ANUBIS-Tierbestattungen eröffnet zwei neue Tierkrematorien

Durmersheim (Rastatt) und Calbe (Sachsen-Anhalt) nehmen den Betrieb auf Das neue ANUBIS-Tierkrematorium in Calbe (Saale) (Bildquelle: ANUBIS-Tierbestattungen) Gleich zwei neue ANUBIS-Tierkrematorien nehmen 2020 ihren Betrieb auf. Franchisepartner Christian Richers eröffnet am 1. Juli in Durmersheim, Kreis Rastatt. Das Tierkrematorium von Franchisepartner Alexander Topf in Calbe (Saale) ist bereits seit zwei Wochen in Betrieb. Damit kann ANUBIS mit nunmehr vier hauseigenen

» Weiterlesen

ANUBIS-Tierkrematorium eröffnet in Kürze in Calbe (Saale)

Erstes Tierkrematorium in Sachsen-Anhalt / Mitteldeutschland ANUBIS-Tierkrematorium in Calbe (Saale) (Bildquelle: ANUBIS-Tierbestattungen) Die Bauarbeiten für das erste und einzige Tierkrematorium Sachsen-Anhalts / Mittel-deutschlands laufen auf Hochtouren. Bereits im April wird das ANUBIS-Tierkrematorium seine Tore im Gewerbegebiet von Calbe (Saale) öffnen. Von den Standorten Magdeburg und Leipzig aus bietet ANUBIS-Tierbestattungen nun den umfassenden Service rund um die Tierbestattung aus einer Hand:

» Weiterlesen

Bau des ANUBIS-Tierkrematoriums in Durmersheim hat begonnen

Geplante Eröffnung im Spätherbst 2019 Michaela und Christian Richers von ANUBIS-Tierbestattungen (Bildquelle: ANUBIS-Tierbestattungen) Nach einem langwierigen Genehmigungsverfahren ist es nun soweit: Die Zulassung für das ANUBIS-Tierkrematorium in Durmersheim ist erteilt und die Bauarbeiten haben begonnen. In Kürze können Tierfreunde ihre verstorbenen Haustiere dort einäschern lassen und den umfangreichen Service von ANUBIS in Anspruch nehmen. ANUBIS-Tierbestattungen seit 2010 in Karlsruhe Bereits

» Weiterlesen

Pferdeeinäscherung – neu bei ANUBIS-Tierbestattungen

Kremierung von Pferden und Ponys im Tierkrematorium Pferde begleiten ihre Besitzer über viele Jahre in Sport und Freizeit. (Bildquelle: Thomas Peter, Salzgitter) In Zusammenarbeit mit Pferdekrematorien in Deutschland und den Niederlanden bietet ANUBIS-Tierbestattungen bundesweit Pferdeeinäscherungen an. Möglich macht das die Änderung des “Tierischen Nebenprodukt-Beseitigungsgesetzes”, die im Februar 2017 in Deutschland in Kraft getreten ist. Verstorbene Pferde und Ponys müssen nun

» Weiterlesen