Augenarzt in Mainz: Grüner Star Früherkennung

Grüner Star: Warum ist Früherkennung beim Augenarzt in Mainz sinnvoll? Bei Grünem Star ist eine frühzeitige Erkennung der Erkrankung von entscheidender Bedeutung MAINZ. Was ist Grüner Star? Als Grüner Star oder Glaukom wird eine Gruppe von Augenerkrankungen bezeichnet, die den Sehnerv schädigen. Unbehandelt kommt es zu einer ausgeprägten Beeinträchtigung des Sehvermögens und schlimmstenfalls zur Blindheit. In der frühen Phase der

» Weiterlesen

Glaukom Vorsorge mit Sport – Augenarzt in Mainz informiert

Augenarzt in Mainz: Sport reduziert Risiko von Glaukom (Grüner Star) Sportliche Aktivitäten senken das Risiko einer Erkrankung am Auge. MAINZ. Das Glaukom, allgemein bekannt als Grüner Star, zählt mit rund einer Million Betroffenen in Deutschland zu den häufigsten Augenerkrankungen, die schwere Sehschäden bis zur Blindheit zur Folge haben können. Als besonders wichtig für eine erfolgreiche Behandlung gilt die frühe Diagnose.

» Weiterlesen

Augenarzt für Neuss: Hilft Sport gegen “Grüner Star”?

Sportlich aktive Menschen leiden seltener an einem Glaukom, betont Augenarzt aus Neuss Augenarzt Benno Janßen erklärt, warum sportlich aktive Menschen seltener an einem Glaukom erkranken. NEUSS. Körperliche Aktivität wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus – auch auf die Augengesundheit. Darauf weist Augenarzt Benno Janßen hin, der im Kreis Neuss eine langjährig etablierte Augenarztpraxis leitet. Er zitiert dazu eine aktuelle

» Weiterlesen

AgeFacts: Sehnerv und Glaukom

Vorsprung durch Wissen – in 90 Sekunden Der Sehnerv (optical nerve) besteht im Zeitpunkt der Geburt aus über 1 Million Nervenfasern. (Bildquelle: https://irisvision.com/wp-content/uploads/2019/01/) Der Sehnerv eines Neugeborenen besteht aus über 1 Million Nervenfasern. Jede dieser Nervenfasern übermittelt pro Sekunde ca. 1 Bit Information von den Augen an das Gehirn. Bezogen auf zwei Augen sind das rund 15 MB Daten pro

» Weiterlesen

Glaukom: Vorsorge beim Augenarzt in Mainz

Unbehandelt führt das Glaukom zur Erblindung – Ein eindringlicher Präventions-Appell aus Mainz Ohne regelmäßige Vorsorge beim Augenarzt bleibt das Glaukom unentdeckt. Das Glaukom, im allgemeinen Sprachgebrauch auch Grüner Star genannt, ist in westlichen Industrienationen die mit Abstand häufigste Ursache für schwerwiegenden Sehverlust bis hin zu vollständiger Erblindung. “Die besondere Tücke der Krankheit liegt in zwei Faktoren begründet”, erklärt Dr. med.

» Weiterlesen

Eine Vision wird Wirklichkeit

Funktionsdiagnostik der kleinsten Gefäße kann Durchblutungsschäden vermeiden Imedos Archiv In jedem Organ leistet ein System kleinster Blutgefäße – die sogenannte Mikrozirkulation – rund um die Uhr wichtige Arbeit, die uns gesund erhält. Die wechselnde Blutversorgung und der Austausch von Nährstoffen und Sauerstoff entsprechend den unterschiedlichen Anforderungen in einzelnen kleinen Gewebebereichen werden durch komplizierte Regelungen über den Gefäßdurchmesser organisiert. Ist diese

» Weiterlesen

Augenarzt Mainz / Wiesbaden: Augengesundheit und Sport

Sport fördert die Augengesundheit, betont Augenarzt Dr. Thomas Kauffmann (Mainz/Wiesbaden) Auch für die Augen gut: Ernährung und Sport, betont Augenarzt aus dem Raum Wiesbden. (Bildquelle: © Jacek Chabraszewski – Fotolia) MAINZ / WIESBADEN. Wer regelmäßig Sport treibt, kann damit zur Gesundheit seiner Augen beitragen. Darauf weist Augenarzt Dr. Thomas Kauffmann hin. Dr. med. Kauffmann ist niedergelassener Facharzt für Augenheilkunde in

