ARAG Recht schnell…

Aktuelle Gerichtsurteile auf einen Blick +++ „Herr“ oder „Frau“ reicht nicht aus +++ Die Bahn darf von ihrer Kundschaft nicht verlangen, bei der Nutzung von Angeboten zwingend zwischen einer Anrede als „Herr“ oder „Frau“ zu wählen, da dies eine unzulässige Diskriminierung von Personen mit nicht-binärer Geschlechtszugehörigkeit darstellt. Für Online-Buchungen gelte eine Übergangsfrist bis Jahresende; andere Angebote muss die Bahn sofort

» Weiterlesen

Sinophobie oder Völkermord? – Der Fall Xinjiang

Von Prof. Dr. h.c. Mehmet ükrü Güzel (Präsident des Zentrums für Friedens- und Versöhnungsstudien, Schweiz) Ein sogenanntes Uiguren-Tribunal wurde 2020 im Vereinigten Königreich von Sir Geoffrey Nice, dem leitenden Ankläger des Internationalen Strafgerichtshofs, der die Kriegsverbrechen von Slobodan Miloević im ehemaligen Jugoslawien auf der Grundlage der Völkermordvorwürfe gegen Uiguren, Kasachen und andere muslimische Minderheiten verhandelte, ins Leben gerufen. Sir Geoffrey

» Weiterlesen

Wenn Durcheinander auf Desinteresse trifft, kommt eine solche Demonstration zustande

Sinopress Zwei Wochen vor dem Beginn der Olympischen Spiele in Peking wurde am 20.01.2022 in Wien eine Demonstration „organisiert“, die zum Boykottieren der Spiele aufgrund der Menschenrechtsverletzung Chinas aufforderte. Bei dieser Demonstration waren nicht nur kaum Demonstranten vorhanden, es gab zudem keine Medienvertreter und die Informationen und Argumente, welche an die österreichische Regierung und Bevölkerung gerichtet war, wurden zu großem

» Weiterlesen

Das Buch zum Land. Cartoons von Bernd Zeller erschienen

„Furcht und Elend des Grünen Reiches“ – ein Buch voller Cartoons, die schockieren und politische Gefühle verletzen können 978-3-96079-096-9 Der neue Cartoonband „Furcht und Elend des Grünen Reiches“ aus dem Solibro Verlag zeigt: der Wahnsinn hat Methode. Bernd Zeller weiß, welche. Aller guten Dinge sind grün: grüner Daumen, grünes Licht, grüne Energie, grüne Jugend. Cartoonist Bernd Zeller instrumentalisiert das Wohlempfinden,

» Weiterlesen

Onlinestudie: Nur fünf der DAX 40-Unternehmen gendern konsequent

Untersucht wurde die Verwendung von (m/w/d) in Stellenanzeigen, die Nutzung eines genderneutralen Jobtitels sowie die Verwendung von genderneutralen Begriffen in den Fließtexten der Websites der DAX 40-Unternehmen. Hierfür gab es jeweils einen Punkt, maximal also drei Punkte pro Unternehmen. Die zentralen Ergebnisse sind: 95% der DAX-Unternehmen gendern mit (m/w/d) in den Jobtiteln ihrer Stellenanzeigen (38 von 40) 17,5% verwenden eine

» Weiterlesen

Lieferkette: Schutz für Menschen und Umwelt

Die ARAG Experten informieren über das neue Sorgfaltspflichtengesetz Kaffee aus Südamerika, Obst aus Afrika und die Kleidung aus Asien. Durch eine globalisierte und vernetzte Welt genießen wir eine enorme Produktvielfalt. Die Herstellung findet aber häufig unter ausbeuterischen Bedingungen statt, wobei soziale Mindeststandards wie z. B. das Verbot von Zwangs- oder Kinderarbeit missachtet werden. Um den Schutz der Menschenrechte in globalen

» Weiterlesen

Cancel Culture: Streitschrift bei Solibro erschienen

Demokratie in Gefahr: Fast 80 Prozent der Deutschen trauen sich laut einer Allensbach-Umfrage nicht, zu bestimmten Themen offen ihre Meinung zu sagen. ISBN 978-3-96079-086-0 Fast 80 Prozent der Deutschen trauen sich laut einer Allensbach-Umfrage nicht, zu bestimmten Themen offen ihre Meinung zu sagen. Denn man erlebt immer häufiger, wie Menschen aufgrund ihrer Meinung aus ihrem Job gedrängt, von Veranstaltungen ausgeladen

» Weiterlesen

March4Obesity startet am Welt-Adipositas-Tag (4.3.2021)

Menschen mit Adipositas laufen gemeinsam um die Welt www.march4obesity.de (Bildquelle: (c) Marina Zlochin – stock.adobe.com) Am 4. März, dem Welt-Adipositas-Tag, startet der March 4 Obesity: Menschen mit krankhaftem Übergewicht laufen gemeinsam um die Welt. March 4 Obesity soll – wie es der Name bereits vermuten lässt – zum Laufen anregen: Auf www.march4obesity.de tragen Menschen mit Adipositas Schritte zusammen und marschieren

» Weiterlesen

Der Ton wird rauer: Hassrede im Internet

ARAG Experten über rüde Umgangsformen im Netz, die sogar Straftatbestände erfüllen In Corona-Zeiten, in denen wir uns vermehrt im Netz tummeln, fällt sehr schnell auf, dass die Umgangsformen auf manchen Plattformen zu wünschen übriglassen: Es wird gegen Politiker gehetzt, Virologen werden beschimpft, gegen Maßnahmen wird gewettert. Dabei nehmen viele Nutzer kein Blatt vor den Mund, denn in der Anonymität des

» Weiterlesen

#RespectMySize – Plus-Size-Influencerinnen starten Kampagne gegen Gewichtsdiskriminierung

Schluss mit der Diskriminierung von Übergewichtigen! Verena Prechtl alias MS_Wunderbar (Instagram) – Credit: Miu Reck (Bildquelle: Miu Reck) #RespectMySize – #GemeinsamFürMehrVielfalt – #GemeinsamGegenVorurteile unter diesen Hashtags läuft gerade eine Awareness- und Anti-Diskriminierungs-Kampagne von Verena Prechtl und Julia Kremer. Die Initiatorinnen sind engagierte Bloggerinnen und Influencerinnen und das seit über acht Jahren. Ihre realen Namen kennt man kaum, ihre Pseudonyme dafür

» Weiterlesen

Merkelokratie – Neuer Cartoonband von Bernd Zeller

Bernd Zellers neuer Cartoonband huldigt der Resilienz der Bundeskanzlerin Cover Merkelokratie Merkelokratie? Das ist die erfreuliche Überwindung der Spaltung der Gesellschaft in Politik, Opposition, Medien, Verbände und Ausland. Mit ihrer ausgeprägten Begabung zur Resilienz schützt uns die Kanzlerin gerade in der Krise vor kontraproduktiven Einflüssen durch wissenschaftliche Diskussionsorgien, enervierende Grundgesetzfanatiker und als Meinungsfreiheit getarnte Hetzrede. Bernd Zeller beweist all das

» Weiterlesen

Muttersprache Deutsch – Diskriminierung in Stellenanzeigen

Elke Müller warnt vor Diskriminierung in Stellenanzeigen und zeigt auf, wie man diese alternativ gestalten kann Elke Müller über Diskriminierung in Stellenanzeigen Seit August 2006 gibt es bereits das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz, das „Benachteiligung aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität verhindern und beseitigen soll.“

» Weiterlesen
1 2