Neue Veranstaltungsreihe der AGRAVIS: Pig on Tour

Die AGRAVIS Raiffeisen AG bietet eine neue Veranstaltungsreihe namens “ Pig on Tour“ an. Sie richtet sich an Sauen- und Ferkelhalter:innen sowie Schweinemäster:innen. Fachleute der AGRAVIS und der Tochtergesellschaft Livisto referieren zu spannenden und innovativen Lösungen, um gemeinsam mit Schweinezüchter:innen erfolgreicher zu wirtschaften. Unsere praxisorientierte Reihe veranstalten wir gemeinsam mit genossenschaftlichen Partnern vor Ort. Alle Teilnehmenden erhalten im Anschluss an

» Weiterlesen

Hauptversammlung – Agravis legt Priorität auf Versorgungsauftrag

Vertreter des Aufsichtsrates und des Vorstandes vor der virtuellen Hauptversammlung der AGRAVIS. Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist erfolgreich in das Geschäftsjahr 2022 gestartet. Nach den ersten vier Monaten wurde ein Umsatz von 2,94 Mrd. Euro erreicht, und das Ergebnis vor Steuern liegt aktuell bei 7,7 Mio. Euro. Angesichts einer anhaltenden Preishausse bei Agrarrohstoffen, Dünger, Energie und vielen weiteren Produkten passte

» Weiterlesen

Die Stadtfelder Wohnungsgenossenschaft rückt 2022 Bestandsentwicklung und gesellschaftliches Engagement in den Fokus

Die gesunde Genossenschaft DSW rückt 2022 Bestandsentwicklung und gesellschaftliches Engagement in den Fokus Im Fokus der baulichen Maßnahmen steht unter anderem die Modernisierung des 10-Geschossers in der Schneidlinger Straße im Stadtteil Leipziger Straße. 120 Mitglieder können sich 2022 auf neue und großzügige Loggien freuen. Daneben soll auch das Seniorenwohnprojekt an der Ulnerstraße im Stadtteil Neustädter Feld bis zum Herbst fertiggestellt

» Weiterlesen

DIE GENOSSENSCHAFTEN ORGANISIEREN DEN ERSTEN BILDUNGSKURS FÜR JOURNALISTEN FÜR EINE KORREKTE INFORMATION ÜBER MILCH UND MILCHPRODUKTE

Das vom italienischen ODG (Journalistenverband) akkreditierte Webinar findet am 25. Februar von 9:00 bis 12:00 Uhr mittels Zoom-Plattform statt. Die Teilnahme ist kostenlos und gibt das Anrecht auf 3 Leistungspunkte Rom, 8. Februar 2022 – „Think Milk, Die korrekte Information über Milch und Milchprodukte“ ist der erste Bildungskurs für Journalisten, der von der Liefer- und Produktionskette für Milchprodukte Alleanza delle

» Weiterlesen

DIE GENOSSENSCHAFTEN WÜNSCHEN EIN WUNDERSCHÖNES WEISSES WEIHNACHTSFEST MIT MILCH, VOM FRÜHSTÜCK BIS ZUM BETTHUPFERL

Auf der Webseite www.thinkmilkbesmart.eu gibt es neue Videorezepte und Tipps zur Anwendung der traditionellen Milchprodukte und für eine festlich gedeckte Tafel mit einem Hauch weißer Pracht Rom, 20. Dezember 2021 – Es ist ein ganz besonderer Glückwunsch der Milchproduktgenossenschaft Alleanza delle Cooperative Agroalimentari, die Ihnen zeigen möchte, wie vielseitig die Milchprodukte in unseren Weihnachtsmenüs eingesetzt werden können. Auf der Webseite

» Weiterlesen

DIE GENOSSENSCHAFTEN SETZEN AUF KOMMUNIKATION ZUR WERTSTEIGERUNG DER MILCHPRODUKTIONSKETTE

Verona, 10. November 2021 – Das von der Milchproduktlieferkette der Alleanza delle Cooperative Agroalimentari (Dachverband der Agrarproduktivgenossenschaften) geförderte, von Confcooperative (Dachverband der italienischen Genossenschaften) organisierte und von der Europäischen Union kofinanzierte Projekt „Think Milk, Taste Europe, Be Smart“, präsentierte sich heute vor den Branchenbetreibern, die am Dairy Summit in Verona teilgenommen haben. Die Konferenz wurde zur Gelegenheit für eine Bestandsaufnahme

» Weiterlesen

Hauptversammlung: AGRAVIS fokussiert sich auf Kerngeschäft

Mitglieder von Aufsichtsrat und Vorstand der AGRAVIS Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist erfolgreich in das Geschäftsjahr 2021 gestartet. „Wir sind zuversichtlich, dass wir in einem Jahr, in dem viele Bereiche von Wirtschaft und Gesellschaft noch immer in einem Lockdown verharren müssen, weiterhin mit einem Umsatz von mindestens 6,2 Mrd. Euro und einem Ergebnis vor Steuern und Sonderprojekten von 31,6 Mio.

» Weiterlesen

Optimiertes Grunddüngungsmodul der AGRAVIS Raiffeisen AG

Die neue Düngeverordnung gilt seit dem 1. Mai 2020. Durch die Festlegung bundesweiter und länderspezifischer Maßnahmen, wie unter anderem N-Düngung unter Bedarf, fürchten Landwirte deutliche Einbußen. Je nach Betriebsausrichtung fordern die neuen Regelungen massive Veränderungen. Speziell für den Ackerbau heißt es somit, Nährstoffe noch effizienter an die Pflanze zu bringen, die Kulturen optimal zu versorgen und Bilanzüberhänge möglichst zu vermeiden.

