Hausverwaltungs-Firma Region Nürnberg zu verkaufen

Profitable Firma mit 950 Wohnungen sucht Nachfolger zum Jahreswechsel

Hausverwaltungs-Firma Region Nürnberg zu verkaufen

In der Metropol-Region Nürnberg-Fürth-Erlangen wird ein(e) kompetente(r) Nachfolger(in) für ein Hausverwaltungs-Unternehmen gesucht. Dieses Unternehmen betreut vorwiegend Wohnungs-Eigentümergemeinschaften, derzeit mit ca. 860 Wohnungen in 72 Eigentümergemeinschaften. Zusätzlich betreut die Hausverwaltungs-Firma ca. 80 Mietwohnungen in 10 Objekten sowie drei Grundstücksgemeinschaften mit über 200 Garagen/Grundstücksanteilen.

Die Umsätze des Unternehmens betragen im laufenden Jahr 2020 voraussichtlich 370.000 Euro. Die Umsätze setzen sich zusammen aus Grundvergütungen und Sonderhonoraren für Zusatzleistungen und betragen für den Hausverwaltungsbereich ca. 260.000 Euro. Zusätzlich wird im Immobilienbereich durch die Vermittlung von Mietwohnungen und Verkaufsobjekten ein Umsatz von mehr als 110.000 Euro erreicht.

Die Inhaberin entnimmt sich eine jährliche Geschäftsführervergütung von derzeit 84.000 Euro und es verbleibt ein Jahresgewinn in Höhe von voraussichtlich 62.000 Euro vor Steuern und Zinsen im Unternehmen. Die Hausverwaltungsfirma wird in der Rechtsform der GmbH geführt und kann von daher unkompliziert übernommen werden.
Neben der Firmeninhaberin arbeiten fünf Mitarbeiter in verschiedenen Zeitmodellen im Unternehmen. Diese Mitarbeiter bearbeiten feste Aufgaben und erledigen diese größtenteils selbstständig. Die Eigentümerversammlungen werden zum Großteil von der Inhaberin und die anderen Objekte von einem Mitarbeiter abgehalten.

Die Kunden der Hausverwaltung schätzen insbesondere die Zuverlässigkeit des Unternehmens sowie die persönliche Betreuung durch die Inhaberin und die Mitarbeiter. Deshalb sind die Kunden zufrieden und daraus resultieren langjährige Kundenbeziehungen. Das Unternehmen besteht seit über 20 Jahren.

Alle Daten der Objekte sind eingepflegt in eine Branchensoftware, mit der die Abrechnungen erstellt werden. Die Software wird regelmäßig über einen bestehenden Wartungsvertrag gepflegt. Alle Objektunterlagen sind geordnet, die Buchhaltung befindet sich in einem guten Zustand und es bestehen keine Bearbeitungsrückstände.

Die Geschäftsräume sind gemietet, ca. 100 Quadratmeter groß und mit dem Auto gut erreichbar. Das Büro bietet Platz für weiteres Wachstum und verfügt über Lagerfläche für Archivzwecke. Die meisten betreuten Objekte befinden sich im Umkreis von 20 Kilometern um das Büro und sind somit schnell für die zuständigen Objektbetreuer erreichbar. Die Großzahl der Objekte befindet sich in Nürnberg und der angrenzenden Region.

Dieses Unternehmen wird zum Jahreswechsel 2020/2021 verkauft. Eine gute Einarbeitung ist gewährleistet.
Der Kaufpreis für dieses nachhaltig profitable Hausverwaltungs-Unternehmen mit Maklerabteilung beträgt 240.000 Euro ohne Schulden zuzüglich eines Ausgleiches für vorhandene Barmittel.

Bei erfolgreichem Kauf des Unternehmens durch Sie berechnen wir Ihnen eine Vermittlungsgebühr in Höhe von 3% zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.Sofern Sie ernsthaftes Interesse an der Übernahme dieses Unternehmens haben, melden Sie sich bitte ausschließlich per E-Mail bei Birgit Schmeh unter b.schmeh@piwi-ka.de

Nennen Sie uns bitte Ihre kompletten Kontaktdaten (Adresse, Telefon, Mobilnummer, E-Mail), wir nehmen dann mit Ihnen Kontakt auf.

PIWI Privates Institut der Immobilienwirtschaft ist die Spezial-Unternehmensberatung nur für Hausverwalterinnen und Hausverwalter. Die Karlsruher Fachexperten beraten Hausverwaltungs-Firmen in zahlreichen betrieblichen Fragestellungen und veranstalten jährlich etwa 60 Fachseminare für Hausverwaltungs-Mitarbeiter.

Kontakt
PIWI Privates Institut der Immobilienwirtschaft GmbH
Birgit Schmeh
Haid-und-Neu-Straße 7
76131 Karlsruhe
Tel.: 0721 783 66 98-0
E-Mail: info@piwi-ka.de
Web: http://www.piwi-ka.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.