Aufgeschlitzt: Heizöl-Schäden durch Mähroboter

R+V-Infocenter: Bei auslaufendem Öl sofort Behörden kontaktieren Wiesbaden, 22. Juli 2021. Kontaminiertes Erdreich, ölverschmutzte Fassaden: Wenn ein Mähroboter bei der Heizöllieferung den Tankschlauch auf dem Rasen aufschlitzt, wird das schnell zum Albtraum für Hausbesitzer. Mehrere hundert Liter Öl können dabei auslaufen. Das passiert öfter, als man denkt, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. “Immer wieder überrollen Mähroboter Hindernisse, obwohl sie

» Weiterlesen

Hochwasserschäden nicht übereilt beheben

R+V-Infocenter: Schäden direkt der Versicherung melden (Bildquelle: Pixabay) Wiesbaden, 14. Juli 2021. Unwetter-Chaos in Deutschland: Nach heftigen Regenfällen überfluten Wassermassen an vielen Orten Keller und Häuser und beschädigen dabei Gebäude und Hausrat. Um unnötige Risiken zu vermeiden, sollten Wasserschäden nicht übereilt und ohne Fachkenntnisse behoben werden, empfiehlt das Infocenter der R+V Versicherung. Schaden direkt melden Als Erstes lohnt sich ein

» Weiterlesen

Vor der Reise auch den Standard-Impfschutz prüfen

R+V-Infocenter: Schutz gegen Tetanus und Diphtherie rechtzeitig auffrischen lassen (Bildquelle: Pixabay) Wiesbaden, 9. Juli 2021. Mit vollem Corona-Impfschutz reisen: Das wünschen sich die meisten Urlauber. Doch darüber vergessen viele, dass auch lange bekannte Krankheiten wie Tetanus und Diphtherie eine Gefahr darstellen können. Das Infocenter der R+V Versicherung rät deshalb, rechtzeitig den gesamten Impfschutz zu überprüfen. Erkrankungsrisiko in vielen Ländern weltweit

» Weiterlesen

Müdigkeit am Steuer ist so gefährlich wie Alkohol

R+V-Infocenter: Anzeichen von Übermüdung ernst nehmen und anhalten Wiesbaden, 25. Juni 2021. Ununterbrochenes Gähnen, brennende Augen, schwere Lider: So kündigt sich der Sekundenschlaf an. Bei langen Fahrten in den Urlaub ist die Übermüdung am Steuer ein großes Risiko – und führt zu vielen tödlichen Unfällen, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Viele Autofahrer kennen es: Eine lange Autobahnstrecke liegt vor

» Weiterlesen

Alt und pflegebedürftig: eine erschreckende Vorstellung

R+V-Langzeitstudie “Die Ängste der Deutschen” Wiesbaden, 7. Mai 2021. Mehr als 40 Prozent der Deutschen haben große Angst davor, im Alter auf Pflege angewiesen zu sein. Diese Sorge gehört zu den Dauerbrennern der R+V-Langzeitstudie “Die Ängste der Deutschen”. Darauf macht das Infocenter der R+V Versicherung zum “Tag der Pflege” (12. Mai) aufmerksam. Rund vier Millionen Menschen in Deutschland sind pflegebedürftig

» Weiterlesen

Was tun, wenn es im Auto brennt?

R+V-Infocenter: Ruhe bewahren und sich in Sicherheit bringen Wiesbaden, 28. April 2021. Qualm steigt aus der Motorhaube, es riecht verbrannt, die Warnlampen leuchten: Schätzungen zufolge geraten jedes Jahr mehrere tausend Fahrzeuge in Brand – zum Beispiel durch technische Defekte. Das Infocenter der R+V Versicherung gibt Tipps, wie sich die Insassen bei Feuer im Auto richtig verhalten. Explosionen gibt es meist

» Weiterlesen

Sturmschäden: Kfz-Versicherung zahlt ab Windstärke 8

R+V-Infocenter: Schaden mit guten Fotos dokumentieren Wiesbaden, 12. März 2021. Zerbeulte Karosserien, zersplitterte Scheiben: Das Sturmtief Klaus hat auch an vielen Autos Spuren hinterlassen. Die Teilkaskoversicherung zahlt solche Schäden ab Windstärke 8. Darauf macht das R+V-Infocenter aufmerksam. Geschwindigkeit mehr als 62 Stundenkilometer Herabgefallene Äste und umgeknickte Bäume haben vielerorts Autos stark beschädigt. “Autobesitzer können diese Schäden der Teilkasko-Versicherung melden. Diese