» Weiterlesen

AGRAVIS NetFarming: Persönlicher Service macht den Unterschied

Die Applikationskarte ist fertig, das Tool hat die Aussaatstärke für jede Maisfläche optimal berechnet und dabei Bodenqualität, Wasserversorgung, Nutzungsrichtung und das Wissen des Betriebsleiters berücksichtigt. Nun kann es losgehen mit der teilflächenspezifischen Aussaat. Aber was passiert, wenn Fragen auftauchen und Unterstützung bei der Umsetzung der teilflächenspezifischen Maisaussaat benötigt wird? Dann macht für den Landwirt der persönliche Service den Unterschied. Die

» Weiterlesen

Trotz Corona: AGRAVIS und Genossenschaften sichern Versorgung

Ein maximal möglicher Schutz für Mitarbeiter und Kunden vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus und zugleich die Sicherstellung des Geschäftsbetriebs und der Versorgungsfunktion innerhalb der Lebensmittelkette: Die AGRAVIS Raiffeisen AG arbeitet derzeit im genossenschaftlichen Verbund mit Hochdruck daran, um diese besondere Herausforderung zu meistern. „Wir erleben gerade eine so noch nie dagewesene globale Krisensituation, für die es keine Blaupause gibt“,

» Weiterlesen

Eine Lösung für bezahlbaren Wohnraum

Erstellen von Eigentumswohnungen In einem Beitrag auf Ihrer Internetseite erläutert die Deutsche Wohnungsbaugenossenschaft ihre Lösung für bezahlbaren Wohnraum in Deutschland. Es wird dargelegt, warum die bisherigen Lösungsvorschläge der Regierung und andere in der Öffentlichkeit getroffene Aussagen das Kernproblem verfehlen. Genossenschaften hingegeben, die ohne Gewinnmaximierung agieren, Größenvorteile beim Bauen und effiziente Raumkonzepte nutzen, sind laut der DWG eG die Antwort auf

» Weiterlesen

„the same procedure as last year“: Erneute Glanzleistung der Weingärtner Cleebronn & Güglingen

Führungsteam der Weingärtner Cleebronn-Güglingen e. G. (Bildquelle: Bild: C&G (cleebronner-winzer.de)) Im diesjährigen Leistungstest der Fachzeitschrift „Weinwirtschaft“ erzielten die Cleebronner unter den Württembergern seit 2010 zum fünften Mal den ersten Platz. In der Gesamtwertung aller beteiligten deutschen Kooperativen stehen sie weiterhin auf Rang zwei. Eine solche Konstanz in der Weinqualität legen nur wenige Genossenschaften vor. Jährlich aufs Neue verteidigen die Weingärtner

» Weiterlesen

Mittelstand braucht Genossenschaften

Nur 0,2 Prozent des Mittelstands sind Genossenschaften das sollte sich ändern. (NL/7830326099) Wer heute in Deutschland nach einem mittelständischen Unternehmen sucht, das vielleicht sogar noch intensiv Forschung und Entwicklung im Unternehmenskonzept vorsieht, wird schnell feststellen, dass so etwas in der Rechtsform einer Genossenschaft nicht vorkommt. Eine wirklich ernüchternde Bilanz, die der MMW/CoopGo Bundesverband der Cooperationswirtschaft in einem Fach-Hearing Mittelstand sucht

» Weiterlesen

Brasilien mit 20 Unternehmen, Delegationen und Workshops auf der BioFach 2018

Wenn die diesjährige BioFach vom 14. bis 17. Februar in Nürnberg ihre Tore öffnet, wird Brasilien mit 20 spannenden Bio-Unternehmen, Delegationen und Workshops vielschichtig vertreten sein.

» Weiterlesen

Infografik der AGRAVIS Raiffeisen AG zum Thema Genossenschaften

Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist eines der größten und ergebnisstärksten Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmen in Deutschland. Ihr Kerngeschäft ist das Agribusiness. AGRAVIS versteht sich als Partner im ländlichen Raum. Die Landwirtschaft und ihr Umfeld beinhalten sehr vielfältige Faktoren, die unser aller Leben beeinflussen. Diese Faktoren den Verbrauchern in Daten und Zahlen zu erklären, ist dem Agrarhandels-Unternehmen sehr wichtig. Die AGRAVIS-Infografik des

» Weiterlesen

Der Startup VitalCoop ZeoPlan – Verantwortung für Menschen, Leben und Umwelt in Genossenschaft.

MMW und DEGP sehen VitalCoop und Vital-Faktor als wichtige Vorteile für Genossenschaften und Vereine. (NL/9349359200) Fast 22 Millionen Menschen in Genossenschaften, über 600.000 Vereine, fast 50 Mio. Menschen in Kirchen und Religionsgemeinschaften, über 1,3 Mio. Menschen Mio. Menschen in Parteien, die Republik ist ein riesiger Coop . Auch die ca. 39 Mio. Menschen in Unternehmen wirken bereits meist noch unbewusst

» Weiterlesen

Das Beispiel ZeoPlan – Genossenschaften übernehmen ganzheitlich Verantwortung für Menschen, Leben und Umwelt.

MMW und DEGP sehen VitalCoop und Vital-Faktor als wichtiges Unterscheidungskriterium zur Konkurrenzwirtschaft. (NL/2697196726) Fast 22 Millionen Menschen in Genossenschaften, über 600.000 Vereine, fast 50 Mio. Menschen in Kirchen und Religionsgemeinschaften, über 1,3 Mio. Menschen Mio. Menschen in Parteien, die Republik ist ein riesiger Coop . Auch die ca. 39 Mio. Menschen in Unternehmen wirken bereits meist noch unbewusst kooperativ. Zusammengefasst

» Weiterlesen