Alles nur Panikmache? Nein: Starkregen und Sturzfluten sind unberechenbar!

TRONEX GmbH Logo “Wasser bricht den stärksten Stein.” – Unbekannt Die letzten Wochen waren geprägt durch extreme Wettersituationen. Den abwechslungsreichen, aber trockenen und kalten Tagen im Mai folgten Starkregen und Sturzfluten im Juni. Man könnte fast sagen, das Wetter spielt in den letzten Jahren einfach verrückt. Viele Experten gehen davon aus, dass es in den kommenden Jahren so bleibt oder

» Weiterlesen

Sturmtief Klaus holt aus – was zahlt die Versicherung?

Welche Schäden deckt eine Gebäude-, Hausrat- oder Kaskoversicherungen ab? Schwere Sturmböen, Gewitter, Starkregen – Sturmtief Klaus zeigt sich aktuell von seiner ungemütlichen Seite. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor teilweise schweren, orkanartigen Böen, die mit bis zu 100 Stundenkilometern über weite Teile Deutschlands hinwegfegen. An der Nordseeküste pustet es mit 115 km/h noch heftiger. Trotz aller Wetterkapriolen muss keiner Angst um

» Weiterlesen

Wie Sie Starkregenmengen sicher vom Flachdach entwässern

Bei heftigem Starkregen staut sich das Wasser oft auch auf flachen Dächern. GET gibt Tipps wie Sie Überschwemmung auf dem Dach verhindern. Gegen Überschwemmung auf dem Dach bei Starkregen: Dachgully in Aktion Bei plötzlichem Extremregen und Starkregen werden Flachdächer mit ihren Entwässerungsanlagen besonders belastet, vor allem, wenn die anfallenden Wassermengen nicht schnell genug abgeleitet werden können und sich das Regenwasser

» Weiterlesen

ARAG Verbrauchertipps

Briefmarke / Starkregen / Prank Mehr als nur Porto: Briefmarken mit Matrixcode Es ist ein Generationenwechsel: Im Rahmen ihrer Digitalisierung bringt die Deutsche Post heute eine neue Briefmarke auf den Markt. Ein Matrixcode neben dem Zeichen macht die Briefmarke nicht nur fälschungssicher, sondern lässt in Verbindung mit einer App eine Basis-Sendungsverfolgung für Briefe und Postkarten zu. Hier weisen die ARAG

» Weiterlesen

GET-Tipps: Wie Straßen bei Starkregen sicherer werden

Wasserfontänen aus Straßenschächten, überflutete Straßen und Autos, die davonschwimmen: Das sind oft typische Bilder bei Starkregen. Wenn bei Starkregen das Wasser von oben und von unten kommt, hilft geeignete Entwässerungstechnik Bei plötzlichen Starkregen und Unwettern sind Straßenabläufe oft überlastet. In Tieflagen und Gefällestrecken kann es wegen der Wassermassen auch zu Überdruck in der Kanalisation kommen. Die Folge sind überflutete Straßen

» Weiterlesen

GET Kompakt-Info-Serie: Wie gehen wir mit Starkregen um?

Im ersten Teil der GET Artikelserie Starkregen berichtet GET über verschiedene Ansätze und Meinungen aus der Fachwelt. Bei Starkregen kommt es oft zu Überflutungen von Strassen. Foto: GET / ACO-Tiefbau Als Fachportal für Entwässerungstechnik nimmt GET, die Gütegemeinschaft Entwässerungstechnik e. V., auch übergeordnete Themen rund um die Entwässerungstechnik auf. Im ersten Teil der GET-Themenreihe Starkregen berichtet GET über verschiedene Ansätze

» Weiterlesen

Schnelle Hilfe nach Starkregen

TRONEX GmbH Klimawandel, fortschreitende Bebauung und Versiegelung von Flächen führen dazu, dass Starkregenereignisse, häufig in den Sommermonaten, immer größere Schäden verursachen. Regenfälle werden dann als Starkregen eingeordnet, wenn die Niederschlagsmenge mehr als 15 l/m2 innerhalb einer Stunde oder mehr als 20 l/m2 innerhalb von sechs Stunden übersteigt. Immobilienbesitzer können trotz einer Vielzahl von Vorkehrungen nicht immer verhindern, dass Starkregen ihr

» Weiterlesen

Starkregen und Hochwasser: Was zahlt die Versicherung?

