3D-Druck: die beste Lösung für den Werkzeugbau

3D-Druck: die beste Lösung für den Werkzeugbau Additive Manufacturing (AM, auch bekannt als 3D-Druck) begann ursprünglich als Methode für das Rapid Prototyping, die die Vorteile von Geschwindigkeit und Flexibilität für die frühen Phasen der Produktentwicklung bot, während die meisten Elemente der Produktion den traditionellen Fertigungsmethoden (wie CNC oder Spritzguss) überlassen wurden. Im Laufe der Jahre wurden neue 3D-druckbare Materialien, Drucker

» Weiterlesen

FACTUREE und Bystronic: Warum Online-Blechbearbeitung ein Wachstumsmarkt ist

Online-Fertiger und weltweit agierender Anbieter von Blechbearbeitungslösungen beleuchten Marktentwicklung in Deutschland FACTUREE und Bystronic: Warum Online-Blechbearbeitung ein Wachstumsmarkt ist Berlin, 26. Mai 2021 – Der Markt der Blechbearbeitung ist hart umkämpft, charakterisiert von hoher Vergleichbarkeit und wächst konstant. Aus diesen und weiteren Gründen sind Anbieter in diesem Bereich auf effiziente Prozesse und damit einhergehend auf einen hohen Automatisierungsgrad angewiesen. Gleichzeitig

» Weiterlesen

Lösungen für Verzug im 3D-Druck

Merkle & Partner: Simulation für Funktions-Bauteile Resultierender Verzug nach dem Abkühlen und Entfernen der Stützstrukturen. (Bildquelle: @Merkle & Partner) Durch Temperaturunterschiede während des Aufschmelzprozesses und Zwängungen entstehen Spannungen in 3D-Druck-Bauteilen, die zu Verzug führen können. Ein Problem, wenn es um maßhaltige und sicherheitsrelevante Bauteile geht. Durch Simulationstechniken lassen sich nach Merkle & Partner diese Herausforderungen bereits zufriedenstellend lösen. Im 3D-Druck

» Weiterlesen

FACTUREE: Die Krise im Anlagen- und Maschinenbau ist vorbei

Online-Fertiger spürt Aufschwung im eigenen Unternehmen und unterstreicht Wachstumsprognose des VDMA für die Produktion 2021 FACTUREE: Die Krise im Anlagen- und Maschinenbau ist vorbei Berlin, 4. Mai 2021 – Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau erhöht die Wachstumsprognose für die Produktion 2021 auf real plus 7 Prozent. Der VDMA rechnet damit, dass die Branche den Corona-bedingten schweren konjunkturellen Rückschlag zumindest

» Weiterlesen

Webinar des Fraunhofer IGD: CAD-Modelle gradieren – elegant, funktional und intuitiv

Fraunhofer IGD Software GraMMaCAD erweitert CAD-Modelle um funktional gradierte Materialübergänge. Webinar des Fraunhofer IGD zur vereinfachten Definition von Materialverteilung – 15. April 2021, 14 Uhr Mit örtlich variierten (gradierten) Materialien lassen sich Bauteile funktionsgerecht auslegen, beispielsweise mittels Multimaterial-3D-Druck. CAD-Modelle mit lokal variierenden Eigenschaften zu versehen, ist schwierig und zeitaufwendig. Deshalb entwickeln Forscherinnen und Forscher des Fraunhofer IGD eine Softwarelösung, um

» Weiterlesen

Fraunhofer IGD entwickelt Roboterarm, der Kulturgüter in 3D scannt und kooperiert mit Phase One

Das autonome, farbechte 3D-Scansystem CultArm3D GT10 des Fraunhofer IGD. (Bildquelle: Fraunhofer IGD) Der digitale Zwilling hält Einzug in der Museumswelt Das Fraunhofer IGD aus Darmstadt hat ein Produkt entwickelt, das Museen die Digitalisierung ihrer Sammlungen vereinfacht und kooperiert nun mit dem dänischen Kamerahersteller Phase One. Der mobile Scanner CultArm3D liefert auf Knopfdruck präzise 3D-Modelle von Ausstellungsstücken verschiedener Größe. Ein virtuelles

