Jobs mit Zukunft: “Die Digitalisierung hat gerade erst begonnen”

Die Branche der Telekommunikations- und Netzwerktechnik wächst, denn Digitalisierung braucht professionelle Strukturen. Telkotec in Brilon, Marburg und Mönchengladbach bietet viele Jobperspektiven.

BildDie Corona-Krise bringt wirtschaftlich einiges durcheinander. Laut zahlreicher Prognosen wird es in diesem Jahr zu einer Rezession kommen, die viele Branchen betreffen kann. Aber bestimmte Branchen sind davon ausgenommen und wachsen weiter – und unter anderem auch, weil sich aus der Krise heraus völlig neue Möglichkeiten für die Weiterentwicklung bieten können.

Eine solche Branche ist die Telekommunikations- und Netzwerktechnik. Für Winfried Hecking ist das kein Wunder. “Schnelle Netze werden immer weiter ausgebaut, die Digitalisierung verändert viele Geschäftsmodelle, und der Online-Handel ist auf dem besten Weg, den stationären Handel in naher Zukunft als Einkaufsplattform Nummer 1 abzulösen. Und der weitgehende Shutdown des öffentlichen und wirtschaftlichen Lebens im Rahmen der Corona-Krise hat einmal mehr gezeigt, dass die neuen Arbeitswelten sehr flexibel sind und auf hohe Mobilität setzen”, sagt der Mitgründer und -geschäftsführer von Telkotec mit Sitz in Brilon, Marburg und Mönchengladbach. Mit mittlerweile über 400 Mitarbeitern führt Telkotec die Installation und Entstörung bei Empfangs- oder Übertragungsproblemen in den Bereichen TV, Internet und Telefonie in ganz Nordrhein-Westfalen und Hessen durch und fungiert als Dienstleister für den Netzbetreiber Vodafone West.

“Gerade das Thema Home-Office hat nochmals an Dynamik gewonnen und führt dazu, dass Netzwerkstrukturen durchdacht werden müssen, um sich auf diese Herausforderungen in der Zukunft noch mehr einzustellen. Schließlich ist es wichtig, dass die Mitarbeiter von überall her einen stabilen Zugriff auf Server und Datenbanken in Unternehmen haben und auch von extern alle zugleich darauf arbeiten können. Daher sind die Modernisierung und dauerhafte Pflege von Netzwerken sehr wichtig”, weiß der Experte.

Das bedeutet: Der Bedarf in diesem Bereich wächst rasant, da stabile Netzwerke für Kommunikations- und Multimediaanwendungen heute einen absoluten Fokus darstellen. Telkotec ist seit der Gründung im Jahr 2017 in der gesamten Netzwerk- und Kommunikationstechnik für private und gewerbliche Kunden tätig und stellt laufend neue Mitarbeiter ein, um dem steigenden Bedarf an professionellen Services gerecht zu werden. “Wir suchen gezielt Elektriker, Elektroniker, Radio-/Fernsehtechniker, Mechatroniker und andere Technik-affine Mitarbeiter für unseren Außendienst. Die Zahl der Kunden steigt und die Anforderungen werden komplexer”, sagt Jörg Peil, ebenfalls Gründer und Geschäftsführer von Telkotec. “Für uns bedeutet das: Wir brauchen kontinuierlich eine große Zahl an motivierten und fachkundigen Monteuren, um jederzeit schnellstmöglich Termine für die Neuinstallation bei den Kunden anbieten zu können.”

Eine technische Ausbildung ist aber nicht Einstiegsvoraussetzung bei Telkotec. Das Unternehmen bietet umfassende Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten an und ermöglicht damit auch Interessenten ohne eine entsprechende handwerkliche Ausbildung den Einstieg in dem zukunftsträchtigen Bereich. Monatlich nehmen die Mitarbeiter etwa 10.000 Neuinstallationen vor und bearbeiten mehrere 1000 Störungsfälle. “Die Digitalisierung ist nicht aufzuhalten, weshalb auch der Bedarf an umfassenden Services Telekommunikations- und Netzwerktechnik nicht abnehmen wird, im Gegenteil. Die Digitalisierung hat gerade erst begonnen und wird sich konsequent fortsetzen. Die Arbeit hört im wahrsten Sinne des Wortes nicht auf – denn technische Strukturen müssen auch regelmäßig überarbeitet werden”, betont Jörg Peil. Interessenten können sich unter jobs@telkotec.de informieren und bewerben. Unter www.telkotec.de/karriere finden Interessenten die Stellenausschreibungen des Unternehmens.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Telkotec GmbH
Herr Winfried Hecking
Almerfeldweg 44
59929 Brilon
Deutschland

fon ..: 02961 9210200
web ..: http://www.telkotec.de
email : kundenservice@telkotec.de

Über die Telkotec GmbH

Die Telkotec GmbH ist ein Dienstleistungsunternehmen für Kabelnetzbetreiber mit Hauptsitz in Brilon und weiteren Standorten in Marburg und Mönchengladbach. Geführt von den Kabelnetzexperten und Handwerksmeistern Winfried Hecking (Hecking Elektrotechnik Co. KG, Mönchengladbach) und Jörg Peil (Mediatec Service GmbH, Marburg) und einem weiteren Geschäftsführer übernimmt Telkotec die gesamte Installation und Entstörung bei Empfangs- oder Übertragungsproblemen in den Bereichen TV, Internet und Telefonie. Das Unternehmen ist mit mehreren 100 Mitarbeitern im Innen- und Außendienst als größter deutscher Servicepartner des Kabelnetzbetreibers Vodafone West in weiten Teilen von Nordrhein-Westfalen und Hessen tätig. Jeden Monat kommen auf diese Weise Zehntausende von Kundenkontakten zusammen. Als Unternehmen auf Wachstumskurs ist Telkotec ständig auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern (Elektriker, Radio-/Fernsehtechniker, Elektrotechniker, Mechatroniker) für den technischen Außendienst. Weitere Informationen unter www.telkotec.de

Pressekontakt:

Dr. Patrick Peters – Klare Botschaften
Herr Dr. Patrick Peters
Heintgesweg 49
41239 Mönchengladbach

fon ..: 01705200599
web ..: http://www.pp-text.de
email : info@pp-text.de