Unwissenheit und Unsicherheit behindern Altersvorsorge

Repräsentative Aon Umfrage: Informationsdefizite immer noch weit verbreitet Aon-Umfrage: Informationsmangel und Unsicherheit hindern Bürger daran, für ihr Alter vorzusorgen. (Bildquelle: aon.com) Informationsmangel und Unsicherheit hindern viele Deutsche daran, für ihr Alter vorzusorgen. In einer repräsentativen Umfrage des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Aon hat das rund ein Viertel (25,4 Prozent) derjenigen angegeben, die für sich keine Möglichkeit sehen, etwas zur Verbesserung ihrer

» Weiterlesen

Generationengerechtigkeit in der bAV: Unternehmen müssen handeln

Aon-Studie: Dringender Handlungsbedarf für gerechtere Altersversorgung Sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber sehen den Konflikt zwischen den Generationen. (Bildquelle: ©Aon) Der Generationenvertrag bei der Rente wird zum Konfliktherd: Arbeitnehmer über alle Altersstufen hinweg und Arbeitgeber nehmen Ungerechtigkeiten sowohl bei der gesetzlichen als auch der betrieblichen Altersversorgung (bAV) wahr. In den Unternehmen gibt es dringenden Handlungsbedarf, zumal bisher bei der bAV neue

» Weiterlesen

VEREIN – sponsored by CEHATROL Technology eG aus Berlin

SPONSORED by CEHATROL® ist das neuste Förderprogramm der CEHATROL® Technology eG. SPONSORED by CEHATROL® Berlin, 04. Juli 2021 SPONSORED by CEHATROL® ist das neuste Förderprogramm der CEHATROL® Technology eG. Eingetragene oder gemeinnützige Vereine, die bei der CEHATROL® Technology eG Mitglied sind, können an diesem Förderprogramm teilnehmen. Das Schöne an dieser Förderung, jeder Teilnehmer kann die Höhe seines Sponsorings selbst bestimmen.

» Weiterlesen

CEHATROL und DSC schließen Kooperation #Rette Dein Team

Der Deggendorfer SC kann einen neuen Partner in seinen Reihen begrüßen. Die CEHATROL Technology eG wird in Zukunft mit Projekten den DSC unterstützen. Deggendorfer SC Deggendorf, 27.06.2021 Der Deggendorfer SC kann einen neuen Partner in seinen Reihen begrüßen. Die CEHATROL Technology eG aus Berlin wird in Zukunft mit verschiedenen Projekten den DSC unterstützen und dabei den DSC-Fans die Möglichkeit bieten,

» Weiterlesen

Aon: Riester-Verträge bald kaum noch möglich

Aon zur geplanten Senkung des Höchstrechnungszinses: Abschied von Beitragsgarantien unvermeidlich Das Bundesfinanzministerium plant den Höchstrechnungszins für Lebensversicherungen ab Anfang 2022 auf 0,25 % zu senken. Die Experten des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Aon sehen darin einen weiteren notwendigen Schritt hin zum generellen Abschied von den klassischen Garantien in der Altersversorgung. Weitere politische Flankierung sei hierbei allerdings unumgänglich. Unter anderem Riester-Verträge mit

» Weiterlesen

Vergütung: lieber Wunschmenü statt Einheitsbrei

Aon-Studie: Mitarbeiter wünschen sich flexible Modelle Sehr ausgeprägt ist der Wunsch nach einem flexiblen Vergütungssystem bei jungen Arbeitnehmern. Gehalt ist nicht alles: Eine aktuelle Studie des internationalen Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Aon zeigt, dass der Wunsch nach flexiblen Vergütungssystemen bei Mitarbeitern aller Altersstufen groß ist. Sie schätzen Vergütungsmodelle, die sie mitgestalten können und die sich flexibel auf ihre Lebenssituation anpassen lassen.

» Weiterlesen

Experten begrüßen Digitale Rentenübersicht

Aon Expertenforum am Vorabend der ersten Lesung Aon-Geschäftsführerin Gundula Dietrich Am heutigen Donnerstag wird der Bundestag in erster Lesung das Gesetz zur Digitalen Rentenübersicht behandeln. Experten begrüßten bei einem am Vortag vom Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen Aon veranstalteten Expertenforum einhellig das Vorhaben. Aon hatte gemeinsam mit der Universität Ulm die konzeptionellen Grundlagen für die neue Online-Plattform maßgeblich mit entwickelt. Staatssekretär Dr.

