Der FEUERWEHR Kalender 2022 – ab September 2021 im Handel

Handlich, robust, abwischbar – das ist der FEUERWEHR Kalender. Er ist der ideale Begleiter für den Alltag. Denn der Kalender hilft nicht nur beim Tagesplan. Mit seinen Dienstübersichten, dem Atemschutznachweis, Kontaktdaten von Feuerwehrschulen und Erholungsheimen sowie aktuellen Fachbeiträgen bietet er so viel mehr. Neben spannenden Entwicklungen im Bereich Technik, enthält der FEUERWEHR Kalender 2022 auch grundlegendes Wissen zu Brandmeldeanlagen oder

» Weiterlesen

Feuerschalen: gemütlich, aber gefährlich

R+V-Infocenter: Abstand zu entzündlichen Gegenständen einhalten Wiesbaden, 10. Juni 2021. Ein uriges Lagerfeuer im eigenen Garten oder auf dem Balkon: Gerade in Corona-Zeiten sind Feuerschalen sehr beliebt. Doch wer sie falsch nutzt, belästigt nicht nur die Nachbarn, sondern riskiert einen Brand durch Hitze und Funkenflug, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Feuerschalen und Feuerkörbe im Freien privat zu nutzen ist

» Weiterlesen

Brandgefährlich: Falscher Alarm bei der Feuerwehr

ARAG Experten informieren über die Rechtslage bei Feuerwehr-Falschalarmen Mehr als vier Millionen Mal rückte die Feuerwehr 2018 laut Deutschem Feuerwehrverband zu Einsätzen aus, knapp 250.000 Mal waren ein Brand oder eine Explosion die Ursache. Und etwa ebenso oft rückten die Einsatzkräfte vergeblich aus, weil es sich um einen Falschalarm handelte. Zwar gibt die Statistik keine Auskunft über die Gründe von

» Weiterlesen

Grillasche und Kohlereste sicher entsorgen

Abkühlzeit nicht unterschätzen Grillkohle hält überraschend lange extrem hohe Temperaturen. Kiel, Mai 2021 Der Frühling nimmt Fahrt auf und aus den Gärten zieht der Duft von Holzkohle durch die Straßen. Mit ein paar Stunden Zeitverzögerung folgen hie und da die Sirenen der Feuerwehr, denn Grillkohle hat es in sich: “Die Abkühlzeit wird von vielen weit unterschätzt”, weiß Dr. Hans-Hermann Drews,

» Weiterlesen

Baumschnitt nicht als Osterfeuer verbrennen

R+V-Infocenter: Ohne Genehmigung drohen hohe Bußgelder Wiesbaden, 18. März 2021. Vor Ostern noch den eigenen Garten auf Vordermann bringen: Da kommt so mancher Gartenbesitzer auf die Idee, mit den frisch geschnittenen Ästen ein Osterfeuer zu entzünden. Doch es drohen drastische Strafen, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Strenge Auflagen, hohe Bußgelder Für ein Osterfeuer ist in der Regel eine Genehmigung

» Weiterlesen

Im Brennpunkt – Thema Brandschutz

Feuerwehr (Bildquelle: @Pixabay) Technischer Fortschritt: Brandschutz – vom “Brandwächter Mensch” zur Fernmeldetechnik im Brandschutz – Immobilien und Brandschutzkonzepte – im Gespräch mit Eric Mozanowski, Autor und Immobilienexperte aus Stuttgart, mit Fach- Einschätzungen von Alexander Bausch In den 16 Landesbauordnungen (LBO) sind die Grundlagen des Brandschutzes in Deutschland verankert und werden durch mehrere Tausend bauliche, technische, rechtliche und organisatorische Einzelregelungen ergänzt.

» Weiterlesen

Europäischer Tag des Notrufs: Wie reagieren bei Blaulicht?

ARAG Experten zum richtigen Verhalten bei Polizei- und Feuerwehreinsätzen Am 11. Februar 2021 ist der Tag des europäischen Notrufs 112. Grund genug, daran zu erinnern, wie man sich verhalten soll, wenn plötzlich Rettungsdienste, Feuerwehr oder Polizei mit Blaulicht und Martinshorn über die Straße donnern! Denn immer wieder wissen Autofahrer nicht wohin oder bleiben in einer Art Schockstarre mitten auf der

» Weiterlesen

Explosiv: Fondue-Brand nicht mit Wasser löschen

R+V-Infocenter: Fett kann sich selbst entzünden Wiesbaden, 29. Dezember 2020. Gemütliches Fondue zuhause statt wilder Silvesterparty: Das ist in Corona-Zeiten angesagt. Doch das Festtagsessen kann schnell im Krankenhaus enden, wenn sich das heiße Fett selbst entzündet. Wird dieser Brand mit Wasser gelöscht, besteht sogar Explosionsgefahr, warnt das R+V-Infocenter. Fett unter Aufsicht erhitzen Während die letzten Vorbereitungen für den Silvesterabend laufen,

» Weiterlesen

Dubiose Haustürgeschäfte mit Feuerlöschern

R+V-Infocenter: Feuerlöscher sinnvoll, aber keine Pflicht Wiesbaden, 10. Dezember 2020. Feuerlöscher sollten in keinem Haushalt fehlen – gesetzlich vorgeschrieben sind sie jedoch nicht. Das Infocenter der R+V Versicherung warnt deshalb vor unseriösen Händlern, die von Haus zu Haus ziehen und das Gegenteil behaupten. Feuerlöscher sind wichtig, aber keine Pflicht Die Vorstellung, dass das Eigenheim in Flammen aufgeht, ist ein Albtraum

