HanseWerk-Tochter baut Netz für Erneuerbare Energien aus

20-kV-Mittelspannungskabel und zwei neue Ortsnetzstationen in Lehe – Bauarbeiten con Schleswig-Holstein Netz sollen Ende Oktober abgeschlossen sein. Um die Einspeisung Erneuerbarer Energien im Kreis Dithmarschen sicherzustellen, investiert die HanseWerk-Tochter Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) in der Gemeinde Lehe in den Ausbau ihres Stromnetzes. Bis Ende Oktober verlegt die Firma Hollensen aus Kleve im Auftrag des Netzbetreibers rund 1,2 Kilometer neue

» Weiterlesen

SH Netz verkabelt Freileitungen im Kreis Dithmarschen

Energienetzdienstleister verlegt Mittelspannungskabel zwischen den Gemeinden Strübbel und Hemme und investiert 480.000 Euro. Im Zuge der Modernisierung ihrer Stromnetze investiert die Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) im Kreis Dithmarschen in neue Mittelspannungskabel. In diesen Tagen hat der Netzdienstleister mit der Verkabelung der bisherigen Freileitungen zwischen Strübbel und Hemme begonnen. Die Baumaßnahme dient der sicheren Aufnahme und Verteilung von Erneuerbaren Energien.

» Weiterlesen