» Weiterlesen

Datenschutz gilt auch im Homeoffice

R+V-Infocenter: Keine Unterlagen in die Altpapiertonne Wiesbaden, 10. März 2021. Homeoffice statt Büro: Arbeitnehmer müssen auch zuhause dafür sorgen, dass vertrauliche Daten nicht in falsche Hände geraten. So ist es beispielsweise unzulässig, Unterlagen einfach in die heimische Altpapiertonne zu werfen, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Private USB-Sticks sind tabu Personenbezogene Daten müssen auch im Homeoffice besonders geschützt werden. Dies

» Weiterlesen

Abgezockt: Bezahltricks bei Online-Kleinanzeigen

R+V-Infocenter: keine Transportkosten überweisen Wiesbaden, 26. Februar 2021. Endlich mal ausmisten: Viele Menschen entrümpeln derzeit Schränke und Keller und bieten nicht mehr benötigte Dinge über Online-Kleinanzeigen an. Doch auch Betrüger haben diese Kanäle für sich entdeckt. Sie zocken die Verkäufer mit angeblichen Transportkosten ab, warnt das R+V-Infocenter. Am Anfang schöpft niemand Verdacht Die ausgeklügelte Betrugsmasche fängt ganz harmlos an. Die

» Weiterlesen

Fiese Maschen: Trickbetrüger nutzen Corona-Angst

R+V-Infocenter: Am Telefon und bei Haustürgeschäften ist Vorsicht geboten Wiesbaden, 28. Januar 2021. Lügengeschichten und Rollenspiele: Trickbetrüger nutzen im Moment die Sorgen der Menschen rund um die Corona-Pandemie aus, um Geld zu ergaunern. Leider sind sie damit oft erfolgreich, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Kriminelle spielen mit Ängsten und Mitleid Gut jeder sechste Deutsche hat Angst vor Betrug, wie

» Weiterlesen

Kinderbetreuung daheim: Gefahr durch Flachbildschirme

R+V-Infocenter warnt vor umkippenden Geräten Wiesbaden, 18. März 2020. Kinder wollen die Welt erforschen – und fassen dabei alles in ihrer Reichweite an. Was viele Eltern nicht wissen: Seit einigen Jahren kommt es immer häufiger zu Unfällen durch umstürzende Flachbildfernseher. Das R+V-Infocenter rät, die Geräte ausreichend zu sichern. Fernseher kippsicher aufstellen Abgerundete Möbelkanten, verschließbare Schubladen oder abgedeckte Steckdosen: Eltern mit

» Weiterlesen

Stark ätzend: Beim Bauen Haut und Augen schützen

R+V-Infocenter warnt Heimwerker vor Verletzungen Wiesbaden, 5. März 2020. Wände verputzen, Mauern setzen oder Estrich legen: Handwerker sind derzeit schwer zu bekommen – deshalb versuchen sich viele Heimwerker an solchen Arbeiten. Doch wer mit Beton, Mörtel oder Zement hantiert, kann sich schnell schwere Hautverätzungen oder Augenschäden zuziehen. Davor warnt das R+V-Infocenter. Gefahr durch aggressive Laugen Viele Baustoffe enthalten als Bindemittel

» Weiterlesen

An Karneval das Auto außerhalb der Feierzone parken

R+V-Infocenter warnt vor Kratzer und Dellen Wiesbaden, 19. Februar 2020. Übermütige Jecken, bunte Motivwagen, fliegende Kamellen: In der fünften Jahreszeit schlängeln sich Karnevalsumzüge durch viele Städte. So manches parkende Auto hat hinterher Dellen und Kratzer. Das R+V-Infocenter rät daher, das Auto abseits der Umzugsstrecke abzustellen – auch um Halteverbote zu umgehen. Kurzfristiges Halteverbot möglich Städte und Gemeinden können das Parken

