Energiewende: Digitalisierung der Stromnetze bei E.DIS

Netzbetreiber nimmt fernsteuerbare Schaltstation in Brandenburg in Betrieb. Infos zur Versorgungssicherheit und erneuerbaren Energien: www.e-dis.de. Mit der Schaltstation treibt E.DIS die Digitalisierung im Stromnetz für die Energiewende voran. Trebatsch. E.DIS treibt die Modernisierung der Stromnetze und Gasnetze für eine hohe Netzsicherheit weiter voran. Der Netzbetreiber in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern hat jetzt eine moderne Schaltstation in Trebatsch in Betrieb genommen, die

» Weiterlesen

HanseWerk Natur nimmt Wasserstoff-BHKW in Betrieb

Feldtest für die Energiewende in Hamburg gestartet. HanseWerk Natur testet Betrieb mit bis zu 100 Prozent grünem Wasserstoff. www.hansewerk-natur.com. Hamburg. Erstmals wird in Norddeutschland ein Blockheizkraftwerk (BHKW) in der Leistungsklasse von einem Megawatt mit bis zu 100 Prozent grünem Wasserstoff (H2) betrieben. HanseWerk Natur testet in Hamburg-Othmarschen für mehrere Wochen verschiedene H2-Beimischungen bis hin zum kompletten Betrieb mit Wasserstoff. Matthias

» Weiterlesen

E.DIS stellt Spannung am Stromnetz für Energiewende um

Netzbetreiber erhöht im Mittelspannungsnetz in Panketal (Brandenburg) auf 20.000 Volt für mehr Strom aus erneuerbaren Energien. Infos: www.e-dis.de. E.DIS macht das Stromnetz fit für die Energiewende. Hier wird eine neue Ortsnetzstation angeliefert. Panketal. Aktuell arbeitet E.DIS an einer Spannungsumstellung im Mittelspannungsverteilnetz in Brandenburg. Der Betreiber der Strom- und Gasnetze stellt damit für den Transport des regional erzeugten Stroms aus erneuerbaren

» Weiterlesen

SH Netz investiert 33 Mio. Euro im Kreis Dithmarschen

Investitionen der HanseWerk-Tochter in Strom- und Gasnetze im Jahr 2020. Letzte Freileitung im Amt Büsum-Wesselburen unter die Erde gelegt. Rund 33 Millionen Euro hat die Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz), Teil der HanseWerk-Gruppe, im Kreis Dithmarschen im Jahr 2020 in den Ausbau- sowie die Pflege und Wartung der Strom- und Gasnetze investiert. Dies hat das Unternehmen im Rahmen der Kreisnetzbeiratsbeiratssitzung

» Weiterlesen

Neuer Hochspannungs-Trafo für Umspannwerk von SH Netz

HanseWerk-Tochter Schleswig-Holstein Netz erweitert technische Anlagen zur Einspeisung von mehr Grünstrom – Inbetriebnahme im ersten Quartal 2021. Um die Einspeisung Erneuerbarer Energien im Kreis Rendsburg-Eckernförde sicherzustellen, investiert die Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz), Teil der HanseWerk-Gruppe, rund 490.000 Euro in einen neuen, leistungsstarken Transformator im Umspannwerk Hademarschen. Nach rund 1.300 Kilometern Anreise ist der vor einer Woche bei der Firma

» Weiterlesen

SH Netz investiert in Wesselburen rund 460.000 Euro

5,7 Kilometer Mittelspannungskabel und fernsteuerbare Ortsnetzstation – Bauarbeiten bei der HanseWerk-Tochter sollen Ende November abgeschlossen sein. Die Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz), Teil der HanseWerk-Gruppe, investiert rund 460.000 Euro in die Modernisierung ihrer Stromnetze in der Gemeinde Wesselburen (Kreis Dithmarschen). Im Zuge der Bauarbeiten sollen rund 5,7 Kilometer Mittelspannungskabel im Erdboden verlegt sowie eine fernsteuerbare Ortsnetzstation und zwei fernsteuerbare Schaltschränke

