SERVIETTEN SPENDEN HOFFNUNG

Serviettenhesteller FASANA hilft Flutopfern Zeljko Vuksanovic mit Namensgeberin Martina Schneider Euskirchen, 29.11.2021 – Auch fünf Monate nach der Flutkatastrophe ist der Alltag der in der Region und Umgebung von Aufräum-, Reparatur- und Wiederaufbauarbeiten geprägt. Erschwerend hinzu kommt die Coronakrise. Die keeeper tableware GmbH, Hersteller von innovativen, nachhaltigen und hochwertigen Tissueprodukten aus Stotzheim, möchte mit der Initiative „still standing“ Hoffnung geben

» Weiterlesen

EMIKO geht proaktiv auf die Landwirtschaft zu

Effektive Mikroorganismen statt Abtragen des Mutterbodens Rottelenkung mit EM (Quelle: EMIKO) Nach der Flutkatastrophe sind immer noch viele sichtbare Hinterlassenschaften auf den landwirtschaftlichen Flächen und Weinbergen der Region zu finden. Vor allen Dingen sind es die nicht sichtbaren Belastungen in den Böden, die allen Sorge bereiten. Die Zusammensetzung der Schadstoffe, ein Mix aus Diesel, Heizöl und anderen Rückständen ist weitgehend

» Weiterlesen

ADRA setzt auf EMIKO im Kampf gegen Schimmel in den Hochwassergebieten

Ernst Hammes (ADRA), Moritz Mühlen und Mark Beenen (EMIKO), Christina Kuhlen und Anton Kares (ADRA) Die Zusammenarbeit zwischen der ADRA und EMIKO hat bereits beim Jahrhunderthochwasser 2002 unkompliziert und erfolgreich funktioniert. Und so bemühten sich die Verantwortlichen in Meckenheim um die Wiederbelebung einer solchen, um die Schäden in den Katastrophengebieten zu begrenzen. Meckenheim, den 02.09.2021 Die Freude war groß, als

» Weiterlesen

NTT DATA hilft: 400.325 Euro für die Betroffenen der Hochwasser-Katastrophe in Deutschland gesammelt

Copyright: ASB Bergisch Land München, 26. August 2021 – NTT DATA, ein globaler Marktführer für digitale Geschäfts- und IT-Dienstleistungen, hat die Hochwasser-Hilfe des Bündnisses für Not- und Katastrophenhilfe „Aktion Deutschland Hilft“ mit 400.325 Euro unterstützt. Das gab das Unternehmen heute bekannt. Die Summe beinhaltet eine Initialspende von NTT DATA in Höhe von 50.000 Euro. Zusätzlich verfünffachte NTT DATA DACH die

» Weiterlesen

Nach der Flut…

ARAG Experten geben umfangreiche Informationen zur Flutkatastrophe Die Schäden durch die Flutkatastrophe vor rund einer Woche sind verheerend. Es gibt immer noch Vermisste, viele Menschen stehen vor den Trümmern ihrer Wohnungen und Häuser, ganze Gebiete sind ohne Strom oder Telefon. Tausende Helfer sind in den betroffenen Gebieten im Einsatz. Welche Soforthilfen für Flutopfer bereitgestellt werden, was nun für Arbeitnehmer und

» Weiterlesen

Nach der Flut: Gefährliche Keime in Wasser und Schlamm

R+V-Infocenter: strenge Hygieneregeln befolgen Wiesbaden, 30. Juli 2021. Zwei Wochen nach der Hochwasserkatastrophe sind die Aufräumarbeiten noch immer in vollem Gange. Doch dabei ist größte Vorsicht geboten: Das Wasser und der Schlamm sind mit gesundheitsschädlichen Keimen kontaminiert. Das Infocenter der R+V Versicherung rät deshalb zu strengen Hygieneregeln. Durch Leck geschlagene Abwasserkanäle oder überflutete Klärgruben sind massenhaft Fäkal-Keime in das Wasser

» Weiterlesen

Gustavo Gusto spendet 20.000 Euro für die Flutopferhilfe

Spende für die Flutopferhilfe Geretsried, 26.Juli 2021. Die gesamten Einnahmen aus einem extra Lagerverkauf von Gustav-Gusto-Tiefkühlpizzen am Samstag. (24. Juli 2021), die noch vom Unternehmen auf 20.000 Euro aufgestockt wurden, kommen nun der Flutopferhilfe in Deutschland zugute. „Wir bedanken uns bei allen Menschen, die am Samstag bei uns Tiefkühlpizzen für den guten Zweck gekauft haben. Die Resonanz war riesig und

» Weiterlesen

Copernicus: Europäisches Flutwarnsystem für Küstengebiete

Der Copernicus Marine Service beteiligt sich am neuen europäischen Hochwasser-Warndienst für Küstengebiete (European Coastal Flood Awareness System, ECFAS). Das System berechnet die Wahrscheinlichkeit von Überflutungen an der Küste. Der Copernicus Marine Service beteiligt sich am neuen europäischen Hochwasser-Warndienst für Küstengebiete (European Coastal Flood Awareness System, ECFAS). Das System berechnet die Wahrscheinlichkeit von Überflutungen an der Küste und soll die schnelle

» Weiterlesen

Hilfslieferung für Tiere als Flutopfer

.- Die Flutkatastrophe hat nicht nur Menschen, sondern auch viele Tiere als Opfer zurückgelassen. Um die erste Not zu beseitigen, hat der Bund Deutscher Tierfreunde e.V. in Kamp-Lintfort einen Transporter mit Tierfutter sowie anderen Hilfsgütern für Vierbeiner – etwa Transportboxen – auf den Weg in das Katastrophengebiet geschickt. Die tierischen Hilfsgüter werden zentral bei der Spedition Klümpen in Straelen gesammelt

» Weiterlesen

Zwischen Ebbe und Flut: Nationalpark – Niedersächsisches Wattenmeer

Wattenmeer (Bildquelle: @Pixabay) Vor der Niedersächsischen Nordseeküste – ein Nationalpark, seit 1986 unter Schutz gestellt. Das Deutsch-Niederländisch-Dänische Wattenmeer als UNESCO – Weltnaturerbe – ein einzigartiger Lebensraum. Faszinationen und Impressionen an der deutschen Küste. Zwischen Land und Watt, Ebbe und Flut – die faszinierende Seite der Natur – im Gespräch mit Eric Mozanowski, Autor und Unternehmer aus Stuttgart. Der Nationalpark „Niedersächsisches

» Weiterlesen

Die Folgen der Hochwasserkatastrophen

Die Beseitigung der Hochwasserschäden mit einem Volumen von fast 17 Millionen Euro sind eine Herausforderung für die Stadt Schirgiswalde-Kirschau Projektsteuerer Mario Glage und Bürgermeister Sven Gabriel bei der Begehung der Schäden (Bildquelle: Uwe E. Nimmrichter) Die Hochwasser von 2010 und 2013 haben für die Stadt Schirgiswalde-Kirschau enorme Schäden hinterlassen. Straßen wurden wegespült, Brücken teilweise schwer beschädigt und Häuser derart in

» Weiterlesen