ARAG Experten über den richtigen Versicherungsschutz und vorbeugende Maßnahmen Ein Tiefdruckgebiet, das sich vom Erzgebirge und dem Bayerischen Wald über die Mitte Deutschlands bis nach Niedersachsen und dem Niederrhein zieht, sorgt derzeit gebietsweise für Starkregen und Überschwemmungen. Entstehende Schäden werden bei Naturgewalten zwar unter Umständen von den Gebäude- und Hausratversicherungen abgedeckt. Gerade bei Starkregen und Überschwemmungen bedarf es aber eines

» Weiterlesen

Klimawandel macht vielen Deutschen Angst

R+V-Studie “Die Ängste der Deutschen” Wiesbaden, 26. Februar 2020. Wenig bis kein Schnee im Winter, brütende Hitze im Sommer, Sturmtiefs im Wochentakt: Der Klimawandel macht sich auch in Deutschland bemerkbar und löst bei vielen Bundesbürgern große Sorgen aus. Das zeigt die Studie “Die Ängste der Deutschen” des Infocenters der R+V Versicherung. “Grüne” Themen haben einen hohen Stellenwert Seit 1992 befragt

» Weiterlesen

Starkregen und Hochwasser: Was zahlt die Versicherung?

ARAG Experten über den richtigen Versicherungsschutz und vorbeugende Maßnahmen. Eine Warmfront von Tief Ottilia sorgt derzeit vor allem im Südwesten Deutschlands für Starkregen und Überschwemmungen. Im Süden ist laut Deutschem Wetterdienst (DWD) zudem mit Hochwasser und Sturmböen zu rechnen. Enstehende Schäden werden bei Naturgewalten zwar unter Umständen von den Gebäude- und Hausratversicherungen abgedeckt. Gerade bei Starkregen und Überschwemmungen bedarf es

» Weiterlesen

Das Haus fit machen für den Klimawandel

Kleine Maßnahmen mit großer Wirkung Vom Klimawandel betroffen – der Außenbereich vieler Gebäude Experten sind sich sicher: Das Klima verändert sich unaufhaltsam. Laut dem Weltklimarat “Intergovernmental Panel on Climate Change” (IPCC) wird die weltweite durchschnittliche Temperatur bis zum Jahr 2100 um +1,8°C bis +4,0°C steigen. Die Folgen: Dürren und Ernteausfälle im Sommer, Starkregen, Hochwasser, Stürme und Gewitter nehmen zu. Es

» Weiterlesen

Richtig entwässern: Sichere Straßen und trockene Dächer

Die GET-Webseite ist das Informations- und Fachportal zur Entwässerungstechnik Die GET-Webseite informiert über das breite Feld der Entwässerungstechnik Plötzliche und heftige Regenfälle, bekannt unter dem Begriff Starkregen, gab es in den letzten Jahren öfter. Vielerorts heisst es dann “Land unter”. Auch auf Straßen, Dächern und Balkonen steht und fließt dann das Wasser und sorgt zum Teil für enorme Schäden. Die

» Weiterlesen

Das Haus fit machen für den Winter

5 Tipps, um das Gebäude vor Feuchte zu schützen Durch Risse in der Hauswand kann Feuchte eindringen Der Sommer 2018 war einer der heißesten überhaupt seit dem Beginn regelmäßiger Wetteraufzeichnungen 1881. Der Deutsche Wetterdienst in Offenbach maß in den Monaten Juni, Juli und August 2018 im Durchschnitt 19,3 Grad. Doch so schön die Sonnenstunden im Oktober waren: Die kalte Jahreszeit

