Paessler launcht PRTG Enterprise Monitor

MONITORING-LÖSUNG FÜR GROSSE UNTERNEHMEN

Paessler launcht PRTG Enterprise Monitor

Nürnberg, 21. April 2020 – Der IT-Monitoring-Spezialist Paessler AG gibt die Einführung von PRTG Enterprise Monitor bekannt. Die neue Abonnementlizenz richtet sich an Unternehmen, die große IT-Infrastrukturen mit mehreren tausend Geräten überwachen müssen.

Mit dem neuen PRTG Enterprise Monitor bietet Paessler ein abonnementbasiertes Lizenzmodell, das auf große IT-Umgebungen zugeschnitten ist. Im Rahmen des neuen Modells wird nur die Anzahl der eingesetzten Sensoren lizenziert, beginnend bei 30.000 Sensoren, unabhängig von der Anzahl der erforderlichen Server und Standorte.
Jede Lizenz beinhaltet das Monitoring von Netzwerk-Performance, Infrastruktur, Anwendungen, Datenbanken, Speicher, virtuellen Umgebungen sowie von medizinischen Infrastrukturen, Produktionshallen oder auch IoT-Anlagen. Darüber hinaus sind Fail-over-Funktionen sowie unbegrenzte Polling Engines enthalten.

IT-Teams in großen Unternehmen sind häufig für mehrere örtlich verteilte Rechenzentren, Büros, Niederlassungen und Geschäfte verantwortlich. Mit Paessler PRTG Enterprise Monitor erhalten die IT-Verantwortlichen eine zentrale Lösung, mit der sie – ohne zusätzliche Module oder Add-ons – einen Überblick über die gesamte Infrastruktur erstellen können.

PRTG Enterprise Monitor enthält das ITOps Board von Martello Technologies, das die Lösung auch über mehrere PRTG-Server um eine serviceorientierte zentrale Übersicht erweitert. Das ITOps Board reduziert Alarme signifikant und bietet erweiterte Analysen sowie SLA-Monitoring und -Berichterstellung (Service Level Agreement).

Im Detail bedeutet das:

Multi-Server-Dashboards
Das ITOps Board zeigt Daten von einem oder mehreren PRTG-Servern in zentralen, einfach zu konfigurierenden Echtzeit-Dashboards an, auf Basis der Services und entsprechend der Rolle des jeweiligen Mitarbeiters.

Business Service Monitoring
Das ITOps Board sammelt Alarme sowie Benachrichtigungen von einem oder mehreren PRTG-Servern und stellt sie nach Business Services zusammen, um einen serviceorientierten zentralen Überblick zu bieten.

Automatisiertes Alarm-Management
Auf Basis der Business Services filtert und bündelt das ITOps Board Warnmeldungen und reduziert somit Alarme auf das Wesentliche.

SLA-Modelling und -Monitoring
Das ITOps Board bestimmt SLOs (Service Level Objectives) für jeden definierten Business Service. Auf Basis dieser SLO-Einstellungen werden SLA-Performance sowie -Verfügbarkeit berechnet und angezeigt. Die Lösung sendet Warnmeldun-gen, bevor ein SLA verletzt wird. So haben IT-Teams Zeit, frühzeitig etwas zu korrigieren, um schwerwiegende SLA-Verstöße zu vermeiden.

Neben dem ITOps Board enthält PRTG weitere Features für große IT-Umgebungen wie Sensoren für NetApp-, Cisco- oder HPE-Geräte. Zuletzt implementierte Paessler neue Nutanix-Sensoren und fügte der Roadmap viele weitere Funktionen hinzu, um die Anforderungen von IT-Teams für Enterprise-Umgebungen optimal zu erfüllen.

Paessler hat sich als führender IT-Monitoring-Anbieter für jede Unternehmensgröße etabliert, von KMU bis hin zu großen Konzernen. Diese Unternehmen profitieren von der Einfachheit der Unified-Monitoring-Lösung PRTG Network Monitor. Inzwischen nutzen über 200.000 IT-Administratoren in über 170 Ländern PRTG. Die Einführung von PRTG Enterprise Moni-tor ist für Paessler ein logischer nächster Schritt.

“Mit Paessler PRTG Enterprise Monitor erweitern wir PRTG um serviceorientierte zentrale Dashboards und ein flexibles abonnementbasiertes Lizenzmodell, das sich ideal für horizontale Skalierung eignet. In Kombination mit allen Vorteilen von PRTG, wie zum Beispiel der Benutzerfreundlichkeit, der einfachen Lizenzierung und dem breiten Funktionsumfang, ist PRTG Enterprise Monitor eine leistungsstarke und kostengünstige Lösung, um große IT-Umgebungen schlank und einfach zu überwachen”, sagt Helmut Binder, CEO der Paessler AG. “Auf diese Weise unterstützen wir unsere Bestandskunden auch weiterhin mit ihren wachsenden Netzwerkgrößen und -anforderungen. Dabei bieten wir eine Monitoring-Lösung mit beispiellosem Funktionsumfang sowie sehr hoher Benutzerfreundlichkeit und einer Lizenzierung speziell für IT-Teams auf Enterprise-Ebene.”

Informationen zu PRTG Enterprise Monitor finden Sie unter https://www.de.paessler.com/prtg-enterprise-monitor

Über Paessler AG
Im Jahr 1997 revolutionierte Paessler das IT-Monitoring mit der Einführung von PRTG Network Monitor. Heute verlassen sich mehr als 200.000 IT-Administratoren in über 170 Ländern auf PRTG und überwachen mit der Lösung ihre Systeme, Netzwerke und Geräte. PRTG monitort rund um die Uhr die gesamte IT-Infrastruktur und hilft IT-Experten, Probleme zu lösen, bevor Nutzer betroffen sind. Unsere Mission ist es, technische Teams zu befähigen, ihre Infrastruktur zu managen und so maximale Produktivität zu sichern. Dazu bauen wir auf langfristige Partnerschaften und integrative, ganzheitliche Lösungen. Paessler geht über klassische IT-Netzwerke hinaus und entwickelt Lösungen zur Unterstützung digitaler Transformationsstrategien und des Internets der Dinge. Erfahren Sie mehr über Paessler und PRTG unter www.paessler.de

Firmenkontakt
Paessler AG
Sarolta Hershey
Thurn-und-Taxis-Str. 14
90411 Nürnberg
Tel.: +49 (0)911 93775-0
E-Mail: press@paessler.com
Web: https://www.paessler.de

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Samira Liebscher
Nisterstrasse 3
56472 Nisterau
Tel.: 02661-912600
E-Mail: paessler@sprengel-pr.com
Web: https://www.sprengel-pr.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.