Sanfte Untersuchung des Herzens

Vertrag mit Grönemeyer Institut Bochum Prof. Dietrich Grönemeyer mit einem Modell des Herzens DORTMUND/BOCHUM. BIG direkt gesund geht neue Wege in der medizinischen Behandlung von Herzerkrankungen. Dank einer Kooperation mit dem Grönemeyer Institut Bochum können BIG-Versicherte ab sofort eines der modernsten Verfahren zur Untersuchung von koronaren Herzkrankheiten nutzen. Kern des Versorgungsprogramms Herz ist die detaillierte, nicht invasive Untersuchung des Herzens

» Weiterlesen

Schwangerschaft, Augengesundheit und Diabetes: Risiken nicht unterschätzen

Im Ärzte- und Gesundheitszentrum Medplus Nordrhein in Düsseldorf arbeiten Fachärzte interdisziplinär zusammen und betreuen beispielsweise schwangere Frauen im engen Austausch miteinander.

» Weiterlesen

Diabetes und Herzgesundheit: Vernetzte Maßnahmen wichtig

Die Düsseldorfer Diabetologin Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor und Kardiologe Dr. Avner Horowitz begleiten gemeinsam Diabetes-Patienten, um sie vor den häufigen Risiken lebensbedrohlicher Herzerkrankungen zu schützen. Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor ist Fachärztin für Innere Medizin, Diabetologie und Ernährungsmedizin. Es ist keine wirkliche Neuigkeit, aber man kann nicht oft genug davor warnen: Die Herzen von Menschen mit Diabetes sind besonders gefährdet. “Mehr als die

» Weiterlesen

Düsseldorfer Ärztehaus als Anlaufpunkt für internationale Patienten

Das multidisziplinäre Ärztenetzwerk Medplus Nordrhein in Düsseldorf bietet für Gesundheitstouristen einen besonderen Mehrwert: Alle Fachärzte arbeiten Hand in Hand, sodass alle wesentlichen Untersuchungen aus einem Guss geleistet werden können. Medplus Nordrhein ist eine multidisziplinäre, überörtliche Berufsausübungsgemeinschaft. Düsseldorf genießt weltweit einen exzellenten Ruf als Medizin-Standort mit rund 2000 niedergelassenen Ärzten und vielen Fachkliniken. Dies führt auch dazu, dass viele internationale Patienten

» Weiterlesen

EKG: Diagnostik und Früherkennung von Herz-Kreislauferkrankungen

Der bekannte Düsseldorfer Kardiologe Dr. Avner Horowitz setzt die Elektrokardiografie als Basis für viele kardiologische Untersuchungen ein. Dadurch können bessere Entscheidungen in der Therapie getroffen werden. Dr. med. Avner Horowitz ist Kardiologe bei Medplus Nordrhein in Düsseldorf. Risiken reduzieren und ein langes, gesundes Leben ermöglichen: Das ist die Aufgabe von Vorsorgeuntersuchungen zur Prävention von Herz-Kreislauferkrankungen. Diese sind in Deutschland weiterhin

» Weiterlesen

Unterschätzte Gefahr: Herzrhythmusstörungen bei unter 40-Jährigen

Weltherztag am 29. September 2017 PD Dr. med Christian von Bary, Chefarzt der kardiologischen Abteilung im Rotkreuzklinikum München Millionen Deutsche leiden laut der Deutschen Herzstiftung unter Herzproblemen, Tendenz steigend. Allerdings treten Krankheitsbilder wie z. B. Herzrhythmusstörungen oder die koronare Herzerkrankung nicht nur bei älteren Personen auf. Auch junge Menschen, unter 40 Jahren, können betroffen sein. Darauf verweist Privatdozent Dr. med.

» Weiterlesen

Herz-Kreislauferkrankungen: Vorbeugung durch Check-ups

Der bekannte Düsseldorfer Kardiologe Dr. Avner Horowitz betont, dass sich durch gezielte Check-up-Behandlungen viele lebensgefährliche Gesundheitsrisiken erheblich reduzieren lassen. Ob Herzinsuffizienz, koronare Herzerkrankung, Herzinfarkt oder Schlaganfall: In Deutschland sind Herz-Kreislauferkrankungen weiterhin die Todesursache Nummer 1. Fast 360.000 waren es im Jahr und damit beinahe 40 Prozent aller Sterbefälle. Dabei ist eine Herz-Kreislauferkrankung kein unabwendbares Schicksal, weiß Dr. med. Avner Horowitz,

» Weiterlesen