Äthiopien: Die Menschen nutzen die Starthilfe

Die Maßnahmen der Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopenhilfe führen zu einer nachhaltigen Entwicklung Die Menschen in Äthiopien nehmen die Starthilfe an. München, den 27. Juni 2019. Vierzehn Jahre baute die Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe im Projektgebiet Midda Schulen, lehrte Bauern nachhaltige Landwirtschaft, grub mit ihnen Brunnen, forstete das Land auf und vermittelte Mikrokredite.

» Weiterlesen

Äthiopien: Ohne Bildung keine Entwicklung

“Wir wollen doch nur lernen!” – Die geplagten Kinder von Demasiko Die Kinder in den alten Schulen in Äthiopien leiden. München, 13. Mai 2019. Die Schülerinnen und Schüler der Demasiko Higher Primary School im Hochland Äthiopiens haben mit vielerlei Problemen zu kämpfen: Eines sind die Sandflöhe in den Klassenräumen. Sie bohren sich in die Haut der Mädchen und Jungen und

» Weiterlesen

Menschen für Menschen: Hilfe zur Selbstentwicklung

Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe übergibt Projektgebiet Borecha an die Bevölkerung Dank neuer Schulen werden die Lebensbedingungen im äthiopischen Borecha deutlich verbessert München / Äthiopien, 19. Februar 2018. Die Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe beendet nach 11-jähriger Tätigkeit ihre Arbeit in dem Projektgebiet Borecha. Die Region, in der rund 85.000 Menschen leben, liegt rund 500 km südwestlich der Hauptstadt

» Weiterlesen