KI 2041 – Zehn Zukunftsvisionen

Zehn fiktionale Geschichten von Science-Fiction-Autor Qiufan Chen führen uns in die Welt von übermorgen, jeweils gefolgt von einem Realitätscheck durch den KI-Experten Kai-Fu Lee.

KI 2041 - Zehn Zukunftsvisionen

In Seoul erschaffen sich zwei Schüler ihre Lehrer-Avatare selbst. In Mumbai rebelliert ein Teenager-Mädchen, als die Künstliche Intelligenz ihrer großen Liebe in die Quere kommt. In San Francisco entsteht ein neuer Wirtschaftszweig, die “Job Reallocation” für Arbeitnehmer, die aufgrund von KI-Anwendungen ihre Stellen verloren haben. In München gefährdet der Racheplan eines Quanteninformatikers die Welt. KI-Experte Kai-Fu Lee und Science-Fiction-Legende Qiufan Chen entwerfen zehn Zukunftsvisionen für einen von Künstlicher Intelligenz geprägten Alltag. Was ist in 20 Jahren möglich? Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für unser Leben, Denken und Handeln?

Künstliche Intelligenz wird die Entwicklung des einundzwanzigsten Jahrhunderts bestimmen. Innerhalb der kommenden beiden Jahrzehnte werden sich viele Bereiche des menschlichen Lebens durch KI stark verändern und teilweise nicht mehr wiederzuerkennen sein. KI wird Medizin und Bildung durch die Symbiose von Mensch und Maschine revolutionieren und neue Formen der Kommunikation und Unterhaltung schaffen. Sie wird uns von Routinearbeiten befreien und neuen Wohlstand schaffen, aber auch das Gefüge unserer bisherigen Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung in Frage stellen und neue Risiken in Form von autonomen Waffen und intelligenten Technologien hervorbringen. Höchste Zeit, sich mit den faszinierenden Möglichkeiten der KI zu beschäftigen, aber auch mit den möglichen negativen Auswirkungen und existenzielle Gefahren für das Leben, wie wir es kennen.

In diesem außergewöhnlichen Buch tut sich Kai-Fu Lee, ehemaliger Präsident von Google China und international bekanntester KI-Experte, mit dem gefeierten Romanautor Qiufan Chen zusammen, um sich die Welt im Jahr 2041 vorzustellen und zu zeigen, wie sie von Künstlicher Intelligenz geformt sein wird. In zehn fesselnden Kurzgeschichten, die zwanzig Jahre in der Zukunft spielen, entwirft Qiufan Chen faszinierende Szenarien eines von KI bestimmten Alltags. Auf jede seiner Geschichten folgt der Realitätscheck durch Kai-Fu Lee: Was ist heute schon auf dem Weg? Was in Zukunft denkbar? Wo liegen die Chancen und Risiken? Gemeinsam legen die Autoren ein höchst lesenswertes Buch vor für alle, die das Potenzial künstlicher Intelligenz erleben und verstehen wollen.

Kai-Fu Lee ist CEO der Risikokapitalgesellschaft Sinovation Ventures, Co-Vorsitzender des Artificial Intelligence Councils beim Weltwirtschaftsforum und Autor des Bestsellers AI-Superpowers (Campus Verlag 2019). Er hat einen Doktortitel der Carnegie Mellon University und hatte Führungsrollen bei Microsoft, SGI und Apple inne. Lee ist ehemaliger Präsident von Google China und stand bereits auf der Time 100-Liste. Er lebt in Beijing.

Qiufan Chen ist preisgekrönter Autor, Übersetzer, kreativer Produzent, Kurator und Präsident der World Chinese Science Fiction Association. Sein Roman “Die Siliziuminsel” erschien 2019 in deutscher Übersetzung. Chen ist Gründer und COO des Content-Produktionsstudios Thema Mundi und lebt in Beijing und Shanghai.

Kai-Fu Lee, Qiufan Chen
KI 2041
Zehn Zukunftsvisionen
Aus dem Englischen von Thorsten Schmidt
534 Seiten, gebunden, mit Lesebändchen, 26 Euro
ISBN 978-3-593-51549-6
Erscheinungstermin: 9. Februar 2022

Campus Frankfurt / New York ist einer der erfolgreichsten konzernunabhängigen Verlage für Wirtschaft und Gesellschaft. Campus-Bücher leisten Beiträge zu politischen, wirtschaftlichen, historischen und gesellschaftlichen Debatten, stellen neueste Ergebnisse der Forschung dar und liefern kritische Analysen.

Firmenkontakt
Campus Verlag GmbH
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
Tel.: 069 976516 22
E-Mail: hoffmann@campus.de
Web: http://www.campus.de

Pressekontakt
Campus Verlag
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
Tel.: 069 976516 22
E-Mail: hoffmann@campus.de
Web: http://www.campus.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.