» Weiterlesen

HanseWerk zur Wasserstoffstrategie der Landesregierung

Vorstandsvorsitzender Matthias Boxberger: “Ein wichtiger erster Schritt – weitere Schritte müssen folgen”. “Diese Strategie ist ein guter Schritt in die richtige Richtung. Allerdings müssen noch weitere Schritte folgen”, betonte Matthias Boxberger, Vorstandsvorsitzender der HanseWerk-Gruppe anlässlich der Vorstellung der Wasserstoffstrategie der schleswig-holsteinischen Landesregierung. So sei es im Angesicht der Größe des schleswig-holsteinischen Landeshaushaltes – gerade in Corona-Zeiten – ein starkes Bekenntnis,

» Weiterlesen

5 Jahre aentron Energy Solutions – Erfolgsgeschichte aus der neuen High-Tech-Region im Münchner Westen

aentron Headquarters, Gilching bei München (Bildquelle: aentron) Die aentron Energy Solutions feiert in diesem Jahr ihr 5-jähriges Jubiläum. Das Unternehmen mit Sitz in Gilching bei München ist Anbieter von hochwertigen Energiespeicherlösungen für den Einsatz im industriellen und maritimen Umfeld, auf dem Gebiet der Elektromobilität sowie bei Heim- und Gewerbespeichern. Zudem ist die Entwicklung von Prototypen und auch Sonderanfertigungen gemeinsam mit

» Weiterlesen

HanseWerk Natur: Wasserstoffmotor für BHKW einsatzbereit

Grüner Wasserstoff bei HanseWerk Natur als Grundlage für Klimaschutz und erfolgreiche Energiewende. Energielösungen: www.hansewerk-natur.com. Hamburg. Ein wichtiger Meilenstein ist geschafft: Der umgebaute Wasserstoffmotor des Österreichischen Motorenherstellers INNIO Jenbacher hat die Testläufe bestanden. Damit wird das von HanseWerk Natur mit Erdgas betriebene Blockheizkraftwerk (BHKW) im UCI-Kinocenter in Hamburg-Othmarschen für den Betrieb mit 100 Prozent Wasserstoff umgerüstet. Thomas Baade, technischer Geschäftsführer der

» Weiterlesen

E.DIS: Batterie-Speicher nimmt erneuerbare Energien auf

E.DIS startet Forschungsprojekt zur Entlastung des Stromnetzes in Mecklenburg-Vorpommern. Infos zum Netzbetreiber und zur Energiewende: www.e-dis.de. Zwölf Batterien speichern den Strom aus erneubaren Energien und entlasten das Stromnetz von E.DIS. Friedland. Als verlässlicher Partner hat sich E.DIS das Gelingen der Energiewende in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg ganz oben auf die Agenda geschrieben. Jetzt startet der Netzbetreiber ein Forschungsprojekt, mit dem mehr

» Weiterlesen

“Sackgasse am Strommarkt”

FDP-Bundestagsabgeordnete Sandra Bubendorfer-Licht traf Maximilian Geisberger vom gleichnamigen Biogas-BHKW-Hersteller in Schwindegg “Vor einer Sackgasse am Strommarkt” warnt M. Geisberger im Gespräch mit Sandra Bubendorfer-Licht,MdB (Bildquelle: Foto: König) SCHWINDEGG – Die FDP-Bundestagsabgeordnete Sandra Bubendorfer-Licht (Ampfing) hat im Rahmen ihrer Sommertour Maximilian Geisberger, Prokurist der Geisberger Gesellschaft für Energieoptimierung mbH im oberbayerischen Schwindegg (Lkr. Mühldorf) getroffen. “Der drohende Ausfall des Stromnetzes (“Blackout”)

» Weiterlesen

Neue RESET-Publikation: Künstliche Intelligenz im Umwelt- und Klimaschutz

Chancen, Herausforderungen und Handlungsempfehlungen (Bildquelle: CC BY-SA 4.0ˮ – Reset.org) Berlin, 23.09.2020. Die Entwicklungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz sind in voller Fahrt. Aber bieten die intelligenten Computerprogramme auch Lösungen für drängende Herausforderungen im Umwelt- und Klimaschutz? Antworten darauf gibt die neuste Publikation von RESET.org “Greenbook(1): Künstliche Intelligenz – Können wir mit Rechenleistung unseren Planeten retten?”. KI-basierte Technologien haben schon

