HanseWerk Natur schafft neue Lebensräume für Bienen

Insektenhotels in Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg. Energielösungen von HanseWerk Natur: www.hansewerk-natur.com.

HanseWerk Natur schafft neue Lebensräume für Bienen

Hamburg. Neue Herbergen für Biene Maja und Willi: HanseWerk Natur stellt rund 100 Insektenhotels in Norddeutschland auf. Neben Bienen schaffen die hausähnlichen Holzkästen auch Raum für Schmetterlinge, Marienkäfer und andere Insekten. Dabei dienen sie als Nisthilfe und unterstützen die Tiere beim Überwintern. HanseWerk Natur erwirbt die Hotels bei der Stiftung Mensch und investiert hierfür rund 5.000 Euro. In den Betriebsbereichen Hohenhorst, Rendsburg, Oldenburg und Seevetal werden die Insektenhotels in den kommenden Monaten angebracht. Weiteres zu HanseWerkNatur sowie zu umweltschonenden Energielösungen lassen sich auf www.hansewerk-natur.com nachlesen.

Verändernde Umweltbedingungen sorgen dafür, dass es nur noch wenige natürliche Lebensräume für Insekten gibt. “Das macht es für Bienen und andere Insekten besonders schwer, einen Platz zum Nisten zu finden”, erklärt Helen Schöpf, Projektleiterin bei HanseWerk Natur. “Jetzt geht es darum, diesen Wegfall zu kompensieren und den Insekten auf andere Weise wieder mehr Lebensraum zu schenken. Aus diesem Grund setzt sich HanseWerk Natur dafür ein, dass an vielen unserer Standorte und Anlagen Insektenhotels angebracht werden.”

Neben der Investition in den Klimaschutz unterstützt HanseWerk Natur mit dieser Aktion die Stiftung Mensch, bei der die Insektenhotels produziert werden. “Die Insektenhotels werden bei der Stiftung Mensch nach Maß gefertigt. Gleichzeitig sichert der Erlös Arbeitsplätze für Menschen mit Handicap”, betont Helen Schöpf von HanseWerk Natur. “Wir freuen uns, dass HanseWerk Natur durch dieses wichtige Projekt nicht nur den Umweltschutz fördert. Zugleich haben wir bewusst einen Dienstleister ausgewählt, der seiner sozialen Verantwortung gerecht wird.”

Gleichzeitig ist noch ein weiteres Klimaschutz-Projekt in den Startlöchern: HanseWerk Natur plant, noch im Frühjahr 2020 zusätzlich Blühwiesen mit gebietsheimischem Saatgut an seinen Standorten in Norddeutschland zu pflanzen. Auch diese sollen einen natürlichen Lebensraum für Bienen und Insekten schaffen und werden daher unter anderem mit bienenfreundlichen Blumensorten bestückt. Weitere Informationen zu Verbundnetzen von HanseWerk Natur und den umweltschonenden Energielösungen gibt es unter www.hansewerk-natur.com

HanseWerk Natur GmbH
Die HanseWerk Natur GmbH ist einer der größten Wärmeanbieter Norddeutschlands. Wir sorgen für angenehme Temperaturen in mehr als 60.000 Haushalten in Norddeutschland. Über unser Nah- und Fernwärmenetz mit zusammen mehr als 850 Kilometern Länge beliefern wir unsere Kunden an 365 Tagen im Jahr – zuverlässig und umweltfreundlich mit Energie. Unsere 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entwickeln mit modernster Anlagentechnik maßgeschneiderte Energielösungen und-konzepte für Privathaushalte, Industriebetriebe, öffentliche Einrichtungen und Siedlungen. Die mehr als 1.000 Heizanlagen und Blockheizkraftwerke von HanseWerk Natur werden mit Erdgas, Biogas oder Holzpellets betrieben und arbeiten hocheffizient sowie umweltschonend. Als im Norden verwurzeltes Unternehmen bilden wir junge Menschen aus, beauftragen bevorzugt regionale Dienstleister und unterstützen seit vielen Jahren das Hamburger Straßenmagazin Hinz&Kunzt.

Kontakt
HanseWerk Natur GmbH
Ove Struck
Am Radeland 25
21079 Hamburg
Tel.: 0 41 06-6 29-34 22
E-Mail: presse@hansewerk.com
Web: http://www.hansewerk-natur.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.