Unkraut auf Terrassen: Chemische Keule verboten

R+V-Infocenter: Unkrautvernichter sind Gift für Gewässer (Bildquelle: Pixabay) Wiesbaden, 25. März 2022. Der Frühling ist da, die Pflanzen sprießen – auch das Unkraut auf Terrasse, Hof oder Garageneinfahrt. Um den Wildwuchs zu stoppen, greift so mancher zu chemischen Unkrautvernichtern. Doch das ist verboten, warnt das Infocenter der R+V Versicherung: Da diese Mittel die Gewässer schädigen können, drohen bei Verstößen hohe

» Weiterlesen

Passwörter ändern: Abwechslung bringt Sicherheit

Tipps des R+V-Infocenters zum “Ändere-Dein-Passwort-Tag” am 1. Februar (Bildquelle: Pixabay) Wiesbaden, 28. Januar 2022. Jeder vierte Deutsche hat große Angst vor Datenmissbrauch im Internet. Das zeigt eine repräsentative Langzeitstudie der R+V. Trotzdem nutzen viele Surfer nur einfache Passwörter, um ihre Daten zu schützen – oder setzen eins für alles ein. Damit handeln sie jedoch mehr als fahrlässig, warnt das R+V-Infocenter

» Weiterlesen

Gutscheine: Beliebte Geschenke mit Tücken

R+V-Infocenter: Gutscheine schnell einlösen (Bildquelle: Pixabay) Wiesbaden, 8. Dezember 2021. Ob für Elektronik, Kleidung oder Restaurantbesuche: Gutscheine sind beliebte Weihnachtspräsente in Deutschland. Doch was passiert, wenn sie in Vergessenheit geraten oder der Händler sein Geschäft aufgibt? Das Infocenter der R+V Versicherung gibt Tipps für die ungetrübte Freude am Gutschein-Geschenk. In der Pandemie sind Gutscheine besonders beliebt. Allerdings gibt es hier

» Weiterlesen

Tanne und Geschenkpapier nicht im Kamin verbrennen

R+V-Infocenter: Giftige Stoffe im Rauch gefährden Gesundheit und Umwelt Wiesbaden, 2. Dezember 2021. Ein Kaminofen sorgt in der Weihnachtszeit für behagliche Wärme. Doch wer die Feuerstelle nutzt, um Abfälle zu verbrennen, muss mit hohen Strafen rechnen. Giftige Stoffe im Rauch gefährden die eigene Gesundheit und die Umwelt, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Mehr als 10 Millionen Kamin- und Kachelöfen

» Weiterlesen

Vermieter müssen draußen bleiben

R+V-Infocenter: Kein Recht auf Zweitschlüssel (Bildquelle: Pixabay) Wiesbaden, 5. November 2021. Einfach einen Zweitschlüssel für Notfälle behalten? Das dürfen Vermieter nicht. Beim Einzug müssen sie den neuen Bewohnern alle Schlüssel aushändigen, solange nichts anderes vereinbart ist. Und: Ohne Erlaubnis dürfen sie die Wohnung grundsätzlich nicht betreten. Darauf macht das R+V-Infocenter aufmerksam. Die Rechtsprechung steht bei der “Schlüsselfrage” klar auf Seiten

» Weiterlesen

Luftballons: Gefahr für Mensch, Tier und Umwelt

R+V-Infocenter: Luftballons gehören in die Restmülltonne Wiesbaden, 22. September 2021. Bunte Luftballons sind die Renner bei der Dekoration von Geburtstagen, Hochzeiten und Partys – und landen danach oft in der Natur. Die Schäden für Umwelt und Tiere sind enorm. Und mitunter legen Luftballons sogar Bahnstrecken lahm, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Ob in Herzform, mit Konfetti-Füllung oder im Metallic-Look:

» Weiterlesen

Familienurlaub im Ferienhaus: Unfällen vorbeugen

R+V-Infocenter: Urlaubsquartiere oft nicht kindgerecht eingerichtet Wiesbaden, 18. Juni 2021. Urlaub in Ferienwohnungen oder Ferienhäusern ist derzeit besonders beliebt. Doch oft sind die Urlaubsquartiere nicht kindgerecht eingerichtet – und damit weniger sicher als zu Hause. Eltern mit kleinen Kindern sollten schon bei der Buchung auf die Ausstattung achten, empfiehlt das R+V-Infocenter. Steht das Haus an einer stark befahrenen Straße? Gibt

