Hilfe, das Kind hat das Spüli getrunken!

ARAG Experten informieren über Schutz vor Vergiftungen bei Kindern Neben Stürzen sind Vergiftungen die häufigsten Verletzungsarten im Kleinkindalter. Das Deutsche Grüne Kreuz (DGK) gibt an, dass rund 90 Prozent aller Vergiftungsfälle Kinder im Alter von zehn Monaten bis viereinhalb Jahre betreffen. Glücklicherweise verlaufen laut DGK die meisten Giftunfälle harmlos. Dennoch Grund genug für die ARAG Experten, zum Tag des Vergiftungsschutzes

» Weiterlesen

Augen auf beim Kauf von Kinderlampen

R+V-Infocenter: Falsche Leuchtmittel können zu Verletzungen führen (Bildquelle: Pixabay) Wiesbaden, 15. Dezember 2021. Ob mit Sternenhimmel oder in lustiger Tierform: Kreativ gestaltete Nachttischlampen sind bei Kindern sehr beliebt – und stehen auf so manchem Wunschzettel. Doch nicht alles, was hübsch ist, ist auch kindersicher. Das R+V-Infocenter rät Eltern deshalb, die Leuchten vor dem Kauf kritisch unter die Lupe zu nehmen.

» Weiterlesen

Kinderbetreuung daheim: Gefahr durch Flachbildschirme

R+V-Infocenter warnt vor umkippenden Geräten Wiesbaden, 18. März 2020. Kinder wollen die Welt erforschen – und fassen dabei alles in ihrer Reichweite an. Was viele Eltern nicht wissen: Seit einigen Jahren kommt es immer häufiger zu Unfällen durch umstürzende Flachbildfernseher. Das R+V-Infocenter rät, die Geräte ausreichend zu sichern. Fernseher kippsicher aufstellen Abgerundete Möbelkanten, verschließbare Schubladen oder abgedeckte Steckdosen: Eltern mit

» Weiterlesen