» Weiterlesen

Gefährliche Kombi: Kamin und Dunstabzugshaube

R+V-Infocenter warnt vor gefährlichen Rauchgasen Wiesbaden, 14. Februar 2020. Kamine und Kachelöfen sorgen für behagliche Wärme. Doch der Betrieb der Feuerstätten kann auch zur tödlichen Gefahr werden: Wenn gleichzeitig eine Dunstabzugshaube läuft, können sich lebensgefährliche Rauchgase in den Wohnräumen ausbreiten. Darauf macht das Infocenter der R+V Versicherung aufmerksam. Problem: Luftdruckveränderung im Wohnraum In fast zwölf Millionen deutschen Haushalten gibt es

» Weiterlesen

Rolltreppen – die unterschätzte Gefahr für Kinder

R+V-Infocenter: Hinweisschilder beachten und auf Toben verzichten Wiesbaden, 5. Dezember 2019. Ob im Kaufhaus oder am Bahnhof: Rolltreppen bergen Gefahren für Kinder – besonders im vorweihnachtlichen Gedrängel, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Wenn sich Hände, Haare oder Kleidungsstücke in der Treppe verfangen, können sich Kinder schwer verletzen. Gefährliches Spiel auf der Rolltreppe Grundsätzlich ist der sicherste Platz in der

» Weiterlesen

(Un)sicher in den eigenen vier Wänden

R+V-Infocenter: Tipps zum Tag des Einbruchschutzes Wiesbaden, 24. Oktober 2019. Einbruch und Diebstahl machen den Deutschen Angst: Für jeden Vierten ist das ein regelrechter Alptraum. Das zeigt die R+V-Studie “Die Ängste der Deutschen 2019”. Zum Tag des Einbruchsschutzes hat das R+V-Infocenter Tipps zur Vorbeugung zusammengestellt. Haus und Wohnung gegen Einbruch sichern Das Risiko, von Einbrechern oder Dieben bestohlen zu werden,

» Weiterlesen

E-Fahrzeuge laden: Stromdieb wider Willen

R+V-Infocenter: Für Gemeinschaftsdosen Genehmigung notwendig Wiesbaden, 10. September 2019. Auf das “Wo” kommt es an: Besitzer von E-Rollern, E-Bikes und Elektroautos sollten genau überlegen, wo sie ihr Fahrzeug aufladen. Denn wer sich ohne Erlaubnis an Gemeinschaftssteckdosen bedient, begeht Stromdiebstahl. Davor warnt das Infocenter der R+V Versicherung. An Gemeinschaftsdosen nur mit Genehmigung tanken Eigenheimbesitzer können ihr Elektrofahrzeug einfach zu Hause an

» Weiterlesen

Die Mär vom Mundraub: Obstklau ist Diebstahl

R+V-Infocenter: Grundstücksbesitzer kann Strafantrag stellen Wiesbaden, 13. August 2019. Im Sommer locken am Wegesrand viele süße Früchte. Doch wer sich ungefragt an privaten Obstbäumen bedient, begeht Diebstahl – egal ob er nur eine Frucht pflückt oder einen ganzen Eimer voll. Darauf macht das Infocenter der R+V Versicherung aufmerksam. Auf vielen öffentlichen Flächen ist das Mitnehmen hingegen erlaubt. Besitzer kann Strafantrag

» Weiterlesen

Schlüsseldiebe: Schreck nach dem Urlaubsfrühstück

R+V-Infocenter: Hotelschlüssel lieber an der Rezeption abgeben Wiesbaden, 26. Juni 2019. Schlüssel von kleineren Ferienhotels und Pensionen sind mitunter recht unhandlich. Kein Wunder, dass Urlauber solche “Klötze” gerne auf dem Tisch liegen lassen, während sie sich am Frühstücksbuffet bedienen. Doch das ist eine Einladung für Langfinger, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Diebstahl leicht gemacht Die Diebe nutzen einen unbeobachteten

» Weiterlesen

Toben verboten: Kinder im Wohnmobil richtig sichern

Wiesbaden, 13. Juni 2019. Klettern, spielen oder rumlümmeln: Das würden Kinder bei Fahrten im Wohnmobil am liebsten tun. Doch sie müssen im Camper genauso gesichert sein wie im Auto. Alles andere ist zu gefährlich – und kann zudem teuer werden, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Regelungen wie im Auto Auch im Wohnmobil müssen Kinder angeschnallt sein – und das

» Weiterlesen
1 2 3