» Weiterlesen

FACTUREE rät: Mit Online-Fertigung Produktions- und Logistikprobleme umgehen

Corona-Krise und andere zunehmende Risikofaktoren haben Auswirkung auf die konventionellen Lohnfertiger FACTUREE rät: Mit Online-Fertigung Produktions- und Logistikprobleme umgehen Berlin, 16. Februar 2021 – Die mit der konventionellen Lohnfertigung verbundenen Beschaffungsketten können in Krisenzeiten schnell ins Wanken geraten, wie die Corona-Pandemie unterstreicht. Produktions- und Lieferprobleme seitens der Lohnfertiger führen Herstellern schnell die Abhängigkeit vor Augen. Und auch unabhängig von der

» Weiterlesen

Graphmatechs Graphen-Technologie erschließt das Potenzial der additiven Fertigung von Kupfer

Kupfer, pulverbeschichtet mit der patentierten Graphen-Technologie von Graphmatech. (Bildquelle: Simon Tidén / Uppsala University) Forscher der Universität Uppsala haben in Zusammenarbeit mit dem schwedischen Materialtechnologieunternehmen Graphmatech einen möglichen Durchbruch bei der Bedruckbarkeit von Kupfer für die laseradditive Fertigung (AM) erzielt. Sie konnten die Reflektivität des Kupferpulvers deutlich senken und damit die Dichte der gedruckten Teile erhöhen. Die additive Fertigung von

» Weiterlesen

Prothesen in Zukunft individuell berechnen

Merkle & Partner setzt Simulationstechnologien in der Medizintechnik ein Prothesenschaft zur Aufnahme des Stumpfs; Finite-Elemente-Modell mit Darstellung der Spannungen. (Bildquelle: @Merkle&Partner GbR) Circa 90 % der Prothesen werden in der Medizintechnik noch herkömmlich von Orthopädie-Technikern von Hand gefertigt. Über Simulationsberechnungen ließen sich Belastungen, Spannungen oder Druckstellen von Prothesen schon im Vorfeld erkennen. Bei circa 10% moderner Prothesen kommen 3D-Drucker zum

» Weiterlesen

Workshop Additive Fertigung

Merkle & Partner und die Hochschule Aalen vermitteln neue Erkenntnisse aus der Forschung zum 3D-Druck Bauteile, gefertigt im 3D-Druck. (Bildquelle: @shutterstock, MarinaGrigorivna) Von der Materialauswahl über den Fertigungsprozess bis hin zur Festigkeitsbewertung ist noch viel Raum zur kontrollierten Fertigung im 3D-Druck. Im Rahmen des Forschungsprojektes Road3D – robuste Auslegung und Dimensionierung sicherheitsrelevanter Bauteile für den 3D-Metalldruck – liefern die Merkle

» Weiterlesen

Freudenberg Performance Materials setzt auf digitale Beschaffung mit FACTUREE

Online-Fertigung von Sonderteilen bringt für Hersteller von Textilien Vorteile wie schnelle Bereitstellung Freudenberg Performance Materials, Sitz in Weinheim Berlin, 9. Dezember 2020 – Freudenberg Performance Materials, ein weltweit führender Entwickler und Hersteller von innovativen technischen Textilien, geht moderne Wege bei der Beschaffung von Bauteilen. So lässt das Unternehmen verschiedene Teile, darunter Blechschneid- und Biegeteile, bei dem Online-Fertiger FACTUREE ( www.facturee.de)

» Weiterlesen

FACTUREE beleuchtet Industrie-Trends 2021: Online-Fertigung nimmt weiter Fahrt auf

Digitalisierung, Individualisierung, höhere Flexibilität in Logistik & Co. gefragt FACTUREE beleuchtet Industrie-Trends 2021: Online-Fertigung nimmt weiter Fahrt auf Berlin, 23. November 2020 – Die Online-Fertigung hat durch die Corona-Pandemie im Jahr 2020 einen starken Schub erfahren. Der Online-Fertiger FACTUREE ( www.facturee.de) macht durch die Nachfrage in seinem Unternehmen für die Branche Trends für 2021 aus. Demnach geht die Entwicklung unter

» Weiterlesen

Die Drucker – Spannendes und faszinierendes Szenario eines Arbeiteraufstands der Zukunft

“Die Drucker” ist eine Dystopie über die Digitalisierung aus dem Jahr 2040 von Richard Mann. Die Beschreibung eines Arbeiteraufstandes weist Parallelen zum Weberaufstand des 19. Jahrhunderts auf.

