Anwalt in Rastatt / Bühl: Mediation im Familienrecht

Konflikte durch Mediation im Familienrecht aus dem Weg räumen – Anwalt in Rastatt / Bühl informiert Eine Mediation ist meist die bessere und kostengünstigere Lösung bei einer Scheidung. RASTATT / BÜHL. Mitwirkung statt familiengerichtlicher Entscheidung – das ist der Kern einer Mediation im Familienrecht. Susanne Cronauer ist Anwältin in der Region Rastatt und Bühl und auf Mediation spezialisiert. „Die Mediation

» Weiterlesen

Anwalt in Baden-Baden: Was ist eine Vorsorgevollmacht?

Person des Vertrauens bestellen – Anwalt aus Baden-Baden rät zur Vorsorgevollmacht Eine Vorsorgevollmacht ist heute wichtiger denn je. BADEN-BADEN. Unfall, Krankheit oder Behinderung gehören zum Leben dazu. Dennoch trifft das Schicksal viele Menschen nach wie vor unvorbereitet. „Dabei ist eine Vorsorgevollmacht ein wichtiges Instrument, um einer Person Ihres Vertrauens Entscheidungsbefugnis einzuräumen und die Dinge in Ihrem Sinne regeln zu können,

» Weiterlesen

Wann Mediation Sinn macht, erklärt Rechtsanwalt in Baden-Baden

Wenn Konflikte unlösbar scheinen, kann eine Mediation helfen, weiß Rechtsanwalt aus Baden-Baden Rechtsanwalt aus Baden-Baden erklärt wann eine Mediation weiterhelfen kann. BADEN-BADEN. In manchen Fällen sind die Fronten in familienrechtlichen Auseinandersetzungen so verhärtet, dass keine Lösung in Sicht scheint. Rechtsanwältin Susanne Cronauer kennt aus ihrer Tätigkeit im Familienrecht viele Konfliktsituationen aus dem familiären Zusammenleben oder auch im Kontakt mit Einrichtungen

» Weiterlesen

Familienrecht Rastatt: Was gilt bei Uneinigkeit zur Impfung?

Uneinigkeit bei Impfung des Kindes – Anwalt in Rastatt informiert über Familienrecht Anwältin Susanne Cronauer zum Thema Unstimmigkeit bei Impfung des eigenen Kindes. RASTATT. „Lassen wir unser Kind impfen – ja oder nein“, diese Frage kann unter Umständen zum Streitfall werden. Das weiß die Anwältin für Familienrecht in der Region Rastatt, Susanne Cronauer, aus dem Alltag in ihrer Kanzlei zu

» Weiterlesen

Mein Kind ist krank – muss der Chef mir freigeben?

Es passiert immer zum ungünstigsten Zeitpunkt: Grippe, Fieber, Husten – Kinder sind oft anfällig! Darf ich zuhause bleiben? Bekomme ich trotzdem Lohn? Das Wichtigste zuerst: In der Regel dürfen Sie Ihr Kind -ohne Einbußen bei der Vergütung- zuhause pflegen, wenn es krank ist. Dazu müssen folgende Bedingungen erfüllt sein: -der Kinderarzt bestätigt die Notwendigkeit -keine andere Person kann die Betreuung

» Weiterlesen