Seelenlichter leuchten im Dunkel

Kerzenschein verbreitet Trost und Zuversicht Zu Beginn des Monats November feiert die römisch-katholische Kirche zwei bedeutende Gedenktage, die an die Vergänglichkeit des irdischen Daseins erinnern sollen. Allerheiligen und Allerseelen haben vieles gemeinsam und manches Unterschiedliche – die Seelenlichter für die Verstorbenen finden sich an beiden Tagen. Wer in diesen Tagen über einen Friedhof geht, dem werden wenig Grabstellen ohne warm

» Weiterlesen

Joerißen Bestattungen: Tradition reicht bis 1884 zurück

Markus Forg führt seit vielen Jahren das traditionsreiche Unternehmen Joerißen Bestattungen in Wegberg. Er betont, dass im Bestattungsgewerbe besondere Werte eine Rolle spielen und diese in die Zukunft getragen werden müssen. Markus Forg, Inhaber von Markus Forg Bestattungen aus Erkelenz und Joerißen Bestattungen aus Wegberg Erfahrung, Qualität, Tradition, Vertrauen: Das ist für viele Unternehmen ein wichtiger Faktor. Aber gerade im

» Weiterlesen

Friedhof 2030 – Eine Fachtagung widmet sich neuen Konzepten für die Zukunft des Friedhofs

(Mynewsdesk) 13.-14. Oktober 2017, Colosseum Theater in Essen Der Friedhof hat kein gutes Image: Altmodische Vorschriften, langweilige Stiefmütterchen auf dem Grab und eine traurige Atmosphäre. Doch in Wirklichkeit haben sich die Zeiten bereits geändert: Neue Formen der Bestattung in pflegefreien Gemeinschaftsgrabanlagen tragen den Bedürfnissen der mobilen Gesellschaft Rechnung. Bei historischen Rundgängen, Projekten für Kinder oder auf interkulturellen Arealen entdecken auch

» Weiterlesen

Friedhof 2030 – Eine Fachtagung widmet sich neuen Konzepten für die Zukunft des Friedhofs

13.-14. Oktober 2017, Colosseum Theater in Essen Der Friedhof hat kein gutes Image: Altmodische Vorschriften, langweilige Stiefmütterchen auf dem Grab und eine traurige Atmosphäre. Doch in Wirklichkeit haben sich die Zeiten bereits geändert: Neue Formen der Bestattung in pflegefreien Gemeinschaftsgrabanlagen tragen den Bedürfnissen der mobilen Gesellschaft Rechnung. Bei historischen Rundgängen, Projekten für Kinder oder auf interkulturellen Arealen entdecken auch die

» Weiterlesen

Bestatter Markus Forg: “Trauer und Erinnerung brauchen Raum”

Der November ist traditionell geprägt von den Trauer- und Gedenktagen. Das Grab spielt dabei eine herausgehobene Rolle. Bestatter beraten dabei, eine individuelle und würdevolle Form der Beisetzung zu finden. Markus Forg, Inhaber von Markus Forg Bestattungen aus Erkelenz und Joerißen Bestattungen aus Wegberg Allerheiligen, Allerseelen, Volktrauertag, Totensonntag: Der November ist traditionell geprägt von den Trauer- und Gedenktagen, an denen sich

» Weiterlesen