Nur noch mit schlechtem Gewissen essen?

Wie Ernährungsratgeber den Appetit verderben sup.- Dies macht dick, jenes macht krank, hier bekommen Sie unreine Haut und dort reagiert fast jeder allergisch! Wer in der Flut der Bücher mit Ernährungsempfehlungen sämtliche Warnungen vor Lebensmitteln ernst nimmt, dem bleibt nur ein recht schmaler Speiseplan. Nach der Lektüre solcher Werke kann kaum noch eine Mahlzeit von der Vor- bis zur Nachspeise

» Weiterlesen

EDEKA Minden-Hannover automatisiert ihre Frischelogistik

Automatisierung sichert Frische Lebensmittellogistik von Cimcorp Freienbrink/Lauenau/Minden, 20. April 2021. Die Regionalgesellschaft EDEKA Minden-Hannover automatisiert ihre Frischelogistik im Bereich Obst und Gemüse: Unterstützt wird der genossenschaftlich organisierte Unternehmensverbund dabei von der finnischen Firma Cimcorp, die sich seit über 40 Jahren in dem Bereich spezialisiert hat. Gemeinsam mit anderen EDEKA-Regionen und der Tochter Netto ist die Regionalgesellschaft EDEKA Minden-Hannover einer der

» Weiterlesen

FRÜHLINGSGEFÜHLE TROTZ ALLERGIE

Wenn”s im Frühjahr schnieft, juckt und brennt, wissen LINDA Apotheken Rat Verrückt nach Frühling: Allergie voll im Griff mit LINDA. Endlich Frühling, endlich Grün, endlich wieder Blumen! Doch so wunderbar hoffnungsvoll diese Jahreszeit auch ist, für Allergiker bringt sie oft auch viele Beschwerden mit sich, die den Spaß trüben. Die LINDA Kampagne “Verrückt nach Frühling!” spricht gezielt Kunden an, die

» Weiterlesen

Neue App macht Schluss mit Intransparenz im Handel.

Konsumenten sparen ca. 30% ihrer Ausgaben ein. Durchschnittlich 30% weniger Ausgaben für Lebensmitteleinkäufe sind mit der neuen App zu realisieren, so dass in Idstein nahe Frankfurt ansässige Start-up mit dem ungewöhnlichen Namen smhaggle. “smhaggle” ist ein Kunstwort aus den englischen Wörtern smart und haggle, was so viel wie schlaues Handeln bedeutet, so Sven Reuter, Gründer und CEO, des ambitionierten Start-ups.

» Weiterlesen

foodjobs.de-Gehaltsstudie Lebensmitteltechnik 2021: Weiterbildung macht sich bezahlt

– Im Alter von 34 Jahren verdient ein Lebensmitteltechniker durchschnittlich 47.450 EUR Jahresbruttogehalt – Topverdiener in der Lebensmitteltechnik sind diejenigen mit einer vorherigen Ausbildung zum Milchtechnologen oder Fleischer / Metzger – 5% der Lebensmitteltechniker bleiben bei ihrem Arbeitgeber, 67% finden in den ersten drei Monaten eine Anstellung 16.02.2021, Düsseldorf. Die Hoffnung auf ein höheres Gehalt und verbesserte Aufstiegschancen – dies

» Weiterlesen

INROLED_50 Ecolab: die All-in-One-Leuchte für die Industrie

LED2WORK bietet lichtstarke Rohrleuchte mit spezieller Beschichtung Nahezu die komplette Außenfläche der INROLED_50 Ecolab wird als Lichtträger genutzt. (Bildquelle: @LED2WORK GmbH) Mit der INROLED_50 Ecolab bietet LED2WORK seit Neuestem eine LED-Industrieleuchte mit starkem, homogenem Licht und hoher Schutzart. Die in Deutschland gefertigte Leuchte besitzt die Schutzklassen IP67/IP69K und ist in der 24V Version auch ETL gelistet. Das bruchsichere Gehäuse mit

» Weiterlesen

Unterschiede bei der Palmöl-Herkunft

Rückverfolgbarkeit als Qualitätskriterium sup.- Bei der Ertrag-pro-Fläche-Bilanz schneidet Palmöl wesentlich besser ab als andere fettliefernde Pflanzen wie z. B. Raps, Sonnenblume, Kokos oder Soja. Trotz dieses Vorteils, der im Vergleich zu den Alternativen einen geringeren Bedarf an Plantagen bedeutet, sollten Verbraucher wissen: Bei dem wichtigen Rohstoff z. B. für Lebensmittel oder Kosmetika gibt es wesentliche Unterschiede, die man weder schmecken

» Weiterlesen

Bayerisches Bio-Siegel: Bio & regional garantiert

München, 20. Januar 2021: Im Supermarkt haben es die Verbraucherinnen und Verbraucher in der Hand. Denn mit ihrem Einkauf können sie einen wichtigen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit in der Land- und Lebensmittelwirtschaft leisten. Doch woran erkennt man besonders umweltfreundliche Produkte? Die Antwort auf diese Frage liefern Gütesiegel. Wer beim Einkauf dabei auf die Kombination von bio und regional Wert legt,

» Weiterlesen

Chronik und Kritik zur Jodprophylaxe – Kritische Gedanken zur deutschen Ernährungspolitik

Timo Böhme erklärt in “Chronik und Kritik zur Jodprophylaxe”, warum die Jodprophylaxe grundgesetzwidrig und ein Verstoß gegen das Grundrecht auf Leben und körperliche Unversehrtheit ist.