» Weiterlesen

Glaukom – Augenarzt in Mainz informiert

Wie lässt sich einer Schädigung des Sehnerven (N. opticus) durch ein Glaukom wirksam vorbeugen? Grüner Star kann zum vollständigen Verlust des Sehvermögens führen. (Bildquelle: © jayzynism – Fotolia) MAINZ. Augenarzt Dr. med. Stefan Breitkopf empfiehlt: “Menschen ab dem 40. Lebensjahr sollten regelmäßig zur Glaukom Vorsorgeuntersuchung gehen. Denn bei rechtzeitiger Diagnose können Medikamente wie Augentropfen (Anitglaukomatosa) den Augeninnendruck frühzeitig und wirkungsvoll

» Weiterlesen

Augenarzt in Mainz: Was ist ein Glaukom?

Augenarzt Dr. Thomas Kauffmann informiert – Glaukom wird auch als Grüner Star bezeichnet Grüner Star ist keine ungefährliche Krankheit. (Bildquelle: © tai111 – Fotolia) MAINZ. Das Glaukom oder der Grüne Star bezeichnet eine Gruppe von chronischen Augenkrankheiten, bei denen der Sehnerv geschädigt wird. Nach Einschätzung von Augenarzt Dr. Thomas Kaufmann ist die Problematik an dieser Erkrankung: “Ihre Folgen sind nicht

» Weiterlesen

OPTEGRA wird zu LASERMED

Die LASERMED Augenzentren, führende Anbieter auf dem Gebiet der ophthalmologischen Chirurgie und Lasertechnologie in Berlin, übernehmen mit Wirkung zum 1. Februar 2018 die OPTEGRA MVZ GmbH in Berlin. Die hinzugewonnene Kompetenz wird Synergieeffekte freisetzen und das Unternehmen stärken. Das Wohl der Patienten und Mitarbeiter stehen dabei im Mittelpunkt. “Die Integration der Optegra MVZ GmbH mit 30 Mitarbeitern wird in den

» Weiterlesen

EBS Therapie: Studie bestätigt Langzeitwirkung

Bei 3 von 4 Glaukompatienten konnte nach einem Jahr ein Stillstand ihres fortschreitenden Gesichtsfeldausfalls festgestellt werden (Mynewsdesk) Kleinmachnow bei Berlin –  Eine von Prof. Dr. med. Carl Erb* durchgeführte Studie zeigt: Durch die EBS Therapie konnte das Fortschreiten des Gesichtsfeldausfalls bei Glaukom innerhalb eines Jahres bei etwa 75% der untersuchten Patienten aufgehalten werden. Bei der nicht-invasiven Therapie werden mittels niedrig

» Weiterlesen

EBS Technologies unter den Top 50 Unternehmen beim MedTech Innovator Wettbewerb 2017

Innovationspotenzial und bewährter Ansatz beeindrucken Jury EBS Therapie kann das Sehvermögen bei Gesichtsfeldausfällen stabilisieren und verbessern (Mynewsdesk) Los Angeles, USA / Kleinmachnow bei Berlin – EBS Technologies, Entwickler und Anbieter des Eyetronic NEXT WAVE™-Systems für die Behandlung von Gesichtsfeldausfall, wurde beim jährlichen MedTech Innovator Wettbewerb unter die Top 50 Unternehmen gewählt. Für den prestigeträchtigen Award hatten sich dieses Jahr fast

» Weiterlesen

EBS Therapie: 300 Patienten mit bewährtem Stimulationsverfahren behandelt, das Sehvermögen bei Gesichtsfeldausfällen stabilisieren und verbessern kann

(Mynewsdesk) Kleinmachnow bei Berlin – Seit der Einführung der EBS Therapie wurden in Deutschland bereits 300 Patienten behandelt. In derzeit sechs Therapiezentren führen erfahrene Ärzteteams die bewährte Optikusnerv-Stimulation bei Gesichtsfeldausfällen durch, die beispielsweise durch Glaukom (Grüner Star) oder andere Optikusneuropathien hervorgerufen werden können. Die nicht-invasive Methode hat das Ziel, das Sehvermögen durch Stimulierung des Sehnervs mit Hilfe schwacher Stromimpulse zu

» Weiterlesen