Herausforderungen Industriemetalle: Fehlender Rohstoff Risiken für die Volkswirtschaften

Herausforderungen Industriemetalle – doobloo AG Aluminium, Blei, Kupfer, Nickel, Zink und Zinn sind Bestandteil der Gruppe der Industriemetalle. Der Rohstoffbedarf wächst, im Besonderen für Metalle und Hightech-Rohstoffe. Im Gespräch mit Dr. Peter Riedi, Edelmetallexperte und Verwaltungsrat der doobloo AG. Die Versorgung wirtschaftsstrategischer Rohstoffe steht im Fokus von Hightech-Standorten wie der DACH-Region und allen Industrieländern. Produktzyklen verkürzen sich, Produkte der Industrie

» Weiterlesen

Neumarkter Lammsbräu Preis für Nachhaltigkeit: „Lebensmittelpreise müssen für alle fair sein“

Die Preisträger mit Johannes Ehrnsperger (Inhaber und Geschäftsführer Neumarkter Lammsbräu) (Bildquelle: @Neumarkter Lammsbräu (Fotograf: Andreas Büttner)) – Bio-Pionier zeichnet bereits zum 21. Mal außergewöhnliche Menschen und Projekte für ihr Nachhaltigkeitsengagement aus – Namhaft besetztes Expertenforum diskutiert wahre Kosten von Lebensmitteln und Anreize für verantwortungsvolleren Konsum Neumarkt in der Oberpfalz, 22. September 2022. Was sind unsere Lebensmittel wirklich wert? – Diese

» Weiterlesen

Der Digitale Produktpass – was der Entwurf zur EU-Ökodesign-Verordnung mit guten Artikelstammdaten zu tun hat

WEE Enable IT Consulting gibt Expertentipps, wie sich Unternehmen den Herausforderungen im Zuge der Einführung des Digitalen Produktpasses frühzeitig stellen können.

» Weiterlesen

Kunststoff Initiative diskutiert auf Podium in Berlin

Dr. Christine Lötters, stellvertretend für die Kunststoff Initiative, beim Industrieforum 2022 Auf Einladung der Service- und Beratungsstelle für regionale Industrieinitiativen, ein Projekt des DIHK, berichtet die Kunststoff Initiative Bonn/Rhein-Sieg über ihre Erfahrungen und diskutiert über Möglichkeiten der anstehenden industriellen Transformation. Bonn, den 07.09.2022 „Es hat mich sehr gefreut, dass wir als Kunstsoff Initiative angefragt wurden, in Berlin auf der Bühne

» Weiterlesen

Nachhaltiges Produktdesign bei Ihren Elektroartikeln lohnt sich – auch finanziell!

WEE Enable IT Consulting gibt Expertentipps, wie Unternehmen mit guten Artikeldaten europaweit Recyclingkosten sparen können Essen, 05.09.2022 Nicht nur aus Verbrauchersicht hat ein langlebiges, schadstoffarmes und reparierbares Produkt Vorteile. Auch für Unternehmen kann es sich finanziell lohnen, umweltfreundliche und nachhaltige Produkte in Verkehr zu bringen. So ist es möglich, auf Jahre hinweg weniger Recyclingkosten zu bezahlen. Beispielsweise sind die Kosten

» Weiterlesen

Die Werkbank IT GmbH launcht mit BIM and More Orchestra das erste partizipative und kollaborative BIM-Tool

Mit BIM & More Orchestra hat das BIM-Unternehmen nun eine SaaS-Anwendung auf den Markt gebracht, mit dem Hersteller das gesamte Produktportfolio in BIM-Daten aufbereiten können.

» Weiterlesen

Bauschutt ist kein Abfallprodukt

Für die Bauindustrie wird das Verwerten von Rohstoffen immer wichtiger. Nachhaltiges Bauen durch Wiederverwendung und Recycling stehen im Fokus. Für die Bauindustrie wird das Verwerten von Rohstoffen immer wichtiger. Nachhaltiges Bauen durch Wie (Bildquelle: AdobeStock – Jenny Sturm) Das lichtdurchflutete Gebäude der Umweltstation Würzburg trägt etwas Besonderes in sich: eine marode Autobahnbrücke aus der Nähe von Helmstadt. Für den Neubau

» Weiterlesen

Nachhaltigkeitserfolg: Bundesernährungsministerium erhält einmilliardste VdF-Mehrweg-Flasche

(Bildquelle: VdF) Heute überreichte Klaus-Jürgen Philipp, Präsident des Verbands der deutschen Fruchtsaft-Industrie (VdF), im Namen der deutschen Fruchtsafthersteller symbolisch die einmilliardste Glas-Mehrweg-Flasche an Ministerialdirigentin Dr. Bettina Hartwig. Seit 50 Jahren ist das verbandseigene Kreislauf-System im Einsatz und bis heute wurden 1 Milliarde Flaschen als Neuglas eingespeist. Mit viel Weitblick und einer großen Portion Pioniergeist gestartet ist die Solidargemeinschaft der deutschen

