E-Autos und Kraftwerke – ein gutes Gespann

Kunststoff als Brennstoff Die Verbrennung von Kunststoffen ist die optimale Energiequelle für die Elektromobilität. Großkraftwerke sind besser als ihr Ruf, denn sie arbeiten höchst effizient. Wird ihr Strom für Elektroautos verwendet, ermöglicht das im Verkehr Energieeinsparungen von mindestens 40 Prozent. Bessere Luft gibt es als Dreingabe. Wird als Brennstoff Kunststoff eingesetzt, verbessert sich die Ökobilanz nochmals. Große Kraftwerke gelten oft

» Weiterlesen

E-Autos und Kraftwerke – ein gutes Gespann

Kunststoff als Brennstoff Die Verbrennung von Kunststoffen ist die optimale Energiequelle für die Elektromobilität. Großkraftwerke sind besser als ihr Ruf, denn sie arbeiten höchst effizient. Wird ihr Strom für Elektroautos verwendet, ermöglicht das im Verkehr Energieeinsparungen von mindestens 40 Prozent. Bessere Luft gibt es als Dreingabe. Wird als Brennstoff Kunststoff eingesetzt, verbessert sich die Ökobilanz nochmals. Große Kraftwerke gelten oft

» Weiterlesen

Brambles schreibt Nachhaltigkeitserfolge im letzten Jahr seiner Verpflichtungen für 2020 fort

Köln, 1. Oktober 2019 – Brambles, das in fast 60 Ländern tätige globale Unternehmen für Supply-Chain-Lösungen, veröffentlicht in seinem kürzlich erschienenen Nachhaltigkeitsbericht die im Geschäftsjahr 2019 erzielten Erfolge. Gemeinsam mit seinen Kunden haben die Lösungen von Brambles zu folgenden Einsparungen beigetragen: – 2 Millionen Tonnen CO2 – 1,7 Millionen Kubikmeter Holz – 2,595 Millionen Liter Wasser – 1,3 Millionen Tonnen

» Weiterlesen

Neue Umwelt-App zur Erreichung der Klimaziele

Worldwatchers geht mit der ersten CO2-Tracking-App an den Start Mit der neuen Wow-App sind die eigenen Nachhaltigkeitsziele planbar und auf einen Blick sichtbar. (Bildquelle: Worldwatchers) Das auf das Thema Nachhaltigkeit spezialisierte Münchener Startup-Unternehmen Worldwatchers hat eine innovative CO2 App für die einfache Anwendung im Alltag entwickelt. Die sogenannte Wow-App ermöglicht es dem Verbraucher erstmals, den CO2 Verbrauch im täglichen Leben

» Weiterlesen

Schreckgespenst CO²-Steuer: warum in Zukunft Neutrinovoltaic die beste Alternative wird

Mit einer Steuer den Verbrauch regulieren und CO²-Schäden auffangen? Neutrino Energy: aussichtsreiche Alternative ist die Neutrinovoltaic (Bildquelle: @bluedesign) Ein Bericht von Sonja Linz: Ob als Bepreisung oder als Steuer: Im Grunde ist es nur noch Formsache und eine Frage der Höhe, wie CO²-Emissionen für Industrie und Bürger teurer werden sollen. Mit einer Steuer den Verbrauch regulieren und CO²-Schäden auffangen? Die

» Weiterlesen

94.000 Tonnen CO2 per Post – muss das sein?

Digitaler Briefversand über :::bitkasten spart Kosten und wertvolle Ressourcen Der :::bitkasten kann durch den digitalen Postversand einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. (Bildquelle: @:::output.ag) Der Klimawandel zwingt uns, den kompletten Personentransport auf den Kopf zu stellen. Zudem wurde in Deutschland die Energiewende eingeläutet und CO² ist bei Unternehmen jeglicher Couleur ein Thema. Der analoge Postversand jedoch wird nur begrenzt in Frage

» Weiterlesen
1 2 3 5