» Weiterlesen

Feuerschalen: gemütlich, aber gefährlich

R+V-Infocenter: Abstand zu entzündlichen Gegenständen einhalten Wiesbaden, 10. Juni 2021. Ein uriges Lagerfeuer im eigenen Garten oder auf dem Balkon: Gerade in Corona-Zeiten sind Feuerschalen sehr beliebt. Doch wer sie falsch nutzt, belästigt nicht nur die Nachbarn, sondern riskiert einen Brand durch Hitze und Funkenflug, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Feuerschalen und Feuerkörbe im Freien privat zu nutzen ist

» Weiterlesen

Picknick im Grünen: Auch Essensreste sind Müll

R+V-Infocenter: Bußgelder möglich Wiesbaden, 1. Juni 2021. Raus in die Natur: Das ist nicht nur in Pandemiezeiten eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Doch wer nach dem Picknick seinen Müll liegen lässt, muss mit hohen Bußgeldern rechnen. Das gilt auch für Essensreste, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Ob Brotreste, Hühnerknochen oder übrig gebliebenen Pizzastücke: Essensreste sind rechtlich gesehen Müll und können für

» Weiterlesen

Zum Schutz der Kids: Feste Regeln auf dem Spielplatz

R+V-Infocenter: Spielgeräte sind für Kinder da Wiesbaden, 19. Mai 2021. Schaukeln, rutschen, wippen: Öffentliche Spielplätze sind besonders in Corona-Zeiten gut besucht – und grundsätzlich darf sich dort auch jeder aufhalten. Doch die Spielgeräte selbst sind meist nur für die Kinder da. Darauf macht das Infocenter der R+V Versicherung aufmerksam. Erwachsene sind nur Begleitpersonen In den meisten Städten und Gemeinden liegt

» Weiterlesen

Trotz Warnschild: Hundebesitzer haften für Bisse

R+V-Infocenter: Tierhalterhaftpflichtversicherung sinnvoll Wiesbaden, 16. April 2021. “Warnung vor dem Hund” oder “Hier wache ich”: Solche Schilder zeigen, dass sich ein Hund frei auf dem Grundstück bewegt. Doch wenn das Tier einen Besucher beißt, kann der Verletzte den Besitzer zur Verantwortung ziehen – trotz Warnung. Darauf macht das Infocenter der R+V Versicherung aufmerksam. Schutz vor freilaufenden Hunden Viele Hundebesitzer glauben,

» Weiterlesen

Autounfall mit Nandu oder Reh: Auf die Tierart kommt es an

R+V-Infocenter: Teilkasko übernimmt Schäden durch Haarwild Wiesbaden, 9. April 2021. Mit Tempo 100 auf der Landstraße und plötzlich springt ein Reh vors Auto: Zusammenstöße mit Tieren gehören zu den häufigsten Autounfällen. Ob die Kfz-Versicherung den Schaden übernimmt, hängt von der Art des Tieres ab – und vom Versicherungsvertrag. Darauf macht das Infocenter der R+V Versicherung aufmerksam. Teilkasko übernimmt Schäden durch

» Weiterlesen

Knopfbatterien sind ein großes Risiko für kleine Kinder

R+V-Infocenter mahnt zu sorgfältigem Umgang Wiesbaden, 1. April 2021. Es blinkt, tutet oder leuchtet: Im Osternest finden viele Kinder Spielzeug, das mit Knopfbatterien betrieben wird. Doch die kleinen Stromquellen sind sehr gefährlich, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Wenn Kleinkinder diese verschlucken, drohen schwere gesundheitliche Folgen. Vorsicht: giftig und ätzend Für Spielzeug sind Knopfzellen praktisch, weil sie klein und leicht

» Weiterlesen

Von O bis O: Reifenwechsel erhöht Fahrsicherheit

R+V-Infocenter: kürzerer Bremsweg bei Sommerreifen Wiesbaden, 25. März 2021. Rund um Ostern wird es Zeit für die Sommerreifen. Der Reifenwechsel am Auto ist zwar nicht vorgeschrieben, erhöht die Fahrsicherheit jedoch deutlich – aber nur, wenn die Reifen ausreichend Profil haben und nicht zu alt sind. Darauf macht das Infocenter der R+V Versicherung aufmerksam. Weniger Spritverbrauch, kürzerer Bremsweg Von O(stern) bis

