Münchner Start-Up Einfach E-Auto stellt KI-basierten Assistenten für E-Mobilität vor

Mockup Website München, 09. Dezember 2020 Das Münchner Mobility-Start-Up Einfach-E-Auto, Experte für ganzheitliche E-Mobilitätslösungen, stellt heute im Rahmen der Einführung seines neuen Websitedesigns zugleich einen vollautomatisierten, KI-basierten Assistenten vor, durch den perfekt auf den Kunden zugeschnittene E-Mobilitätslösungen erstellt werden können. Damit setzt die 2019 gegründete Online-Plattform ihre Strategie fort, dem Endkunden einen einfachen und unkomplizierten Einstieg in die E-Mobilität zu

» Weiterlesen

Ladeeinrichtungen für Elektromobilität

Vorbereitende Maßnahmen in Wohngebäuden Elektro+/ Fränkische Rohrwerke In unserer Gesellschaft findet zurzeit ein tiefgreifender Systemwechsel hin zu emissionsfreier Mobilität statt. Alternative Antriebe werden von Bund, Ländern und Energieunternehmen massiv gefördert. Was häufig noch fehlt sind entsprechende Ladeeinrichtungen, vor allem im privaten Bereich, die eine flächendeckende Infrastruktur garantieren können. Aus diesem Grund unterstützen das Bundesverkehrsministerium und die KfW seit Ende November

» Weiterlesen

Aaron Troschke wird Investor bei eMobility-Startup

Philipp John und Aaron Troschke am Brandenburger Tor in Berlin Moderator, Influencer und Startup-Unternehmer Aaron Troschke hat gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Philipp John (Co-Founder ReachHero, Stanford MBA) im boomenden Markt der Elektromobilität investiert. Der Content Marketing-Profi hat sich an dem Brandenburger Fahrzeughersteller eROCKIT Systems beteiligt. Aaron Troschke: “Das eROCKIT ist ein absolut faszinierendes Fahrzeug! Dieses Bike muss man erleben. Es

» Weiterlesen

Zukunftsinvestition eMobility: Systemlösungen für unterirdische Infrastruktur

Bayernwerk setzt bei E-Ladestationen auf Unterflurverteiler-Netzanschluss von Langmatz Der Unterflurverteiler EK 880 von Langmatz sorgt für die sichere Stromversorgung einer E-Ladesäule. Garmisch-Partenkirchen, 26. November 2020 – Wie Corona gezeigt hat, sind der schnelle Ausbau der digitalen Infrastruktur und der beschleunigte Hochlauf der Elektromobilität zentrale Aufgaben. Daher hat die Bundesregierung im Juni 2020 ein umfangreiches Konjunkturprogramm verabschiedet. Ein Schwerpunkt des Programms

» Weiterlesen

Plug-in-Hybride: Förderung nur für Stromtanken

Verlängerung der Innovationsprämie für PHEV / Fuhrparkverband schlägt Änderung vor / Angemessene Nutzung des Strom-Modus muss Voraussetzung für Förderung werden Für Plug-in-Hybride sollte die Innovationsprämie an eine adäquate Stromnutzung gekoppelt werden. Mannheim, 17. November 2020. Die im Juni 2020 von der Bundesregierung beschlossene “Innovationsprämie”, also die Verdopplung des Bundesanteils an der Umweltprämie auf bis zu 6.000 Euro bis 31.12.2021, soll

» Weiterlesen

Poren- und spritzerfreies Kupferschweißen durch LaVa-Technologie

Elektromobilität erfordert hocheffiziente Serienfertigung von Kupferkomponenten Kupferschweißen mit LaVa-Technologie Herzogenrath, 17. November 2020 – Als äußerst leitfähiges Material ist Kupfer grundlegender Bestandteil von Batterien, Elektromotoren und Hochleistungselektronik in Elektroautos. Durchschnittlich enthält ein Elektrofahrzeug fast dreimal mehr Kupfer als ein Fahrzeug mit Verbrennungsmotor. Die zunehmende Elektrifizierung des Verkehrssektors führt demnach auch zu einer gesteigerten Nachfrage an gut automatisierbaren Produktionstechnologien, um Kupferbauteile

» Weiterlesen

Alternativlose Elektromobilität?

Fuhrparkverband: Scheuklappenblick können sich weder Unternehmen noch die Umwelt leisten / Bundesverband eMobilität möchte keine Technologie-Offenheit / Der BEM spricht sich gegen Technologie-Offenheit aus. Passt Elektromobilität immer? Mannheim, im November 2020. Unverständnis hat eine Presseveröffentlichung des Bundesverbands eMobilität (BEM) beim Bundesverband Fuhrparkmanagement (BVF) ausgelöst, der Unternehmen und deren Fuhrpark- und Mobilitätsmanager*innen vertritt. Der BEM (Slogan: 11 Jahre erfolgreich mit dem

» Weiterlesen

FREE NOW nutzt Amadeus cytric für Geschäftsreisende

Geschäftsreisen werden durch das Reisekostenmanagement-Tool von Amadeus noch komfortabler Hamburg, 26. Oktober 2020 – FREE NOW, Europas führender Mobilitätsanbieter, startet die Zusammenarbeit mit dem Softwareanbieter Amadeus, um Geschäftsfahrten künftig über die Reise- und Reisekostenmanagement-Software Amadeus cytric Travel & Expense abzurechnen. cytric Kunden profitieren von einem optimierten, papierlosen Reisekostenabrechnungs-Management für Ride-Hailing. Geschäftsreisende können Reisekostenbelege nun gebündelt einsehen und eine Rückerstattung einfacher

» Weiterlesen
1 2 3 14