» Weiterlesen

Arbeitnehmer: Finanzielle Sorgen trotz fairer Bezahlung

Repräsentative Aon Studie: Jeder dritte Arbeitnehmer weniger leistungsfähig wegen finanzieller Sorgen – Altersabsicherung genauso wichtig wie aktuelles Einkommen Aopn-Studie: Ausreichendes Einkommen im Alter ist Arbeitnehmern so wichtig wie das aktuelles Gehalt. Ein faires Einkommen schützt nicht vor finanziellen Sorgen. Bei rund einem Drittel der Arbeitnehmer führen sie zu einer geringeren Arbeitsleistung. Dies zeigt eine aktuelle Studie des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens

» Weiterlesen

Umfassende Renteninformation: Kompliziert, aber machbar

Aon und Universität Ulm mit Gutachten zur säulenübergreifenden Renteninformation Gundula Dietrich und Dr. André Geilenkothen leiteten bei Aon die Untersuchung (Bildquelle: Aon Hewitt GmbH) Wieviel Rente werde ich einmal bekommen? Die Antwort auf diese Frage könnte künftig leichter werden. Das Beratungsunternehmen Aon und die Universität Ulm haben jetzt in einem Forschungsprojekt für das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und

» Weiterlesen

SIGNAL IDUNA bietet SI Betriebsrente+ auch in der Pensionskasse an

(Mynewsdesk) * Förderrente für Geringverdiener auch in der Pensionskasse * Impulse gegen Altersarmut durch Tarifvertragspartner * Durchgehende Dunkelverarbeitung bei SI Betriebsrente+ Die Signal Iduna erweitert ihr Produktportfolio in der betrieblichen Altersversorgung (bAV) für die Zielgruppe der Arbeitnehmer mit geringerem Einkommen. Ab sofort gibt es die SI Betriebsrente+, die Förderrente für Geringverdiener, nicht nur als Direktversicherung, sondern auch als Pensionskassenlösung. Betriebe,

» Weiterlesen

Altersversorgung: Administrative Hürden für Auszubildende

Aon Hewitt hat Situation bei deutschen Unternehmen untersucht Fred Marchlewski, Geschäftsführer Aon Hewitt GmbH (Bildquelle: Aon Hewitt GmbH) Je früher, desto besser – dieser Leitsatz gilt generell für die Altersversorgung. Deshalb ist es sinnvoll, auch Auszubildende in die betriebliche Altersversorgung einzubeziehen. Das Beratungsunternehmen Aon Hewitt hat jetzt untersucht, wie dies in der Praxis bei deutschen Unternehmen aussieht. Geantwortet haben rund

» Weiterlesen

Frauen vernachlässigen Rentenplanung

Aon Hewitt-Studie zeigt große Unsicherheiten Arbeitnehmerinnen beschäftigen sich nicht ausreichend mit der Planung ihrer Altersversorgung. Frauen sind bezüglich ihrer Altersversorgung wesentlich unsicherer als Männer. Außerdem beschäftigen sich deutlich weniger Arbeitnehmerinnen mit der Planung ihrer Rente als ihre männlichen Kollegen. Das ist eines der Ergebnisse einer repräsentativen Studie, die jetzt vom Beratungsunternehmen Aon Hewitt gemeinsam mit dem Statistikportal Statista durchgeführt wurde.

» Weiterlesen

Angst essen Rente auf

Aon Hewitt-Studie: Deutsche hängen an Sicherheit und verzichten auf Rendite Deutsche Arbeitnehmer verzichten auf Rente, wenn sie dafür Garantien bekommen. Quelle: Aon Hewitt Deutsche Arbeitnehmer würden sich bei der Rente selbst dann für Garantien entscheiden, wenn es dadurch weniger Geld gibt. Gerade einmal ein Viertel der deutschen Arbeitnehmer ist bereit, für eine höhere Rente Risiken in Kauf zu nehmen. Das

» Weiterlesen