Homöopathie gehört in ärztliche Hände

Deutscher Ärztetag erschwert Zugang von Patienten zu Ärzten mit Qualifikation in Homöopathie „Mit der Streichung der Homöopathie aus der ärztlichen Weiterbildungsordnung hat der Deutsche Ärztetag eine Entscheidung gegen die Therapiefreiheit und die Patientensicherheit getroffen.“ Mit diesen Worten kritisiert Sanitätsrat Dr. med. Fred-Holger Ludwig das Ärztegremium. Ludwig macht seit Jahren positive Erfahrungen mit der adjuvanten Behandlung seiner Patientinnen mit Homöopathie in

» Weiterlesen

Hochwertige Studie zu Homöopathie bei Endometriose

Patientinnen mit Endometriose profitierten in RCT von additiver Gabe von Homöopathie Eine hochwertige Studie mit einem randomisierten, Placebo-kontrollierten Setting zeigt die Wirksamkeit von Homöopathie bei Endometriose(1). Bei dieser Erkrankung handelt es sich um eine gutartige Wucherung von Gebärmutterschleimhaut, auch als Endometrium bezeichnet, außerhalb der Gebärmutter. Etwa zehn bis 15 Prozent der Frauen sind von dieser Erkrankung betroffen. Sie verursacht Schmerzen

» Weiterlesen

Homöopathie Kritik: ARD-Kontraste berichtet einseitig

Auch für OTC-Präparate fehlen hochevidente Wirkungsnachweise – Fokus liegt aber nur auf Homöopathie Öffentlich-rechtliche Sender publizieren wiederholt Falschaussagen zur Homöopathie. „Wieder einmal fügen die öffentlich-rechtlichen Sender ihrer einseitigen und schlecht recherchierten Berichterstattung zur Homöopathie ein neues Kapitel hinzu, das auf Skandalisierung abzielt“, mit diesen Worten kritisiert Sanitätsrat Dr. med. Fred-Holger Ludwig einen Beitrag im ARD-Magazin Kontraste, das mit Falschaussagen zur

» Weiterlesen

Update zu hochwertigen Studien zur Homöopathie

HRI gibt Überblick über randomisierte Placebo kontrollierte Studien zur Homöopathie Die Studienlage zur Homöopathie zeigt, dass es hierzu dringend mehr Forschung bedarf. Das Homoepathy Research Institut (HRI) publiziert regelmäßig Updates zur Studienlage über Arbeiten, die sich mit der Wirkung von Homöopathie in verschiedenen medizinischen Kontexten beschäftigen. Die aktuelle Übersicht zu den Forschungsarbeiten aus dem Jahr 2020 widerlegt erneut die Behauptung,

» Weiterlesen

Weniger Medikamente, geringere Kosten mit Homöopathie

Breit angelegte Beobachtungsstudie zeigt niedrigere Kosten der Behandlung mit Homöopathie Studien zeigen, dass Homöopathie einen regelmäßigen Nutzen für Patienten bieten. Die Behandlung mit homöopathischen Arzneimitteln führt zu einem geringeren Verbrauch an konventionellen Medikamenten und zu 20 Prozent niedrigeren Gesamtkosten der Behandlung. Das ist das Ergebnis einer breit angelegten Beobachtungsstudie aus Frankreich, in deren Mittelpunkt der Einsatz von Homöopathie in der

» Weiterlesen

Therapiefreiheit und Homöopathie

Homöopathie: Evidenz umfasst auch die Erfahrung des Arztes – best evidence nicht immer beste Evidenz Studien allein sind nicht ausreichend, auch die Erfahrungswerte von Ärzten spielen eine Rolle. In der Debatte um die Homöopathie zeigt sich immer wieder eine Verkürzung des Begriffs der Evidenz einzig auf den Nachweis eines eindeutig kausalen Wirkungszusammenhangs. Demnach seien nur solche Therapien und Wirkstoffe anzuwenden,

» Weiterlesen

Versorgungsforschung zeigt positive Effekte der Homöopathie

Homöopathie fördert Studien zufolge die Lebensqualität und verbessert die Gesundheit Eine Studie konnte die positive Wirkung von Homöopathie auf den Patienten nachweisen. Komplementärmedizinische Verfahren wie die Homöopathie weisen innerhalb der Bevölkerung eine hohe Akzeptanz aus – ein Thema, mit dem sich seit den 1990er Jahren auch verstärkt die Krankenversicherungen und die Politik beschäftigen. Insbesondere im Bereich der Versorgungsforschung zur Komplementärmedizin

