Ofen und Kamin: Viel Freude vorm prasselnden Holzfeuer

Guss und Schamotte überzeugen mit Wärme über Stunden Sanfte Strahlungswärme und angenehm wohltuende Temperaturen statt trockener und zirkulierender Heizungsluft. So lässt sich der Unterschied zwischen einer modernen Feuerstätte und herkömmlichen Heizkörpern auf den Punkt bringen. Denn Öfen sind bekannt für ihre Strahlungswärme, die als besonders behaglich empfunden wird und mit der Wirkung der Sonne vergleichbar ist. Das sorgt sofort für

» Weiterlesen

Den alten Ofen austauschen oder stilllegen? Gute Gründe für eine Modernisierung

Betroffene Feuerstätten sind über 25 Jahre alt Rund zwei Millionen alte Holzfeuerungen müssen bis Ende 2020 stillgelegt, nachgerüstet oder ausgetauscht werden. Dies gilt für alle Einzelraumfeuerstätten mit einer Zulassung vor dem 1. Januar 1995, wenn sie den verschärften Anforderungen der 2. Stufe der 1. BImSchV nicht entsprechen. Die besagten Geräte sind zum Stichtag über 25 Jahre in Betrieb. Aufgrund des

» Weiterlesen

Vorsicht beim Kauf gebrauchter Kaminöfen: Feuerstätten müssen aktuelle Grenzwerte einhalten

Alte Öfen entsprechen oftmals nicht den gesetzlichen Anforderungen Der Kauf gebrauchter Kaminöfen über Kleinanzeigen oder Online-Auktionshäuser wirkt auf den ersten Blick wie ein Schnäppchen, kann aber Probleme mit sich bringen. So dürfen manche Heizgeräte gar nicht in Betrieb genommen werden oder müssen – entsprechend kostspielig – nachgerüstet werden. Darauf weist der HKI Industrieverbrand Haus-, Heiz- und Küchentechnik e. V. hin.

» Weiterlesen

Countdown für alte Feuerstätten: Bis Ende des Jahres handeln

Stichtag 31. Dezember 2020: Betroffen sind alle Öfen mit Zulassung vor 1995 Stilvoller Aufsatzofen heizt schnell auf und spendet stundenlange Wärme Wer einen älteren Kaminofen, Kachelofen oder Heizkamin besitzt, sollte baldmöglichst handeln. Im Sinne der Umwelt sind bis Ende des Jahres alle Feuerstätten mit einer Typprüfung vor dem 1. Januar 1995 stillzulegen, nachzurüsten oder auszutauschen, wenn sie den verschärften Anforderungen

» Weiterlesen

Checkliste: Kleine Anleitung für die Ofenpflege

In dieser Heizsaison ist das Zulassungsjahr der Feuerstätte besonders wichtig Von der Sichtscheibe bis zum Schornstein – bevor im Herbst das erste Feuer entfacht wird, sollte die häusliche Holzfeuerung überprüft werden, sodass in der kalten Jahreszeit ein reibungsloser Betrieb gewährleistet ist. Worauf es beim regelmäßigen Reinigen und dem Funktions- sowie Sicherheitscheck ankommt, haben die Experten des HKI Industrieverband Haus-, Heiz-

» Weiterlesen

Nach dem Lockdown ist vor dem Blackout: Heizen mit Holz bietet Sicherheit

Kaminholz – kostengünstiges Nebenprodukt der Waldpflege Kostengünstige und wohlige Wärme – eine Investition die sich lohnt Der Lockdown wurde nach und nach gelockert, aber die Sorge vor einer zweiten Infektionswelle bleibt. Und damit auch die Sorge vor den daraus resultierenden negativen Auswirkungen, von politischen Turbulenzen, Rezession und Arbeitslosigkeit – bis hin zum Blackout. Soweit muss es natürlich nicht kommen. Auch

» Weiterlesen

Nach dem Lockdown ist vor dem Blackout: Heizen mit Holz bietet Sicherheit

Kaminholz – kostengünstiges Nebenprodukt der Waldpflege Kostengünstige und wohlige Wärme – eine Investition die sich lohnt Der Lockdown wurde nach und nach gelockert, aber die Sorge vor einer zweiten Infektionswelle bleibt. Und damit auch die Sorge vor den daraus resultierenden negativen Auswirkungen, von politischen Turbulenzen, Rezession und Arbeitslosigkeit – bis hin zum Blackout. Soweit muss es natürlich nicht kommen. Auch