» Weiterlesen

Multimaterial-3D-Druck – Gradierte Bauteile: interaktiv und schnell funktional definieren

In GraMMaCAD können CAD-Modelle um funktional gradierte Materialübergänge erweitert werden. Mit funktional gradierten Materialien lassen sich Bauteile anforderungsgerecht optimieren. Deshalb nutzen Forscherinnen und Forscher des Fraunhofer IGD die Anwendung GraMMaCAD, um Materialverteilungen elegant und intuitiv an CAD-Modellen zu definieren. Im Zusammenspiel mit dem Multimaterial-3D-Druck entstehen daraufhin neue Möglichkeiten, komplexere Bauteilanforderungen umzusetzen. Im Vergleich zu traditionellen Fertigungstechniken ermöglicht die Additive Fertigung

» Weiterlesen

NACHHALTIGES BAUEN DER ZUKUNFT

coodo: Per 3D-Druck zum mobilen Haus coodo Der Tiny-House-Hersteller LTG Lofts to go aus Hamburg und die Black Buffalo 3D Corporation in New York haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. Künftig werden die “coodos” der Hamburger auch im 3D-Druck-Verfahren produziert. Damit lassen sich die modularen Mini-Häuser einfach auch an schwer zugänglichen Orten errichten. Die Innovation senkt die Transportkosten und entlastet die

» Weiterlesen

Merkle & Partner: Zukunftstechnologien berechenbar machen

Erste Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt ROAD3D zum Thema 3D-Metalldruck mit Hochschule Aalen 3D-gedruckte Struktur eines Wickelkörpers mit Stützstruktur. (Bildquelle: @Merkle&Partner) Im industriell nutzbaren 3D-Druck sind noch zahlreiche Faktoren unbekannt, vor allem, wenn es um sicherheitsrelevante Bauteile geht. Aus diesem Grund hat die Merkle & Partner GbR im Juli letzten Jahres gemeinsam mit der Hochschule Aalen das Projekt ROAD3D (Robuste Auslegung

» Weiterlesen

Elektronikfertigung trifft Additive Fertigung: Limtronik erweitert Technologiezentrum durch 3D-Druck von apc-tec

Alles inhouse: Von 3D-Druck bis Oberflächenbehandlung – EMS-Dienstleister erzielt durch Partnerschaft Leistungsspektrum-Erweiterung und kurze Wege Elektronikfertigung trifft Additive Fertigung: Limtronik erweitert Portfolio um 3D-Druck von apc-tec Limburg, 16. Juli 2020 – Die Limtronik GmbH ( www.limtronik.de), EMS-Dienstleister und JDM-Partner, kooperiert mit apc-tec GmbH ( www.apc-tec.de), Spezialist für Konstruktion und 3D-Druck. Durch diese strategische Partnerschaft baut Limtronik sein Leistungsspektrum sinnvoll aus,

» Weiterlesen

Ultimaker stellt Krankenhäusern externe 3D-Druck-Kapazitäten zur Verfügung:

3D Druckzentren, Experten und Konstrukteure bieten weltweit Unterstützung in der Corona-Krise Corona – Let’s Do Our Part (Bildquelle: Copyright: Ultimaker) Utrecht, Niederlande – 20. März 2020 – Um weltweit Länder dabei zu unterstützen die Herausforderung der COVID-19-Pandemie zu bewältigen, stellt Ultimaker sein globales Netzwerk von 3D-Druckzentren, Experten und Designern direkt für Krankenhäuser zur Verfügung. Benötigte Hilfsmittel und Applikationen, können schnell

» Weiterlesen

ERIKS kooperiert mit Ultimaker um die 3D-Druck-Kapazitäten für OEM- und MRO-Industrie auszubauen

Multi-Produkt-Spezialist unterstützt Kunden durch Co-Engineering und sorgt für hohe Industriestandards für den On-Demand-3D-Druck (Bildquelle: Ultimaker) Utrecht, Niederlande – 12. März 2020 – Ultimaker, führender Hersteller von Desktop-3D-Druckern, gab heute bekannt, dass ERIKS, Anbieter von Maschinenbauelementen und technischen Dienstleistungen für alle Industriesegmente, die Möglichkeiten für die 3D-Druckfertigung für seine OEM- und MRO-Kunden ausbaut. Für das Co-Engineering mit Kunden nutzt ERIKS an

» Weiterlesen
1 2 3 6