» Weiterlesen

Baumschnitt nicht als Osterfeuer verbrennen

R+V-Infocenter: Ohne Genehmigung drohen hohe Bußgelder Wiesbaden, 18. März 2021. Vor Ostern noch den eigenen Garten auf Vordermann bringen: Da kommt so mancher Gartenbesitzer auf die Idee, mit den frisch geschnittenen Ästen ein Osterfeuer zu entzünden. Doch es drohen drastische Strafen, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Strenge Auflagen, hohe Bußgelder Für ein Osterfeuer ist in der Regel eine Genehmigung

» Weiterlesen

Heißer Tee und Kaffee für Kinder brandgefährlich

R+V-Infocenter: Gefahrenquelle im Homeoffice Wiesbaden, 22. Februar 2021. Wenn Eltern im Homeoffice arbeiten und gleichzeitig Kleinkinder betreuen müssen, wird ein Becher mit dampfendem Kaffee oder Tee schnell zur Gefahrenquelle. Verbrühungen sind die häufigste Ursache für Brandverletzungen bei Kindern unter fünf Jahren, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Starke Verbrennungen in Sekundenschnelle Bei kleinen Kindern reicht eine volle Tasse Tee oder

» Weiterlesen

Räumfahrzeuge überholen: erlaubt, aber gefährlich

R+V-Infocenter: Bei einem Unfall haftet oft der Autofahrer Wiesbaden, 11. Februar 2021. Schnee, Matsch und Glatteis: Die Räum- und Streudienste sind im Moment im Dauereinsatz. Autofahrer dürfen die sperrigen Fahrzeuge überholen – ein grundsätzliches Verbot gibt es nicht. Doch bei einem Unfall haftet oft der Autofahrer, warnt das R+V-Infocenter. Sonderregeln für Arbeitsfahrzeuge Räumfahrzeuge haben Sonderrechte im Straßenverkehr. “Arbeitsfahrzeuge mit rot-weißen

» Weiterlesen

Viel Schnee, große Last: Vorsicht Einsturzgefahr

R+V-Infocenter: Schäden nicht automatisch versichert Wiesbaden, 8. Februar 2021. Ein Wintersturm fegt über Deutschland und verursacht teilweise meterhohe Schneeverwehungen. Das hohe Gewicht ist insbesondere für Vorbauten und Garagen gefährlich – und Schäden sind nicht automatisch versichert, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Nasser Schnee hat hohes Gewicht Wichtig für Hausbesitzer: Schäden durch große Schneemengen sind nur versichert, wenn Elementarschäden eingeschlossen

» Weiterlesen

Nägel und Schrauben: nichts für Kinderhände

R+V-Infocenter: Große Verletzungsgefahr beim Heimwerken Wiesbaden, 22. Januar 2021. Ein Regal aufhängen oder den neuen Schrank aufbauen – Heimwerken ist für Eltern kleiner Kinder im Moment wieder mit viel Stress verbunden. Dennoch ist Vorsicht geboten: Wenn Nägel, Schrauben und Co. in die Reichweite der Kleinen gelangen, ist die Verletzungsgefahr groß, warnt das R+V-Infocenter. Vorsicht Erstickungsgefahr Den Eltern beim Heimwerken zu

» Weiterlesen

Nach Brexit: Rechtsschutz für Autofahrer wichtig

Bei Unfall ist jetzt britischer Versicherer Ansprechpartner Wiesbaden, 5. Januar 2021. Nachdem die Übergangsregelungen zwischen Großbritannien und der EU zum Jahresende 2020 ausgelaufen sind, sollten Autofahrer die Grüne Karte mitführen, wenn sie auf die Insel reisen – und darüber hinaus eine Rechtsschutzversicherung abschließen. Denn bei einem Unfall wird es komplizierter, warnt das R+V-Infocenter. Britischer Versicherer jetzt Ansprechpartner “Seit dem 1.

» Weiterlesen
1 2 3 5