» Weiterlesen

Brennholz: Beim Kauf auf regionale Herkunft achten

Brennholz unterstützt den Umbau unserer Wälder In Deutschland wächst jährlich mehr Holz nach, als tatsächlich benötigt wird In Deutschland sind aktuell rund 11,5 Millionen Holzfeuerungen im Einsatz, die als Zusatz an kalten Abenden die Zentralheizung unterstützen. Damit das Heizen mit Holz rundum ökologisch ist, sollte das Brennholz grundsätzlich aus der eigenen Region bezogen werden. Darauf weist der HKI Industrieverband Haus-,

» Weiterlesen

Brennholz: Beim Kauf auf regionale Herkunft achten

Brennholz unterstützt den Umbau unserer Wälder In Deutschland wächst jährlich mehr Holz nach, als tatsächlich benötigt wird In Deutschland sind aktuell rund 11,5 Millionen Holzfeuerungen im Einsatz, die als Zusatz an kalten Abenden die Zentralheizung unterstützen. Damit das Heizen mit Holz rundum ökologisch ist, sollte das Brennholz grundsätzlich aus der eigenen Region bezogen werden. Darauf weist der HKI Industrieverband Haus-,

» Weiterlesen

Umfrage bei deutschen Forstämtern: Preis für Brennholz sinkt

Erhöhtes Angebot trifft auf verminderte Nachfrage Brennholz vom Förster: Durchschnittspreis von Buchenholz liegt nur noch bei 35 Euro pro Raummeter Heiße Sommer, Trockenheit, Borkenkäfer und Herbststürme – der deutsche Wald hat in den letzten beiden Jahren besonders gelitten. Um ihn intakt zu halten und Gefahren durch herabfallende Äste oder umstürzende Bäume zu verhindern, musste großflächig gefällt werden. Daher herrscht ein

» Weiterlesen

Gesetzliche Frist: Modernisierungswelle bei Kaminöfen schreitet voran

Besitzer älterer Feuerstätten müssen dieses Jahr handeln Moderne Feuerstätten reduzieren die Emissionen um bis zu 85 Prozent Wer eine ältere Feuerstätte für feste Brennstoffe betreibt, sollte bald handeln, sonst droht seinem Kaminofen, Kachelofen oder Heizkamin Ende dieses Jahres womöglich das Aus. Die “Erste Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes” (kurz: 1. BImSchV) besagt nämlich, dass häusliche Einzelraum-Feuerstätten, deren Typprüfung vor 1995

» Weiterlesen

Vor dem ersten Herbstfeuer: Wartung und Pflege der Feuerstätte

Zu Beginn der Heizperiode empfiehlt sich ein gründlicher Check der heimischen Feuerstätte Von der Sichtscheibe bis zum Schornstein – spätestens zu Beginn der neuen Heizsaison empfiehlt sich bei jeder häuslichen Feuerstätte ein Blick ins Innere. Denn bereits geringe Verunreinigungen kosten Energie. Um heizstark in den Herbst zu gehen, sollte der Ofen daher sauber und instand sein, um auch weiterhin einen

» Weiterlesen

Mit Einsatz für die Umwelt: Neue Technik im alten Kachelofen

Nachheizkasten und Speicherblöcke aus Guss halten die Wärme Variabler Kachelofeneinsatz aus Guss erleichtert den Austausch Früher oder später wird es Zeit für jeden, der Wohneigentum besitzt. Vom Dach bis zur Fassade, von den Fenstern bis zur Heizungsanlage – sind Materialien und Technik überholt, stehen Modernisierungen ins Haus. Wer die Investition leistet, erhält nicht nur seine Immobilie, er steigert auch ihren