» Weiterlesen

Gewitterwarnung: Wenn Starkregen Autofahrer überrascht

ARAG Experten über den sicheren Straßenverkehr bei Wetterkapriolen Aktuell besteht eine amtliche Warnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) vor starken Gewittern in 17 Landkreisen! Mit der Hitzewelle der vergangenen Tage wurde der Erdboden durch die Sonne stark aufgeheizt. Die Feuchtigkeit aus dem Boden und aus Gewässern verdunstete und mischt sich nun mit der Luftschicht über dem Erdboden, die dadurch erwärmt wird.

» Weiterlesen

Erste Hilfe bei Hochwasser im Keller

Praktische Flutbox zur Kellerentwässerung Starkregen und heftige Gewitter haben in den letzten Jahren oft das Wettergeschehen in den Sommermonaten mitbestimmt. Örtliche Überschwemmungen mit teilweise katastrophalen Auswirkungen waren die Folge. Solche Ereignisse sind im Gegensatz zu den eher langsam ansteigenden Hochwasserlagen an großen Flüssen bisher weder vorhersagbar, noch bieten sie Möglichkeiten zur Frühwarnung. Das Wasser scheint von überall her zu kommen,

» Weiterlesen

Starkregen: Heim und Garten sichern!

ARAG Experten über Vorsichtsmaßnahmen gegen Überschwemmungen Derzeit ist es in Deutschland ungewöhnlich heiß. Darum muss laut Deutschem Wetterdienst (DWD) auch in den kommenden Tagen mit teils kräftigen Gewittern mit Starkregen und Hagel gerechnet werden. Von Starkregen sprechen die Meteorologen, wenn binnen einer Stunde mindestens 15 bis 20 Liter Wasser pro Quadratmeter fallen. Der Erdboden und die Kannalisation sind dann oft

» Weiterlesen

Gegen Starkregen gewappnet – Saisonale Verbraucherinformation der ERGO Versicherung

Wie sich Hab und Gut schützen lassen und was im Ernstfall zu tun ist Starkregen kann hohe Schäden anrichten. Quelle: ERGO Group Extreme Niederschläge kommen immer häufiger vor. So verursachten 2016 Starkregenfälle Versicherungsschäden in Höhe von 940 Mio. Euro. Treffen kann es jeden, denn Starkregen tritt in allen Regionen auf – hochwassersichere Gebiete gibt es praktisch keine. Laut einer GfK-Umfrage

» Weiterlesen

Schimmel: Ein großes Problem am Bau

(Bildquelle: Sachverständigen-Institut peridomus) Schimmel ist sowohl bei Neubauten als auch bei Gebäuden im Bestand ein großes Problem. Experten befürchten, dass in Deutschland jedes zweite Gebäude einen relevanten Schimmelschaden haben könnte. Einer von ihnen ist Dr. Gerhard Führer, Gründer und Leiter des Sachverständigen-Instituts Peridomus in Himmelstadt. Er zählt europaweit zu den führenden Experten für Schimmelpilzbelastungen in Innenräumen. Schimmelpilzbelastungen treten da auf,

» Weiterlesen

Die richtige Entwässerung für Haus und Grundstück

Kein Problem mit Starkregen und Überschwemmungen Die Versickerung von Regenwasser ist ökologisch und schützt den Keller bei Starkregen (Bildquelle: BIRCO GmbH) Früher begann im Herbst die Saison für Sturm und Regen, nach der Schneeschmelze wurde Hochwasser erwartet. Inzwischen müssen Hausbesitzer das ganze Jahr über mit Wassermassen auf dem Grundstück rechnen. Dauerregen im Herbst sowie heftige Gewitterregen im Sommer bringen die

» Weiterlesen
1 2