Kardio-Tech-Firma gründet Deutschland-Niederlassung

San Ramon, Kalifornien, und Hilden bei Düsseldorf, 19. Februar 2021 – “Bringing innovation in cardiology from California to Germany.” So könnte die Überschrift einer der jüngsten Firmengründungen in der Medizintechnik-Branche in Deutschland lauten. BioVentrix Inc. ist ein in Privatbesitzt befindliches Unternehmen mit Hauptsitz im kalifornischen San Ramon (USA). Die Firma wurde 2007 gegründet und ist auf minimalinvasive, katheterbasierte Interventionen am

» Weiterlesen

Zunehmend Behandlungsbedarf von Herzinfarkt-Spätfolgen

Deutscher Herzbericht 2019 jetzt erschienen San Ramon, Kalifornien, Dezember 2020 – Die Zahl der Herzinfarkt-Toten ist dem jüngst veröffentlichten Deutschen Herzbericht zufolge 2018 erneut gesunken und liegt damit beim niedrigsten Wert seit 1990: Mit 46.207 Fällen verstarben rund 760 Menschen weniger als im Vorjahr. Gleichzeitig wurden jedoch 212.222 Menschen wegen eines Herzinfarkts stationär in ein Krankenhaus aufgenommen. Betrachtet man alle

» Weiterlesen

Herzschwäche: Minimalinvasiver Eingriff kann helfen

Anker, der bei der LIVE-Therapie mittels Revivent TC-System von BioVentrix verwendet wird Die diesjährigen “Herzwochen” der Deutschen Herzstiftung e.V., die vom 1. bis 30. November 2020 stattfinden, beschäftigen sich mit der Volkskrankheit Herzschwäche (= Herzinsuffizienz). Die häufigste Ursache einer Herzschwäche stellt der Herzinfarkt dar, der zu einer Narbe im Herzmuskel führt, welche sich bei der Pumpbewegung des Herzens nur noch

» Weiterlesen

Fuck you, morbus bechterew, CFS, Krebs, KPU, burnout, PMS, SMA, Arthrose, Tourette, MS, CORONA & Co!

“Fuck you, morbus bechterew, CFS, Krebs, KPU, burnout, PMS, SMA, Arthrose, Tourette, MS, CORONA & Co!” ist ein amüsantes aber auch hilfreiches Sachbuch von Carl-Maria von Görlitz.

» Weiterlesen

Herzinfarkt – wenn das Herz in Not gerät

Empfehlung der Bioresonanz-Experten: Nach der Nothilfe kommt es auf die lebenswichtige Ursachen-Lösung an Bioresonanz-Redaktion zu Ursachen von Herzinfarkt Lindenberg, 20. Mai 2020. Im akuten Herz-Notfall zählt jede Minute. Dank moderner Medizin besteht eine große Chance, einen Herzinfarkt zu überleben. Vorausgesetzt, es wird rasch gehandelt. Danach, wenn die erste Not überstanden ist, entscheidet über die gesundheitliche Zukunft der Betroffenen oftmals die

» Weiterlesen

Schlemmersünden zum Fest

Damit die Cholesterinbombe Weihnachten nicht sprengt Schlemmen zum Fest: Apotheken entschärfen Cholesterinbomben (Bildquelle: © NickyPe/Pixabay) Mainz – Durch üppige, fettreiche Mahlzeiten und wenig Bewegung kann es zu höheren Cholesterin-Blutwerten kommen. In der Vorweihnachtszeit erklärt der Apothekerverband Rheinland-Pfalz – LAV wie unsere Essgewohnheiten unsere Cholesterinwerte beeinflussen und was wir dagegen tun können. “Cholesterin ist nicht prinzipiell schlecht. Es wird für lebenswichtige

» Weiterlesen

Herzinfarkt – Frauen leiden anders als Männer

Die VERBRAUCHER INITIATIVE über frauentypische Beschwerden Berlin, 19. November 2019. Frauen bekommen seltener einen Herzinfarkt, sterben aber häufiger daran als Männer. Sie zeigen oftmals andere, weniger typische Symptome. Einige Risikofaktoren wirken bei ihnen negativer auf die Herzgesundheit als bei Männern. Welche Warnzeichen es gibt und was Frauen ebenso wie Männer tun können, um das Risiko für einen Infarkt zu senken,

» Weiterlesen

Am 29.9. ist Weltherztag

Viele Betroffene wissen nicht: Die Entzündung bei einer Parodontitis kann Herzinfarkt und Schlaganfall begünstigen. Hierauf macht die Initiative proDente anlässlich des Weltherztags aufmerksam. Der Weltherztag findet jedes Jahr am 29. September statt und ist eine Initiative der World Heart Federation (WHF), einem Zusammenschluss von Herzstiftungen und kardiologischen Fachgesellschaften aus mehr als 100 Ländern. „Dass Faktoren wie Diabetes, Bluthochdruck sowie hohe

» Weiterlesen

Herzinfarkt-Gefahr, was steckt dahinter?

Bioresonanz-Redaktion erläutert neue ungeahnte wissenschaftliche Erkenntnisse Bioresonanz News zum Thema Herzinfarkt Lindenberg, 10. Juli 2019. Wenn die Herzkranzgefäße dicht machen, kommt es zum lebensgefährlichen Herzinfarkt. Die unmittelbaren Zusammenhänge sind heute weitgehend bekannt. Doch was steckt dahinter? Es ist typischerweise ein vernichtender Schmerz in der Brust, der in den Arm, in den Rücken oder in den Bauchraum ausstrahlt. Begleitet von Atemnot,

» Weiterlesen

Eine Vision wird Wirklichkeit

Funktionsdiagnostik der kleinsten Gefäße kann Durchblutungsschäden vermeiden Imedos Archiv In jedem Organ leistet ein System kleinster Blutgefäße – die sogenannte Mikrozirkulation – rund um die Uhr wichtige Arbeit, die uns gesund erhält. Die wechselnde Blutversorgung und der Austausch von Nährstoffen und Sauerstoff entsprechend den unterschiedlichen Anforderungen in einzelnen kleinen Gewebebereichen werden durch komplizierte Regelungen über den Gefäßdurchmesser organisiert. Ist diese

» Weiterlesen

“Arteriosklerose – Prävention” (Quelle: Prof. Otto Schwandt – Klinikum Großhadern der Universität München)

Die kardiovaskulären Risikofaktoren sind verantwortlich für die Arteriosklerose – und deren Folgen. Knoblauchwirkstoffe gemessen mit HPLC Die Krankheiten des Herz-Kreislaufsystems, insbesondere die koronare Herzerkrankung (KHK) und ihre Folgen, wie der Herzinfarkt, aber auch der Schlaganfall, stehen in den Statistiken der Todesursachen in den Industrienationen an erster Stelle. Ein Großteil der Risiken ist bekannt. Es handelt sich um angeborene oder vererbte

» Weiterlesen
1 2