Diabetes beispielsweise die Entwicklung von Zahnfleischerkrankungen fördern [1]. Das Problem: Entzündungen des Zahnhalteapparates können sich andersherum auch negativ auf den Blutzuckerspiegel auswirken [2-5]. Dieser Art Teufelskreis sollte frühzeitig entgegengewirkt werden. Daher ist eine optimierte Mundhygiene für Menschen mit Diabetes unerlässlich.

Vorbeugen ist besser als heilen
Chronischen Entzündungen des Zahnhalteapparates, einer sogenannten Parodontitis, sollte vorgebeugt werden. Dazu gehört eine an die speziellen Bedürfnisse angepasste Mundpflege. Bei der regelmäßigen Kontrolle beim Zahnarzt bzw. der Zahnärztin sollte immer auf eine gründliche Plaqueentfernung geachtet werden. Zu Hause kann man die Mundgesundheit durch die tägliche Reinigung der Zahnzwischenräume und eine geeignete Mundspülung sowie Produkte zur Langzeit- oder Intensivpflege optimieren [6,7]. Es kann auch sein, dass durch die Erkrankung Mundtrockenheit entsteht. Medizinisch wird dies als Xerostomie bezeichnet und kann sehr unangenehme Folgen haben. Der verringerte Speichelfluss führt zu Beschwerden beim Sprechen oder Schlucken und auch das Karies-Risiko kann steigen.

30 Jahre Erfahrung für eine individuelle Mundhygiene
Die Firma SUNSTAR unterstützt seit über 30 Jahren die Forschung und Wissensvermittlung zur Beziehung zwischen der Mundgesundheit und Diabetes. Mit der Marke GUM bietet das Unternehmen ein umfangreiches Sortiment für eine optimale Mundpflege bei Diabetes. So hat sich zur Vorbeugung von Zahnfleischentzündungen etwa die Pflegeserie GUM PAROEX 0,06% CHX mit einem zweifach aktiven Schutzsystem gegen entzündungsauslösende Bakterien bewährt: Sowohl die Zahnpasta als auch die Mundspülung der Serie enthalten das bewährte Antiseptikum Chlorhexidin (0,06% CHX), um das Wachstum und die Vermehrung der Bakterien zu hemmen. Der Inhaltsstoff Cetylpyridiniumchlorid (0,05% CPC) neutralisiert die schädlichen Stoffwechsel- und Abfallprodukte der Mikroorganismen und verstärkt die Wir-kung des CHX. Durch die Kombination dieser beiden Wirkstoffe wird der bakterielle Zahnbelag reduziert, dessen Neubildung verhindert und damit entzündlichen Zahnfleischerkrankungen zuverlässig vorgebeugt. Dabei sind die Produkte besonders für sensibles Zahnfleisch geeignet, da sie mit Hilfe von Aloe Vera das orale Weichgewebe beruhigt. Pro-Vitamin B5 revitalisiert die Mundschleimhaut und Fluorid schützt vor Karies und stärkt zusätzlich den Zahnschmelz.

Höhere Wirkstoff-Dosierung für akute Entzündungen
Nicht nur prophylaktisch, sondern auch im akuten Entzündungsfall ist der Wirkstoff Chlorhexidin eine sinnvolle Wahl – dann allerdings mit einer höheren Konzentration für eine noch stärkere antiseptische Wirkung. Dafür steht PAROEX® 1,2 mg/ml Mundwasser zur Verfügung, das zur unterstützenden Behandlung bei bereits bestehenden Mundschleimhautinfektionen bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren eingesetzt werden kann. Dank seiner starken und zuverlässigen Wirkung empfehlen Zahnärzte die Anwendung des frei verkäuflichen Arzneimittels außerdem vor und nach dentalchirurgischen Eingriffen. Gedacht ist das Produkt nur zur kurzfristigen Anwendung, ohne (zahn-)ärztliche Empfehlung sollte die Behandlungsdauer daher fünf Tage nicht überschreiten. Ergänzend hierzu kann auch das GUM PAROEX Zahngel 0,12% CHX mit 0,12% CHX und 0,05% CPC angewendet werden, das zur kurzzeitigen Intensivpflege bei Zahnfleischproblemen entwickelt wurde.