» Weiterlesen

CHEP Europe: Topbewertung für Corporate Social Responsibility von EcoVadis

Das Unternehmen für Supply-Chain-Lösungen holt mit dem Platin-Level das zweite Jahr in Folge die höchste Anerkennung Köln, 11. Mai 2022 – CHEP Europe, das Unternehmen für Supply-Chain-Lösungen, hat für seine Nachhaltigkeitsleistungen im Jahr 2021 zum zweiten Mal in Folge das EcoVadis Platinum Recognition Level erhalten – die höchste Auszeichnung, die die international renommierteste Ratingagentur für Nachhaltigkeit in der Lieferkette an

» Weiterlesen

Nachhaltiger Materialeinsatz beim Dampfphasenlöten

Rehm sorgt mit Closed-Loop-Prinzip und aktiver Galden®-Filterung für nachhaltiges Kondensationslöten – ganz im Sinne der Kreislaufwirtschaft In der gesellschaftlichen und politischen Debatte der letzten Jahre hat die Frage, wie der Ressourcenverbrauch reduziert und anfallender Abfall sinnvoller verwertet werden kann deutlich an Relevanz gewonnen. Ein Lösungsansatz, der daraus entstanden ist, ist das Konzept der Kreislaufwirtschaft, welches sich inzwischen in zahlreichen nationalen,

» Weiterlesen

Die Nachhaltigkeit der Nachkriegsmoderne

Arup realisiert denkmalgerechte Fassadenrekonstruktion am Kölner Neumarkt Haus Neumarkt in Köln nach der erfolgreichen Revitalisierung (Bildquelle: POLIS Immobilien AG – Tom Reindel) Berlin, den 9. Februar 2022 – An der Architektur der 50er Jahre scheiden sich die Geister. Kritiker halten die Gebäude angesichts ihrer simplen Formen- und Materialsprache für Bausünden. Befürworter schätzen die feingliedrige, architektonische Qualität und die durchdachten Details.

» Weiterlesen

rPET und Kreislaufwirtschaft: Bottle-to-Bottle

Ökodesign wichtig: Einwegflaschen designed für Recycling Transparente Flaschen sind leichter zu sortieren und zu recyceln HAGEN, 10. Feb. 2022. Eine CO2-neutrale, nachhaltige, giftfreie, geschlossene Kreislaufwirtschaft will das EU-Parlament bis spätestens 2050 erreichen. Regionaler Mehrweg ist natürlich die Ideallösung – bei Einwegflaschen heißt es im besten Fall „Bottle-to-Bottle“: 100-prozentig recyceltes PET (rPET). Die EU fordert einen 25-prozentigen Anteil bis 2025, hierzulande

» Weiterlesen

Alejandro Tostado zum Sustainability & Government Affairs Lead für CHEP Europe ernannt

Madrid, 11. Januar 2022 – CHEP, das Unternehmen für Supply-Chain-Lösungen, hat Alejandro Tostado zum Leiter für Sustainability & Government Affairs für CHEP Europe ernannt. Mit Wirkung vom 1. Januar 2022 berichtet Alejandro Tostado an Juan Jose Freijo, Brambles Global Head of Sustainability. In seiner neuen Position ist Alejandro Tostado für die Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens verantwortlich und setzt sich

» Weiterlesen

Dr. Eva Schichl über die Prinzipien der Circular Economy

Die erfolgreiche Online-Seminarreihe zeigte mit Impulsvorträgen und Best Practices, wie zirkuläres Wirtschaften in Unternehmen möglich ist. Dr. Eva Schichl berichtet über „Die Sieben Prinzipien der Circular Economy“ Die Online-Seminarreihe „Die Sieben Prinzipien der Circular Economy“ – eine Kooperation der bayerischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) mit dem Umweltcluster Bayern – zeigte mit Impulsvorträgen und Best Practices, wie zirkuläres Wirtschaften in Unternehmen

» Weiterlesen

Eine effektive Rohstoffrückgewinnung ist die Voraussetzung für jede nachhaltige Kreislaufwirtschaft

Der Verbrauch von Rohstoffen ist nicht nur in Deutschland mit den Belastungsgrenzen unserer Umwelt unvereinbar Nach wie vor liegt in Deutschland und anderen Industrienationen ein enormer Fokus auf dem Wirtschaftswachstum, was in aller Regel mit einem verträglichen Ressourcenverbrauch nicht vereinbar ist. Um den hieraus entstehenden Schaden so gering wie möglich zu halten, wurden in vielen Ländern wie auch in Deutschland

» Weiterlesen
1 2 3 4