» Weiterlesen

Premiere für den deutschen Warntag

ARAG Experten über den neuen, gemeinsamen Aktionstag von Bund und Ländern Übermorgen, am 10. September, wird es laut in Deutschland. Erstmals werden an diesem Tag sämtliche Warnmittel in Deutschland erprobt. Zeitgleich um 11 Uhr wird in Landkreisen und Kommunen aller Bundesländer ein Probealarm sämtlicher Warnmittel wie beispielsweise Sirenen der Feuerwehren ausgelöst. Künftig wird der bundesweite Aktionstag von Bund und Ländern

» Weiterlesen

Das Auto als Hitzefalle für den Hund

ARAG Experten über die Rechtslage, wenn Hunde bei Hitze im Auto gelassen werden Im Hochsommer erhitzt sich das Innere eines in der Sonne abgestellten Fahrzeuges innerhalb kürzester Zeit auf Temperaturen von bis zu 70 Grad. Eine tödliche Hitzefalle für Tiere, die im Auto zurückgelassen werden, weil ihr Besitzer mal eben einen Kaffee trinken oder zum Shoppen geht. Passanten, die einen

» Weiterlesen

Philanthrop Björn Gunnar Lefnaer reist auf den Spuren seiner reichen Vorfahren durch Wien

Noch heute erinnert die Lefnaergasse an das Schaffen seiner Familie v.l.n.r. Christian Fischer. Björn Gunnar Lefnear, Dr. Renate Grimmlinger, Erik Mayerhofer (Bildquelle: Gerhard Glazmaier) Stuttgart/Wien 31. Juli 2020: Der Stuttgarter Unternehmer Björn Gunnar Lefnaer, bekannt aus den TV-Formaten auf VOX und n-tv, hat sich bereits einen Namen als Sammler, Philanthrop, Erfinder und Geschäftsmann gemacht. Was viele nicht wissen: seine Familie

» Weiterlesen

Gülle-Container hält Ausbringungskette am Laufen

Kreis Pinneberg listet Gülle-Container für Katastrophen Eine Idee, die Wirklichkeit wurde, der Zoller-Ellermann-Ganderkesee Güllecontainer. Das landtechnische Lohnunternehmen Matthias Kühl ist in der Region nordwestlich von Hamburg als Dienstleister für die Landwirtschaft tätig. Um die Logistik in der Gülleausbringung auf den Feldern zu verbessern hatte man die Idee einen mobilen Container als Zwischenspeicher einzusetzen. Üblicherweise und je nach Entfernung zum Feld

» Weiterlesen

Gülle-Container hält Ausbringungskette am Laufen

Kreis Pinneberg listet Gülle-Container für Katastrophen Eine Idee, die Wirklichkeit wurde, der Zoller-Ellermann-Ganderkesee Güllecontainer. Das landtechnische Lohnunternehmen Matthias Kühl ist in der Region nordwestlich von Hamburg als Dienstleister für die Landwirtschaft tätig. Um die Logistik in der Gülleausbringung auf den Feldern zu verbessern hatte man die Idee einen mobilen Container als Zwischenspeicher einzusetzen. Üblicherweise und je nach Entfernung zum Feld

» Weiterlesen

Victoria/Australien: Mission Artenschutz

Bäume pflanzen für Koalas +++ Malen für den guten Zweck +++ Frauenpower in Feuerwehruniform Andrew Gibbons’ Wandbild in Melbourne: Hommage an die freiwillige Feuerwehr in Australien (Bildquelle: @Visit Victoria) Zahlreiche Umweltschützer in Victoria haben sich dem Erhalt der endemischen Arten in Australien verschrieben. Die jüngsten Buschbrände haben sie einmal mehr mobilisiert und kreativ werden lassen. Beim Bestreben um den Artenschutz

» Weiterlesen

Freiwillige Feuerwehr Wangen setzt auf leistungsstarke Router-Lösungen

Ausfallsicher – auch wenn’s mal brennt Unterschleißheim/München, 14. Januar 2020 – Bei Einsätzen von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) ist eine zuverlässige mobile Kommunikation unerlässlich. Da es gerade bei Feuerwehreinsätzen darum geht, schnellstmöglich und zielsicher Brände zu löschen sowie Leben zu retten, muss die Hard- und Software ausfallsicher zur Verfügung stehen. Neben einer einwandfreien Ausrüstung gehören zuverlässige IT-Kommunikationslösungen daher

» Weiterlesen

Kabelbrände richtig löschen – Schleswig-Holstein Netz schult Freiwillige Feuerwehr Lütjenburg

300 Euro Spende für Jugendfeuerwehr Schleswig-Holstein Netz Feuer im Umspannwerk – dieses Szenario ist für viele Feuerwehren keine alltägliche Situation. Hier müssen die Kameraden genau wissen, was zu tun ist und welche Sicherheitsmaßnahmen sie zu ergreifen haben. Deshalb führt der Netzbetreiber Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) mehrmals im Jahr entsprechende Schulungen durch. Die jüngste dieser Übungen hat SH Netz letzten Montag

» Weiterlesen
1 2 3