» Weiterlesen

Zur Evidenz der Integrativen Medizin

Homöopathie und mehr: Hintergrundpapier der Hufelandgesellschaft klärt über Integrative Medizin auf Die Hufelandgesellschaft informierte kürzlich über das Konzept der Integrativen Medizin. In einem Hintergrundpapier(1) hat die Hufelandgesellschaft als ärztlicher Dachverband für Naturheilkunde, komplementäre und Integrative Medizin eine grundlegende Definition und ein Konzept der integrativen Medizin vorgelegt. Für Dr. med. Fred-Holger Ludwig, der selbst als niedergelassener Gynäkologie langjährige positive Erfahrungen mit

» Weiterlesen

Homöopathie bei prämenstruellem Syndrom (PMS)

Hochwertige Studie zeigt, wie Frauen mit PMS von Homöopathie profitieren können Wer unter einem Prämenstruellen Syndrom leidet, kann von einer homöopathischen Therapie profitieren. Homöopathie wirkt über den Placebo-Effekt hinaus, das lässt sich anhand einer Vielzahl hochwertiger wissenschaftlicher Studien nachweisen. So zeigt zum Beispiel eine Placebo-kontrollierte, doppelblinde Studie(1) aus dem Jahr 2019, dass die mit Homöopathie behandelte Patientengruppe im Vergleich zur

» Weiterlesen

Naturheilverfahren wie Homöopathie weit verbreitet

Studie aus Bayern zeigt: Integrative Medizin ist Teil des Praxisalltags in vielen Kliniken Laut einer Studie geht hervor, wie wichtig die Integrative Medizin im Alltag vieler Kliniken ist. Die Verbindung aus naturheilkundlichen und komplementärmedizinischen Verfahren wie der Homöopathie sind in vielen bayerischen Kliniken für Akutmedizin erfolgreich im Sinne eines integrativmedizinischen Ansatzes in der Anwendung. Das ist das Ergebnis der sogenannten

» Weiterlesen

Zur Entscheidung der KV Bremen über Homöopathie Verträge

Dr. med. Fred-Holger Ludwig kritisiert Kündigung von Selektivverträgen durch KV Bremen Die Wirksamkeit von Homöopathie wurde bereits in etlichen Studien nachgewiesen. Für eine falsche Entscheidung im Sinne der staatlich garantierten Methodenneutralität und Therapievielfalt kennzeichnet Dr. med. Fred Holger Ludwig den Rückzug der Kassenärztlichen Vereinigung Bremen aus Selektivverträgen, auf deren Grundlage spezielle homöopathische Leistungen aus der gesetzlichen Krankenkasse entschädigt wurden. „Die

» Weiterlesen

Neue Leitlinie sieht Evidenzlevel IIb für Homöopathie

Leitlinie zur Komplementärmedizin in der Onkologie bescheinigt der Homöopathie Evidenz Eine neue Leitlinie bescheinigt der Homöopathie Evidenzlevel llb. Eine neue S3 Leitlinie mit dem Titel „Komplementärmedizin in der Behandlung von onkologischen PatientInnen“ ordnet die Homöopathie dem Evidenz-Level IIB zu. Was bedeutet dies konkret? Die Evidenzklasse IIb bescheinigt einem medizinischen Verfahren Evidenz aufgrund von mindestens einer gut angelegten, quasi-experimentellen Studie. In

» Weiterlesen

Bedeutung der Homöopathie im deutschen Gesundheitssystem

Zwei Studien von Krankenkassen zur Homöopathie zeigen relevante Vorteile der Zusatzbehandlung Macht es einen Unterschied sich homöopathisch behandeln zu lassen? Macht Homöopathie den Unterschied? Studien der Securvita sowie der Techniker Krankenkasse gingen der Frage nach, ob es aus gesundheitsökonomischer Sicht für die Krankenkassen einen Unterschied macht, wenn sich Patienten homöopathisch behandeln lassen. Beide Studien kamen zu dem Ergebnis: Bei verschiedenen