» Weiterlesen

Energiewende in Brandenburg: E.DIS schließt Solarpark an

Deutschlands größter Solarpark wird Strom aus Erneuerbaren Energien ins Netz einspeisen. Infos zum Netzausbau und Stromnetz von E.DIS: www.e-dis.de. E.DIS stockt einen Mast in Brandenburg für die Aufnahme von Strom aus Erneuerbaren Energien auf. Fürstenwalde/Spree. E.DIS treibt die Energiewende in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern weiter voran. Mit einer Nennleistung von 180 Megawatt entsteht bei Bernau derzeit Deutschlands größter Solarpark, dessen grüner

» Weiterlesen

HanseWerk-Tochter baut Netz für Erneuerbare Energien aus

20-kV-Mittelspannungskabel und zwei neue Ortsnetzstationen in Lehe – Bauarbeiten con Schleswig-Holstein Netz sollen Ende Oktober abgeschlossen sein. Um die Einspeisung Erneuerbarer Energien im Kreis Dithmarschen sicherzustellen, investiert die HanseWerk-Tochter Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) in der Gemeinde Lehe in den Ausbau ihres Stromnetzes. Bis Ende Oktober verlegt die Firma Hollensen aus Kleve im Auftrag des Netzbetreibers rund 1,2 Kilometer neue

» Weiterlesen

HanseWerk-Tochter investiert 450.000 Euro in Oldenswort

Pilotversuch zur Erdgas-Vorwärmung: Schleswig-Holstein Netz spart mit Luft-Wärme-Pumpe über einen Zeitraum von 20 Jahren gut 52 Tonnen CO2 ein. Die Gasdruckregelanlage der HanseWerk-Tochter Schleswig-Holstein Netz wird aufgestellt. Schleswig-Holstein Netz (SH Netz), Teil der HanseWerk-Gruppe, hat in der Gemeinde Oldenswort in diesen Tagen mit dem Bau der neuen Gasdruckregelanlage Witzwort begonnen. Das Bauwerk entsteht am Bodderweg und soll die bisherige Station

» Weiterlesen

Sehr wertvolle Argumentationshilfen zur E-Mobilität liefert das neue Buch “Das A und O der Elektromobilität”

Argumentationshilfen zur Elektro-Mobilität. Firmen nutzen das unabhängige Buch von Hajo Schörle um eine offene Diskussion und ein Nachdenken über die Mobilitätswende zu fördern.

» Weiterlesen

Projekt SEETHERMIE bringt innovative Wär-meversorgung auch nach Thüringen

Energetische Potentiale von Tagebauseen werden genutzt / Initiator JENA-GEOS® ist Projektleiter eines interdisziplinären Teams Seebild: Matthis Volquardsen von Pexels.com (Bildquelle: @pexels.com) Das Projekt SEETHERMIE untersucht Rahmenbedingungen für die Nutzbarmachung von Gewässern in der “Innovationsregion Mitteldeutschland” für eine künftige dezentrale Wärmeversorgung. Es schafft damit die Basis für die Entwicklung und Etablierung thermischer Seewassernutzung an Tagebauseen in Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen. Beteiligt

» Weiterlesen

HanseWerk-Tochter errichtet Bruthilfe für Familie Adebar

Ausbildungskolonne von Schleswig-Holstein Netz aus Rendsburg unterstützt Aufbau mit Technik und ausrangiertem Freileitungsmast. Neues Zuhause für Storchenpaare: Auf Initiative von Harald Johnke, Wissenschaftlicher Referent des Fraktionsarbeitskreises “Agrar und Umwelt” der CDU-Landtagsfraktion, hat die Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz), die zur HanseWerk-Gruppe gehört, eine neue Bruthilfe am westlichen Dorfrand der Gemeinde Blumenthal aufgestellt. Die Flächeneigentümer Nina und Björn Trachsel waren sofort

» Weiterlesen
1 2 3 10