Herz und Blutgefäße können das Gehirn gefährden

Die Bioresonanz-Redaktion erläutert, welche Zusammenhänge zwischen Herz, Blutgefäße und Gehirn bestehen Bioresonanz-News zu Herz und Blutgefäße Lindenberg, 22. Juli 2021. Das ganze Herz-Kreislauf-System kann unser Nervensystem empfindlich beeinträchtigen. So müssen Menschen mit einer Herzschwäche auch mit neurologischen Folgen rechnen. Die Wissenschaft hat einen Zusammenhang mit der Gedächtnisschwäche aufgedeckt. Ebenso können die Blutgefäße zu schwerwiegenden Beeinträchtigungen des Gehirns führen. Die Bioresonanz-Redaktion

» Weiterlesen

Alterungsprozess: Fehlregulation im alternden Gehirn

Die Bioresonanz-Redaktion erläutert neuere wissenschaftliche Erkenntnisse, wie es im Alter verstärkt zu neurodegenerativen Erkrankungen kommt. Bioresonanz-News zum Alterungsprozess Lindenberg, 18. Februar 2021. Während des Alterns kommt es vermehrt zu neurodegenerativen Erkrankungen, wie beispielsweise Alzheimer/Demenz. Wissenschaftler haben einen Mechanismus identifiziert. Was beim Alterungsprozess im Gehirn passiert Im zunehmenden Alter kommt es zu einer erhöhten Durchlässigkeit der Blut-Hirn-Schranke. Dies fördert neurodegenerative Erkrankungen

» Weiterlesen

Die Rolle der Chaostheorie in der Wissenschaft

Systemtheorien wie Chaostheorie und Selbstorganisation führen zu einem Paradigmenwechsel und dienen der Erforschung und Erklärung einer Vielfalt von Phänomenen in unterschiedlichen Gebieten der Wissenschaft. In ihrer im Dezember 2020 bei GRIN erschienenen Publikation “Neuronale Netze und Selbstorganisation – Die Betrachtung Neuronaler Netze im Bereich der Psychologie aus dem Blickwinkel der Chaosforschung” vereint Anja Buser diese Disziplinen. Beim klassischen Weltbild, dem

» Weiterlesen

Was unterscheidet die SNF Academy & BK Academy von anderen Ausbildungsstätten?

Das lineare Denken hat in einer hochkomplexen Welt keine Zukunft. Eigendynamik, Innovation, Weitsicht und unternehmerische Fähigkeiten sind gefragter denn je.

» Weiterlesen

Adipositas: wie das Gehirn den Stoffwechsel beeinflusst

Die Bioresonanz-Redaktion berichtet über einen Zusammenhang zwischen Gehirn und Stoffwechsel, der zum Übergewicht führen kann. Bioresonanz-News zu Adipositas Lindenberg, 14. Januar 2021. Wer zu viel isst, wird dick, heißt es in der Regel. So einfach ist es jedoch nicht, sowieso bei Adipositas. Vielmehr steckt häufig ein Zusammenhang zwischen dem Stoffwechsel und dem Gehirn dahinter. Wie das Gehirn den Stoffwechsel steuert

» Weiterlesen

Gefahr für Blutgefäße entdeckt – Risiko für Gehirn und Herz

Bioresonanz-Redaktion erläutert bislang unbeachteten Risikofaktor für die Blutgefäße von Gehirn und Herz. Bioresonanz-News zur Gefahr für Blutgefäße Lindenberg, 04. Dezember 2020. Veränderungen der Blutgefäße erhöhen das Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt. Wissenschaftler entdeckten einen neuen Risikofaktor zu Eiweißablagerungen. Die Redaktion erläutert die Zusammenhänge und die ganzheitlichen Schlussfolgerungen. Die Gefahren für die Blutgefäße Die Hauptquellen für Schlaganfall und Herzinfarkt schlummern in

» Weiterlesen

?Woche des Hörens 2020 vom 21. bis 26. September Aktives Hören hält das Gehirn fit

(Mynewsdesk) FGH, 2020 – Abwechslung in den Alltag bringen, Körper und Geist in Schwung halten: Ein aktiver Lebensstil fördert die Gesundheit und trainiert die Sinneswahrnehmungen. Das kommt auch dem Gehör zugute. Wer seine Ohren bis ins Alter fit halten möchte, sollte darauf achten, dass sie täglich beansprucht werden und viele unterschiedliche Reize zu verarbeiten haben – wobei Belastungen wie Dauerlärm

» Weiterlesen

Gehirn 4.0: Droht uns die digitale Demenz?

(Bildquelle: @pixabay Gerd Altmann) Wenn wir wissen, wie unser Gehirn tickt, sind wir auf der sicheren Seite. Dann bilden unser analoges Gehirn und unsere digitalen Zeiten sogar eine perfekte Kombination. Wie das am besten gelingt weiß Personal Brain Coach Julia Kunz. “Prinzipiell ist unser Gehirn extrem wandelbar und anpassungsfähig. Es ist zu grandiosen Leistungen fähig, wenn wir es richtig benutzen”,

» Weiterlesen

Sag’ doch mal “Ich bin ein Affe”! – der Psycho-Hygiene Ratgeber, der Mut macht

Wolffhart Auer von Herrenkirchen erklärt in “Sag’ doch mal “Ich bin ein Affe”!”, warum wir uns selbst und anderen Menschen oft im Wege stehen und wie es auch anders geht.

» Weiterlesen

So bleibt unser Gehirn fit

Vier Tipps, wie Ältere gut lernen können Christa-Marie Münchow. Foto: Marcus Glahn “Wer nichts tut, schrumpft”, sagt Businesscoach Christa-Marie Münchow. Sie weiß: Lernen im Alter ist kein Problem. Allerdings gibt es hier einige Dinge zu beachten. Zusammen mit Neurowissenschaftlerin Julia Düttmann hat sie vier Tipps, wie das Gehirn fit bleibt. Christa-Marie Münchow begleitet Angestellte und Führungskräfte seit mehr als zwei

» Weiterlesen

Wie entsteht innere Motivation?

Wie können wir Kinder zum Erfolg führen? innere Motivation erzeugen Vielen Erwachsenen stellt sich immer wieder die Frage, wie sie ihr Kind oder ihren Schüler motivieren können. Kinder, die Probleme in der Schule oder mit dem Lernen haben, sind oft nicht motiviert. Sie möchten keine Hausaufgaben machen, möchten nicht lernen. Wie also kann man diese Kinder motivieren? Es gibt die

» Weiterlesen

Ent-Hypnotisierung von begrenzenden Massenhypnosen – der besondere Rat-Schläger

Dietmar Förste und Kathrin Kain räumen in “Ent-Hypnotisierung von begrenzenden Massenhypnosen” mit den guten Ratschlägen der Erwachsenen und der “Weisheit der Alten” auf.

» Weiterlesen

Rhythmische Bewegungen helfen dem Gehirn

Lichtblick in der Selbsthilfe bei Autismus, Demenz und anderen Erkrankungen des Gehirns. Bioresonanz News zum Thema Gehirn und rhythmische Bewegungen Lindenberg, 04. Dezember 2019. Eine Mutter schaukelt ihr autistisches Kind mit sanften rhythmischen Bewegungen. Damit will sie dem Gehirn des Kindes bei seiner Entwicklung helfen. Auch bei Alzheimer-Demenz soll es hilfreich sein. Dazu gibt es inzwischen wissenschaftliche Bestätigungen. Die Bioresonanz-Redaktion

» Weiterlesen
1 2