Online-Adventskalender der AGRAVIS Raiffeisen AG

Im Dezember bietet die AGRAVIS Raiffeisen AG wieder ihren beliebten und mittlerweile traditionellen Online-Adventskalender unter www.agrav.is/advent an – mit vielen interessanten Spiele-Elementen. Für reichlich Spannung und 24 Tage vorweihnachtliche Stimmung sorgen ab dem 1. Dezember wertvolle Preise von AGRAVIS-Bereichen und Marken des Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmens. Dazu gehören in diesem Jahr etwa Gutscheine für den Webshop raiffeisenmarkt.de , Futtermittel für teilnehmende

» Weiterlesen

Ippen und AGRAVIS starten das neue Themenportal Landtiere.de

Im Rahmen seiner Vertical-Strategie setzt das IPPEN.MEDIA-Netzwerk erfolgreich auf Special Interest Portale. Mit dem Portal ” Landtiere.de” baut das Netzwerk die Zahl seiner erfolgreichen Themenportale weiter aus. Es wird gemeinsam mit der AGRAVIS Raiffeisen AG, einem der größten Agrarhandelsunternehmen Deutschlands, betrieben. Federführend auf Netzwerkseite ist die Ippen Digital Media. Die Spezialagentur für Content-Strategien und digitales Storytelling arbeitet zudem mit der

» Weiterlesen

Wahre Preise für Klimaschutz und faire Märkte

Chefin des Wirtschaftsverbandes BNW prangert Benachteiligung nachhaltiger Produkte am Markt an / Gesucht: 50 Ideen, die Deutschland voranbringen Damit die Transformation der deutschen Wirtschaft zu einer nachhaltigen und klimafreundlichen Wirtschaftsweise gelingt, fordert die Chefin des Bundesverbandes Nachhaltige Wirtschaft (BNW), Katharina Reuter, die Einführung wahrer Preise. Diese müssten die Kosten für CO2-Ausstoß, Umweltverschmutzung und Menschenrechtsmissachtung in der Produktion berücksichtigen. “Die Preise,

» Weiterlesen

360 Grad AGRAVIS: Nachhaltige Landwirtschaft im Fokus

Wie sieht die Tierhaltung der Zukunft aus? Was kann Digitalisierung leisten und welche Chancen bietet nachhaltiges Handeln in der Landwirtschaft? Auf diese und weitere Fragen gab es bei der Premiere von ” 360 Grad AGRAVIS” im November 2020 eine Woche lang fachkundige Antworten. Mehr als 1.000 Interessierte nahmen an der Premiere dieser virtuellen Vortragsveranstaltung der AGRAVIS Raiffeisen AG teil. Nun

» Weiterlesen

EMIKO geht proaktiv auf die Landwirtschaft zu

Effektive Mikroorganismen statt Abtragen des Mutterbodens Rottelenkung mit EM (Quelle: EMIKO) Nach der Flutkatastrophe sind immer noch viele sichtbare Hinterlassenschaften auf den landwirtschaftlichen Flächen und Weinbergen der Region zu finden. Vor allen Dingen sind es die nicht sichtbaren Belastungen in den Böden, die allen Sorge bereiten. Die Zusammensetzung der Schadstoffe, ein Mix aus Diesel, Heizöl und anderen Rückständen ist weitgehend

» Weiterlesen

Huminstoffproduzent stellt bis 2023 auf 100 % Nachhaltigkeit um

Die Produkte für Landwirtschaft und Umwelt können CO2 aus der Atmosphäre entfernen. Da ist es nur logisch, selbst keins auszustoßen. Abbau, Transport, Produktion, Verpackung […] gehen nun netto null.

» Weiterlesen

Seit 3 Jahren leer: Spinnweben im Schweinehochhaus – Deutsches Tierschutzbüro fordert Abriss

Über kaum einen anderen landwirtschaftlichen Betrieb wurde so häufig berichtet, wie über das Schweinehochhaus in Maasdorf bei Halle (Sachsen Anhalt). Für viele ist es das Symbol der Massentierhaltung

» Weiterlesen

Carolinen startet Azubi-Nachhaltigkeitsprogramm

Bielefeld, 10. September – Das Bielefelder Traditionsunternehmen Carolinen Brunnen GmbH & Co. KG hat jetzt sein Azubi-Nachhaltigkeitsprogramm gestartet. Das Programm umfasst sowohl theoretische als auch praktische Komponenten und ergänzt die duale Ausbildung der Auszubildenden im ersten und zweiten Jahr. Christian Marks, Personalleiter von Carolinen hebt hervor: “Mit unserem Azubi-Nachhaltigkeitsprogramm wollen wir unsere Auszubildenden ermutigen, sich nicht nur mit dem Schulstoff,

» Weiterlesen

Crowdfunding gegen Food Waste und überzüchtetes Gemüse

Mit Online-Gärten die heimische Landwirtschaft unterstützen Keine Lust auf billiges Importgemüse? Keine Lust auf unnatürliche Normen? Wir auch nicht! Mit der Crowdfunding-Kampagne auf Wemakeit.ch will das Hedinger Start-up MyFeld die heimische Landwirtschaft unterstützen, Food Waste reduzieren und den Schweizern frisches Gemüse vom Bauernhof ermöglichen. Gemüse hat es schwer: Gut schmecken reicht längst nicht mehr – heute muss das Gemüse einer

