Viele Sparer sitzen in der Sicherheitsfalle und nehmen Vermögensverluste in Kauf

Studie: Börsenkenntnisse spielen große Rolle für mehr Chancen in der Geldanlage Wien (28. Oktober 2019) – Deutschlands Sparer scheinen die niedrigen Zinsen aussitzen zu wollen. Die meisten legen ihr Geld auf Girokonto (49%), Sparbuch (40%) und Tagesgeldkonto (39%) an. Anlagen, die mehr Rendite versprechen, wie Aktien und Fonds, nutzen weniger als 20 Prozent. Selbst private Rentenversicherungen, Bausparverträge und Lebensversicherungen sind

» Weiterlesen