» Weiterlesen

Emissionen von Feuerstätten: Technik und Verbraucherverhalten entscheidend

Emissionen von Holzfeuerungen seit 2010 um rund ein Drittel gesunken Unabhängige Prüfstellen unterziehen jedes neue Gerätemodell einer Typprüfung Grundsätzlich wird jedes häusliche Festbrennstoffgerät, das neu auf den Markt kommt, einer Typenprüfung unterzogen, die auf europäischen EN-Normen für Festbrennstoffgeräte basiert. Hierauf macht der HKI Industrieverband Haus, Heiz- und Küchentechnik e.V. aufmerksam. Und zwar unabhängig davon, ob es sich um ein preisgünstiges

» Weiterlesen

Alternativ heizen: Drei Gründe für Holz als Wärmeenergie

Wirtschaftlich, natürlich, gemütlich – der Bio-Brennstoff Holz überzeugt auf ganzer Länge Werden Ofenbesitzer gefragt, warum sie sich eine moderne Feuerstätte angeschafft haben, ist die Antwort oft: Wegen geringerer Heizkosten und der einzigartigen Atmosphäre. Eine Kombination, die nur der Brennstoff Holz beherrscht. Die Wärme im ganzen Haus spüren, während der Flammentanz zum Verweilen einlädt. Hinzu kommt, dass der Klassiker gegenüber fossilen

» Weiterlesen

Mit Feuer und Flamme die steigenden Heizkosten ausbremsen

Kaminbriketts sind Sieger im Preisvergleich Moderne Feuerstätten schaffen eine behagliche Atmosphäre und entlasten die Haushaltskasse Steigende Preise für Heizöl sorgen für Zündstoff. Seit Anfang 2016 dreht sich die Preisspirale nach oben. Kostete im Januar 2016 ein Liter Heizöl bundesweit im Durchschnitt nur 39 Cent, sind es jetzt bereits über 70 Cent. Das ist eine drastische Preissteigerung von 80 Prozent. Führt

» Weiterlesen

Damit die Kostenfalle nicht zuschnappt: Brennholz statt fossiler Energien

Brennholz machen lohnt sich: 70 Prozent weniger Heizkosten Brennholz: Klimaneutral, preiswert und regional verfügbar Der nächste Winter kommt bestimmt – und die nächste Heizkostenerhöhung wohl leider auch. Doch wo fossile Energien wie Öl und Gas immer neue Preissprünge vollziehen, macht der Klassiker unter den Brennstoffen nicht mit: Holz. Dieser ökologische und nachwachsende Wärmeträger weist seit Jahren konstante Preise auf. Bundesweit

» Weiterlesen

Heizstark in den Herbst: Wartung und Pflege für den Ofen

Gemeinsam mit dem Fachmann die Feuerstätte vorbereiten Zu Beginn der Heizsaison empfiehlt sich eine gründliche Überprüfung und Reinigung der häuslichen Feu Von der Sichtscheibe bis zum Schornstein – spätestens zu Beginn der neuen Heizsaison empfiehlt sich bei jeder häuslichen Feuerstätte ein Blick ins Innere. Denn bereits geringe Verunreinigungen kosten Energie. Um heizstark in den Herbst zu gehen, sollte der Ofen

» Weiterlesen

Flackerndes Kaminfeuer: Romantischer Wohntrend mit Spareffekt

Experten helfen bei der Anschaffung einer modernen Feuerstätte Noch locken die Sonnenstrahlen in die Natur und lassen uns die warmen Tage und lauen Abende genießen. Wer denkt da jetzt schon ans Heizen? Doch wenn man die aktuelle Heizöl- oder Gasrechnung vor Augen hat und an den letzten langen Winter mit seiner nasskalten Witterung zurückdenkt, sehnt man sich schnell nach der

» Weiterlesen

INTERVIEW – “Energielabel zeigt Leistung und Wirtschaftlichkeit einer Feuerstätte auf den ersten Blick”

Christiane Wodtke, Präsidentin des HKI Industrieverbandes Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V., im Gespräch Christiane Wodtke, Präsidentin des HKI Industrieverbandes Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V. Redaktion: Seit dem 1. Januar 2018 muss jede industriell gefertigte Feuerstätte mit dem Energielabel versehen werden. Welche Geräte sind dieses konkret? Christiane Wodtke: Unter die Verordnung fallen alle Wohnraumfeuerstätten mit einer Nennwärmeleistung unter 50 kW, die

» Weiterlesen
1 2