» Weiterlesen

Teutoburger Ölmühle führt Gourmet-Öle mit TV-Spot ein

Sternekoch Carmelo Greco neuer Markenbotschafter (Foto: Teutoburger Ölmühel) Sternekoch Carmelo Greco ist Markenbotschafter der neuen Gourmet-Öle. (Ibbenbüren, Dezember 2020) – Die Teutoburger Ölmühle hat sich für das Jahr 2021 einiges vorgenommen und erweitert ihr Sortiment um eine neue Premiumrange: die Teutoburger Gourmet-Öle. Die kalt gepressten Spitzenöle sind die neuen Aushängeschilder des deutschen Traditionsanbieters – für anspruchsvolle Konsumenten, die keinen Kompromiss

» Weiterlesen

WeltverbEsserer-Wettbewerb 2021 – GESUCHT: Deutschlands nachhaltigste Food-und Gastro-Konzepte!

Jetzt erst recht! Nach einem Jahr, das für viele herausfordernd war: Der Nachhaltigkeits-Contest lädt bis zum 15.01.21 zur Teilnahme ein und möchte damit nachhaltigen Food-Pionieren eine Bühne bieten.

» Weiterlesen

HanseGarnelen gibt den offiziellen Verkaufsstart bekannt!

Die HanseGarnelen AG hat einen weiteren Meilenstein auf dem Weg für eine nachhaltige und regionale Zucht von frischen Garnelen erreicht. Der Pionier für frische Garnelen gibt seinen Verkaufsstart bekannt. “Jetzt ist es Zeit für HanseGarnelen!”, freut sich Vorstand Rupert Baur bei der Präsentation der ersten frischen Garnelen und verkündet. “Wir führen im ersten Schritt vor Weihnachten im Onlineshop einen wöchentlichen

» Weiterlesen

Plastikverschmutzung: globales Problem – wie handeln?

Mülldeponie (Bildquelle: @Pixabay) Mikroplastik – Gefahren für Mensch und Tier – Recycling reicht nicht aus – Wege weg vom Plastikplaneten – MABEWO AG zu den Herausforderungen der Zukunft, von Jörg Trübl, CEO der MABEWO AG, Schweiz Die Gefahren von Mikro- und Nano-Plastik in Lebensmitteln werden wissenschaftlich diskutiert. Als Mikroplastik bezeichnet man kleine Kunststoffteilchen mit einem Durchmesser unter 5 mm. Das

» Weiterlesen

Jetzt kommt der Nutri-Score!

ARAG Experten über die neue Lebensmittelkennzeichnung Um der weit verbreiteten Fehlernährung und der damit verbundenen Fettleibigkeit entgegenzuwirken, hat der Bundesrat beschlossen, ab November den Weg für den Nutri-Score frei zu machen. Die Lebensmittelampel zeigt Verbrauchern auf einen Blick, wie nahrhaft und gesund ein Lebensmittelprodukt ist. Wie dieses Orientierungsmittel funktioniert, wissen die ARAG Experten. Wie funktioniert der Nutri-Score? Den Kunden im

» Weiterlesen

Die eigene Ernte verkaufen

ARAG Experten informieren, was beim Verkauf der eigenen Ernte wichtig ist Wer ab und zu eine Landpartie macht, kennt sie: Verkaufsstände oder Hofläden, die Obst, Gemüse, Marmelade und andere landwirtschaftliche Produkte anbieten. Auch Felder mit Blumen oder Erdbeeren & Co. zum Selbstpflücken sind keine Seltenheit, sobald man die Innenstädte hinter sich lässt. Zurzeit haben Kürbisse Hochsaison. Das Bezahlprinzip beruht dabei

» Weiterlesen

Europa: Agrarwirtschaft auf dem Prüfstand – digitale Transformation

Agrarwirtschaft auf dem Prüfstand (Bildquelle: @Pixabay) Regenerative Energie intelligent nutzen – smarte Landwirtschaft als Ziel – MABEWO Konzept für die Zukunft, von Jörg Trübl, CEO der MABEWO AG, Küssnacht (Schweiz) Photovoltaik und geschlossene Systeme zur Erzeugung von Nahrungs-, Futtermitteln sowie pharmazeutische Grundstoffe? Wie soll das gehen? Die erzeugte Energiemenge regenerativer Quellen schwankt. Überschüssige Solar- oder Windenergie lässt sich jedoch nur

» Weiterlesen
1 2 3 9