» Weiterlesen

Homöopathie muss Kassenleistung bleiben

Kassenwahlrecht garantiert Freiheit des Patienten, Therapien seiner Wahl zu nutzen Homöopathie bietet als Kassenleistung mehr Therapiemöglichkeiten. Gesetzlich Versicherte haben im Rahmen des Kassenwahlrechts die Chance, sich ihre Kasse nach bestimmten Kriterien auszusuchen. Dazu gehört auch die Erstattung von Behandlungen bei Vertragsärzten mit Zusatzausbildung in Homöopathie. Die Krankenkassen verteidigen die Praxis der Kostenerstattung für Homöopathie im Rahmen von Wahltarifen vor allem

» Weiterlesen

Wie Gegner der Homöopathie die Impfdebatte instrumentalisieren

Landesärztechef will Homöopathie als Kassenleistung verbieten und argumentiert unredlich Homöopathie als Kassenleistung Homöopathie kritische Kreise werfen derzeit Impfgegner und Anhänger alternativer Heilmethoden in einen Topf. Auch der Präsident der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz, Dr. med. Günther Matheis, bläst gerade in dieses Horn. Seine Argumentation: Die Homöopathie als „sogenannte Heilmethode“ habe weder einen Stellenwert in der Behandlung oder Prävention von Covid-19, noch trage

» Weiterlesen

Überblick: Grundlagenforschung zur Homöopathie

Zahlreiche hochwertige Studien zeigen spezifische Wirkung homöopathischer Arzneimittel Die Wirkung von Homöopathie lässt sich wissenschaftlich nachweisen. Molekül wirkt an Zellrezeptor – dieses Modell der klassischen Pharmakologie lässt sich in Bezug auf die Homöopathie bzw. homöopathische Arzneimittel nicht grundsätzlich heranziehen, um ihre Wirkung zu erklären. Dies gilt insbesondere für Präparate aus dem Bereich der Homöopathie, die durch Verschüttelung und Verdünnungen eine

» Weiterlesen

Plädoyer für die Homöopathie in der ärztlichen Weiterbildung

Die Homöopathie hat einen wichtigen Stellenwert im ärztlichen therapeutischen Spektrum Die Homöopathie gewinnt immer mehr an Bedeutung. Homöopathie gehört seit mehr als 200 Jahren zum medizinischen Handwerkszeug vieler Ärzte. Etwa 7000 Mediziner mit einer qualifizierten homöopathischen Weiterbildung tragen in Deutschland eine entsprechende Zusatzbezeichnung. Anders als behauptet, gibt es Studien mit homöopathischen Arzneimitteln, die ihnen mit hoher Evidenz eine Wirksamkeit über

» Weiterlesen

Nur Impfen hilft wirksam gegen COVID-19

Arzt mit Zusatzausbildung in Homöopathie und Impfarzt plädiert für Impfung gegen das Coronavirus Die Homöopathie hilft bei vielen Krankheiten. „Als Gynäkologe mit Zusatzausbildung in Homöopathie mache ich tagtäglich die Erfahrung, dass sich Homöopathie sinnvoll und wirksam bei verschiedenen Krankheitsbildern einsetzen lässt. Aber um es klar zu sagen: Ein wirksamer Schutz gegen eine Erkrankung an COVID-19 ist derzeit einzig und allein

» Weiterlesen

Homöopathie als Heilmethode international anerkannt

In vielen Ländern ist Homöopathie fester Bestandteil der medizinischen Versorgung Die Homöopathie ist eine anerkannte Therapieform, vor allem in Europa. Ungeachtet der wissenschaftlichen Diskussionen um die Homöopathie gibt es innerhalb der Bevölkerung eine Art „Abstimmung mit den Füßen“ über die Heilmethode. Denn in zahlreichen Ländern, vorwiegend in Europa, ist die Homöopathie eine anerkannte und weit verbreitete Therapieform. Nach Angaben der

» Weiterlesen

Regulierung garantiert Sicherheit homöopathischer Arzneimittel

Fakten zur Gesetzgebung und zu Zulassungsverfahren von Präparaten aus der Homöopathie Homöopathische Arzneimittel unterlaufen strengen Richtlinien. Die nachhaltige Gesundheitsversorgung in Deutschland fußt zu einem nicht unerheblichen Teil auf Arzneimitteln der sogenannten „Besonderen Therapierichtungen“. Dazu gehört auch die Homöopathie. Zugleich werfen Kritiker dieser Heilmethode immer wieder Fragen und Bedenken in Bezug auf die Sicherheit homöopathischer Arzneimittel auf und fordern, die Regularien

» Weiterlesen
1 2 3 11