» Weiterlesen

AGRAVIS: Im Verbund LNG-Tankstellen ans Netz gebracht

Die Klimaschutzziele des Bundes werden das Tempo bei der Transformation des Mobilitätssektors weiter beschleunigen. Die AGRAVIS Raiffeisen AG stellt ihre Strategie im Energiegeschäft mit Weitsicht darauf ab. “Spätestens mit der CO2-Bepreisung, die Anfang 2021 eingeführt wurde, ist der Startschuss gefallen für ein neues Zeitalter von Antriebstechnologien, bei denen der Klimaschutz die entscheidende Komponente ist”, erklärt Oliver Korting, Bereichsleiter Energie. Für

» Weiterlesen

Neue Podcast-Folge der AGRAVIS Raiffeisen AG erschienen

Unter dem Titel “AGRAVIS – Der Podcast. Gemeinsam stark.” bietet die AGRAVIS Raiffeisen AG in einem spannenden neuen Format Landwirt:innen, Kund:innen sowie allen Interessierten Lösungen und Mehrwerte zu aktuellen landwirtschaftlichen Themen. Der Audio-Podcast kann auf allen bekannten Podcast-Streamingdiensten und hier abgerufen werden. Während die beiden AGRAVIS-Pflanzenbauberater Arne Klages und Eckhard Seemann in der Juli- Ausgabe über die Themen Zwischenfrucht und

» Weiterlesen

Olympia 2021: Isabell Werth im Interview

Isabell Werth und Bella Rose (Foto: Stefan Lafrentz) Am 23. Juli 2021 beginnen die Olympischen Spiele in Tokio. Mit dabei ist auch die sechsfache Olympiasiegerin Isabell Werth, Markenbotschafterin für Galopp-Pferdefutter aus dem Hause Equovis. Sowohl mit der deutschen Mannschaft als auch in der Einzelwertung gehört Isabell Werth zu den klaren Medaillenfavorit:innen im Dressurviereck. Grund genug, um mit der Rheinbergerin über

» Weiterlesen

Jan Heinecke wird Vorstandsmitglied der AGRAVIS

Jan Heinecke (4. v. li.) verstärkt den Vorstand der AGRAVIS Raiffeisen AG. Der AGRAVIS-Aufsichtsrat hat Jan Heinecke zum Mitglied des Vorstandes der AGRAVIS Raiffeisen AG bestellt. Der 47-jährige gelernte und studierte Landwirt ist aktuell als Geschäftsführer der Magdeburger Getreide GmbH aktiv und ein anerkannter Branchenkenner. Er verfügt über langjährige Führungserfahrung und steuert als Geschäftsführer seit rund zehn Jahren das private

» Weiterlesen

myAGRAR und dotSource unterstützen Digitalisierung der Agrarbranche

Von Dünger, Saatgut und Arbeitskleidung: Ratzeburg / Jena, 26.05.2021 – Gemeinsam mit der Digitalagentur dotSource arbeitet der Onlinehändler für die Landwirtschaft myAGRAR an der Umsetzung eines zukunfts- und leistungsfähigen Onlineshops. Dabei wurde nicht nur die alte Shop-Software von der neusten Magento Commerce-Version abgelöst, sondern auch die bestehende Systemlandschaft über neu entwickelte Schnittstellen angebunden. Zudem sorgen Beratung und Betreuung in den

» Weiterlesen

Moritz Mühlen ist neuer Geschäftsführer bei EMIKO

Moritz Mühlen (Bildquelle: Katharina von der Kall) Meckenheim 20.05.2021 “Gekommen, um zu bleiben”, so das Motto des neuen Geschäftsführers in Meckenheim. Für Moritz Mühlen ist dies kein Lippenbekenntnis, sondern Ausdruck von Verantwortung und Ambition, das Biotechnologieunternehmen aus Meckenheim in eine erfolgreiche Zukunft zu führen. Mit Mühlen haben sich die Gesellschafter bewusst für einen Fachmann für marktorientierte Unternehmensführung und Transformation mittelständischer

» Weiterlesen

Anschlussfertig: TFT-Displays von KOE jetzt als Kitlösung

Distec bietet Komplettprogramm in robuster Industriequalität für Automation, Industrie 4.0, Digital Signage, Infrastruktur und Bauwesen Distec bietet TFT-Displays der ausgesprochen robusten und widerstandsfähigen Rugged-Serie von KOE (Bildquelle: KOE) Die Distec GmbH – einer der führenden deutschen Spezialisten für TFT-Flachbildschirme und Systemlösungen für industrielle und multimediale Applikationen – ist seit November 2020 offizieller Distributor für die robusten, industriellen TFT-Displays des Herstellers

» Weiterlesen

Hauptversammlung: AGRAVIS fokussiert sich auf Kerngeschäft

Mitglieder von Aufsichtsrat und Vorstand der AGRAVIS Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist erfolgreich in das Geschäftsjahr 2021 gestartet. “Wir sind zuversichtlich, dass wir in einem Jahr, in dem viele Bereiche von Wirtschaft und Gesellschaft noch immer in einem Lockdown verharren müssen, weiterhin mit einem Umsatz von mindestens 6,2 Mrd. Euro und einem Ergebnis vor Steuern und Sonderprojekten von 31,6 Mio.

» Weiterlesen
1 2 3 15