Hörgeräte sind …

Drei folgenschwere Vorurteile (Bildquelle: @ Visual Selling GbR) Hörgeräte haben einen schlechten Ruf. Und werden ungern getragen. Im Gegensatz zu Brillen gelten sie als unschick, altbacken oder als Helferlein 80 plus. Dabei sind Hörgeräte wahre Wunder der Technik und können dabei unterstützen, in jedem Alter ungezwungen und mit Freude an Gesprächen teilzunehmen. Im Folgenden betrachten wir die drei größten Vorurteile

» Weiterlesen

Von (Corona-)Stress bis zur Erschöpfung

Tomatis-Hörtraining für Kinder und Erwachsene Im Tomatis-Institut in Papenburg hören Kinder und Erwachsene ihr individuelles Hörprogramm. (Bildquelle: Copyright: Spilles) Ängste, Sorgen, hohe Anforderungen in Beruf, Schule, Familie … Das alles verursacht Stress. Die Corona-Pandemie verstärkt diese Stressfaktoren. Abgesehen von der Furcht, sich oder andere anzustecken, ist der unbeschwerte Kontakt mit anderen Menschen stark eingeschränkt. Die aktuelle Situation, für die noch

» Weiterlesen

Was das Auge nicht sieht und das Ohr nicht hört

(Bildquelle: @ Visual Selling GbR) Wenn ich schlecht sehe, gehe ich zum Optiker (vielleicht mit einem “Umweg” über den Augenarzt). Dort suche ich mir aus der mehr oder weniger großen Auswahl an Gestellen ein schickes aus, lasse mir die Gläser einpassen – fertig! Beim Hörakustiker SCHEINT das auf den ersten Blick ganz ähnlich abzulaufen: Kostenloser Hörtest, vorher ebenso ein “Ausflug”

» Weiterlesen

Reden wirklich alle so undeutlich?

Gutes Hören kann trainiert werden Hörfitness kann trainiert werden und sorgt für mehr Lebensqualität (Bildquelle: @Marko Hamel) “Äh, was?”, “Wie bitte?”, “Ich verstehe dich nicht.”, “Was hast du gerade gesagt?” Das gemütliche Treffen im Biergarten, ein Gespräch unter Freunden, strengt den Mann ganz offensichtlich an. Er ist nicht aktiv am Gespräch beteiligt. Verträumt und abwesend sitzt er am Tisch. Woran

» Weiterlesen

Gehör schenken als Zeichen der Wertschätzung

Am 18. Juli ist Welttag des Zuhörens (World Listening Day) Gehör schenken als Zeichen der Wertschätzung – am 18.Juli ist Welttag des Zuhörens (Bildquelle: @terzo) Hörminderung – ein Thema des Alters? Nein. Es ist wissenschaftlich belegt, dass das Gehör – je nach individueller Genetik und Belastung – schon in jungen Jahren nachlassen kann. Doch immer noch ist Schwerhörigkeit ein Tabuthema

» Weiterlesen

Burnout oder doch “nur” Hörstress?

Wenn Hören Stress verursacht Warnzeichen erkennen: Hören kann Stress – bis hin zum Burnout – verurschaen “Muss ich wirklich zum Arzt gehen? Habe ich vielleicht Burnout?” Abschweifende Gedanken, ein Gefühl von Leere, Kraft- und Antriebslosigkeit – nicht zwangsläufig stecken Burnout, Boreout oder andere psychisch bedingte Erkrankungen hinter den Symptomen… Hörstress durch Fehlinformationen Tatsächlich kann Hören Stress verursachen. Dies geschieht vor

» Weiterlesen