Mundtrockenheit schnell und langanhaltend lindern
Die Produktreihe GUM HYDRAL ist speziell auf das häufig bei Menschen, die an Diabetes leiden auftretende Problem der Mundtrockenheit abgestimmt. Der reduzierte Speichelfluss kann zu Mundgeruch, Schädigungen der Mundschleimhaut, Schwierigkeiten beim Tragen von Zahnersatz, erhöhtem Kariesrisiko, Mundinfektionen, Mundschleimhautentzündungen und entzündlichen Erkrankungen des Zahnfleisches führen. Da all diese Faktoren die Lebensqualität der Betroffenen stark beeinträchtigen können, ist schnelle Hilfe gefragt! Das Sortiment GUM HYDRAL mit Feuchtigkeitsspray, Feuchtigkeitsgel, Mundspülung und Zahnpasta bietet Betroffenen unmittelbar nach der ersten Anwendung eine signifikante Verbesserung der Symptome und führt zu einer Steigerung der Lebensqualität. [8] Die aktiven Inhaltsstoffe Betain, Taurin, Hyaluronsäure und Natriumcitrat bilden einen Schutzfilm, der die Mundschleimhaut benetzt und befeuchtet, vor Irritationen und Reizungen schützt, die Symptome der Mundtrockenheit sofort lindert und die Regeneration des oralen Weichgewebes fördert.

Erhältlich sind die Produkte der Marke GUM in Zahnarztpraxen, in (Versand-)Apotheken sowie in ausgewählten Drogeriemärkten.

Eine Patientenbroschüre, die über die Zusammenhänge von Diabetes und Mundgesundheit aufklärt und hilfreiche Tipps zur optimalen Mundpflege liefert, finden Betroffene unter https://professional.sunstargum.com/de-de/infomaterialien-fuer-fachpersonal/patientenberatung/patientenbroschuere-mundgesundheit-und-diabetes.html

Weitere Informationen zu Themen rund um die Mund- und Zahnpflege sowie zu den GUM-Produkten finden Sie unter https://www.sunstargum.com/de-de/

Quellen:

[1] Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) und diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe. Deutscher Gesund-heits-bericht Diabetes 2021. 14.11.2020
[2] Borgnakke WS, Ylostalo PV, Taylor GW, Genco RJ. Effect of periodontal disease on diabetes: systemat-ic review of epidemiologic observational evidence. J Periodontol 2013; 84 (4 Suppl): S135-S52
[3] Chapple I, Genco R. J Periodontol 2013; 84(Suppl 4): 106-12
[4] Salvi G, Carollo-Bittel B, Lang N. J Clin Periodontol 2008; 35(Suppl 8): 398-409.
[5] Malik G, Leh G, Manjit T. J Med Coll Chandigar 2011; 1(1):10-4.
[6] Cheung S, Hsu W, King G, Genco R. Periodontal disease-its impact on diabetes and glycemic control, 2010. [7] https://aadi. joslin.org/en/Education%20Materials/99. PeriodontalDisease-ItsImpactOnDiabetesAn dGlycemicControl-EN.pdf (accessed 8 Oct 2017).
Chávarry NG, Vettore MV, Sansone C, Sheiham A. Oral Health Prev Dent 2009; 7(2):107-1027.
[8] 0-days In home Use Test performed on GUM® HYDRAL® range in 02.2014 on 51 dry mouth sufferers aged 20 to 69, to determine the perceived effi cacy and the overall acceptability of GUM® HYDRAL® gel, spray and mouthrinse.

Pharmazeutischer Großhandel in Schönau im Schwarzwald, Baden-Württemberg

Firmenkontakt
Sunstar Deutschland GmbH
Lisa Woelfel
Aiterfeld 1
79677 Schönau
Tel.: +498971672310
E-Mail: info@ammersee-communication.de
Web: https://www.sunstargum.com/de/

Pressekontakt
Ammersee Communication GmbH
Lisa Woelfel
August-Exter-Straße 4
81245 München
Tel.: 4989716723112
E-Mail: lisa.woelfel@ammersee-communication.de
Web: http://www.ammersee-communication.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert