Weltbienentag am 20. Mai – Rendezvous am Wollziest. Das Leben der Garten-Wollbienen in naturnahen Gärten

Logo Heinz Sielmann Stiftung Sie schabt Pflanzenhaare vom Wollziest oder von der Sand-Strohblume und formt daraus flauschige Kugeln für den Nestbau. Die Große Wollbiene oder auch Garten-Wollbiene lebt vorwiegend in naturnah gestalteten Gärten mit einem reichen Angebot von behaarten Pflanzen, Lippen- und Schmetterlingsblütlern. Diese Pflanzen bieten Nistmaterial, Nahrung und einen idealen Rendezvousplatz. Je nach Wetterlage beginnt ab Mai oder Juni

» Weiterlesen

Deutschland sucht das Gartentier 2022

Heinz Sielmann Stiftung – Wahl zum Gartentier des Jahres Zum 12. Mal ruft die Heinz Sielmann Stiftung zur Wahl des Gartentiers des Jahres auf. Sechs Kandidaten stehen zur Auswahl. Alle Interessierten können bis zum Montag den13. Juni online für ihren Favoriten abstimmen und attraktive Preise gewinnen. +++ Naturnahe Gärten sind Rückzugsräume für Mensch und Tier +++ Die Heinz Sielmann Stiftung

» Weiterlesen

Heinz Sielmann Ehrenpreis an Prof. Dr. Settele verliehen

Verleihung des Heinz Sielmann Ehrenpreis 2021 an Prof. Dr. Josef Settele (rechts). (Bildquelle: Heinz Sielmann Stiftung/Bildkraftwerk) Am Donnerstag, den 4. November, verlieh die Stiftung des berühmten Filmemachers Heinz Sielmann den gleichnamigen Naturschutzpreis in der Residenz München. Diesjähriger Preisträger ist der Wissenschaftler und Mitglied des Weltbiodiversitätsrats Prof. Dr. Josef Settele. Er wurde für sein Engagement zum Erhalt der biologischen Vielfalt geehrt.

» Weiterlesen

15. Todestag von Heinz Sielmann – Erinnerungen an einen Pionier des Naturfilms

Logo Heinz Sielmann Stiftung Prof. Heinz Sielmann war ein leidenschaftlicher Naturliebhaber und begriff Naturschutz als Lebensphilosophie. Er verstarb vor 15 Jahren am 6. Oktober 2006 im Alter von 89 Jahren in München. +++ Sielmann hat die Natur in die Wohnzimmer gebracht +++ Heinz Sielmanns spannende Tierdokus waren weit über die Grenzen Deutschlands bekannt und wurden in 25 Sprachen synchronisiert. Seine

» Weiterlesen

Der Konkurrenz davongeflogen: Stieglitz ist Gartentier des Jahres 2021

Logo Heinz Sielmann Stiftung Mit 27 Prozent aller Stimmen gewinnt der Stieglitz die Publikumswahl der Heinz Sielmann Stiftung. Die Stiftung rief zum elften Mal zur Wahl auf. Über 7.200 Naturinteressierte haben in diesem Jahr an der Abstimmung im Internet teilgenommen. Zwischen dem 25. März und 13. Juni konnte online für eine von sechs Tierarten im Garten abgestimmt werden. Mit der

» Weiterlesen

Superwahljahr 2021: Wer wird Gartentier des Jahres?

Logo Heinz Sielmann Stiftung Der 13. Juni ist der Stichtag für die Gartentierwahl 2021. Alle Interessierten können sich an der Publikumswahl beteiligen und einem von sechs Kandidaten ihre Stimme geben. “Noch liefern sich Stieglitz und Marienkäfer ein Rennen um Platz Eins, der Maulwurf ist ihnen aber dicht auf den Fersen”, resümiert Nora Künkler, Biologin bei der Heinz Sielmann Stiftung den

» Weiterlesen

Abstimmen und gewinnen: Gartentier des Jahres 2021 gesucht

Logo zur Wahl des Gartentieres des Jahres 2021 Bereits zum 11. Mal ruft die Heinz Sielmann Stiftung zur Wahl des Gartentier des Jahres auf. Sechs Kandidaten stehen zur Auswahl. Alle Interessierten können bis zum 13. Juni online für ihren Favoriten abstimmen und attraktive Preise gewinnen. Dieses Jahr ist das erste Mal der KOSMOS Verlag als Kooperationspartner an Bord. +++ Naturnah

» Weiterlesen

Vierter Deutscher Biodiversitätspreis verliehen

Preisträger des Deutschen Biodiversitätspreises 2020 / Foto Iris Blank Am Donnerstag, den 5. November, verlieh die Heinz Sielmann Stiftung den Deutschen Biodiversitätspreis an die beiden Landschaftsökologen Dr. Alois Kapfer (Tuttlingen) und Dr. Herbert Nickel (Göttingen). Die Initiatoren des Vereins zur Förderung naturnaher Weidelandschaften Süddeutschlands e.V. wurden damit für ihr Engagement zum Erhalt der biologischen Vielfalt in der Kulturlandschaft geehrt. Die

» Weiterlesen

Zweites Wildbienensymposium: Wissenschaftler und Stiftungen fordern sofortige Maßnahmen zum Schutz der Wildbienen

Logo Heinz Sielmann Stiftung Am 2. September lud die Heinz Sielmann Stiftung zum zweiten Wildbienensymposium in das Berliner Umweltforum ein. Wissenschaftler stellen in Ihren Vorträgen zum Schutz der Wildbienen in Deutschland klar, dass es wirksame Lösungsansätze bekannt sind. Nun sei die Politik in der Verantwortung diese auf nationaler und internationaler Ebene umzusetzen. Allerdings stimmte Deutschlands beispielsweise bisher gegen die Novellierung

» Weiterlesen

Wettlauf gewonnen: Igel ist Gartentier des Jahres 2020

Mit 31,75 Prozent aller Stimmen gewinnt der Braunbrust-Igel die Publikumswahl der Heinz Sielmann Stiftung. Die Stiftung rief zum zehnten Mal zur Wahl auf. 7.819 Naturfreunde haben abgestimmt – und damit einen Teilnehmerrekord erreicht. Logo Heinz Sielmann Stiftung Zwischen dem 17. April und 1. Juni konnte online für einen von sechs tierischen Gartenbewohnern abgestimmt werden. Mit der Aktion möchte die Heinz

» Weiterlesen

Ziemlich klein und macht trotzdem auf dicke Hose

Sie tragen kuriose Namen, wie die Braunbürstige Hosenbiene, überraschen uns mit faszinierenden Lebensweisen und sind gleichzeitig stark bedroht: Wildbienen. Zum Weltbienentag am 20. Mai erzählt Biologe Dr. Hannes Petrischak drei kuriose Geschichten. Logo Heinz Sielmann Stiftung +++ Social Distancing ist selbstverständlich +++ Die meisten Wildbienenarten leben, im Gegensatz zur saatenbildenden Honigbiene (Apis melifera), einzelgängerisch. Jedes Weibchen trägt Pollen und Nektar

» Weiterlesen

Stimmen Sie ab: Gartentier des Jahres 2020 gesucht

Die Heinz Sielmann Stiftung sucht das Gartentier des Jahres. Sechs Kandidaten stehen zur Auswahl. Gartenfreunde und Naturliebhaber können bis zum 1. Juni online für ihren Favoriten abstimmen und attraktive Preise gewinnen. Logo zur Wahl des Gartentieres 2020 Naturnah Gärtnern ist Umwelt- und Klimaschutz Die Gartensaison ist bereits vorangeschritten, Gärtnern liegt im Trend. Die Heinz Sielmann Stiftung möchte mit der Wahl

» Weiterlesen

Seltene Schönheit: Der Trauermantel gehört zu den prächtigsten Schmetterlingen in Deutschland

Jetzt im zeitigen Frühjahr segeln die großen Schmetterlinge durch die warme Aprilluft. Die ausgewachsenen Tiere haben den Winter in Verstecken überdauert und sind daher echte Frühstarter. Logo Heinz Sielmann Stiftung Seinem Namen macht er zum Glück keine Ehre, denn die Färbung und Zeichnung der Flügel ist einzigartig schön. Der Trauermantel ist aber nicht nur ausgesprochen hübsch, sondern auch sehr selten.

» Weiterlesen

Internationaler Tag des Artenschutzes: Das große Krabbeln im Kothaufen des Wisents

Am 3. März ist internationaler Tag des Artenschutzes. Weltweit sind eine Million Tier- und Pflanzenarten vom Aussterben bedroht. Im Kampf um die Artenvielfalt setzen Naturschützer aufwendige Projekte für einzelne Arten um. Wisent in Sielmanns Naturlandschaft Döberitzer Heide. Copyright: Sebastian Hennigs Vor den Toren Berlins begann vor 16 Jahren eins der größten Erhaltungsprojekte für den Wisent – initiiert und betreut von

» Weiterlesen

Wettbewerb “Natur macht Schule”: Aktionen gegen das Artensterben gesucht

Zum zweiten Mal vergibt die Heinz Sielmann Stiftung Preisgelder und Workshops für herausragende Naturschutzprojekte an Schulen. Bewerbungsschluss für Schulklassen oder Arbeitsgemeinschaften ist der 1. Mai 2020. Wildwechsel: Biodiversitäts-Camp auf Gut Herbigshagen für Schülerinnen und Schüler. Foto: Iris Blank Schülerinnen und Schüler zwischen 10 und 18 Jahren sind zum bundesweiten Wettbewerb “Natur macht Schule” 2020 eingeladen. Gesucht werden die besten Projektideen

» Weiterlesen

Heinz Sielmann Ehrenpreis ehrt Dirk Steffens für Engagement im Artenschutz

Die Heinz Sielmann Stiftung hat den Journalisten Dirk Steffens am Abend des 14. Novembers im Frankfurter Museum für Kommunikation für sein Engagement gewürdigt und mit dem Heinz Sielmann Ehrenpreis ausgezeichnet. Logo Heinz Sielmann Stiftung Am Donnerstag den 14. November verlieh die Stiftung des berühmten Tierfilmers Heinz Sielmann den gleichnamigen Ehrenpreis. Journalist und Naturschützer Dirk Steffens wurde für sein Engagement gegen

» Weiterlesen

Heinz Sielmann Stiftung feiert 25 Jahre erfolgreichen Naturschutz

Die Stiftung des renommierten Tierfilmers beging ihr Jubiläum am 3. Juni im Aquarium des Berliner Zoos. Sie kehrt damit an den Ort zurück, an dem Heinz und Inge Sielmann die Stiftung der Öffentlichkeit präsentierten. Logo Heinz Sielmann Stiftung Eine Gelegenheit, Vergangenes Revue passieren zu lassen und in die Zukunft zu schauen. +++ Weiterführende Informationen, Pressebilder und Videomaterial finden Sie unter

» Weiterlesen

Umweltpreisträgerin Inge Sielmann in München verstorben

Inge Sielmann ist am 25. März 2019 kurz vor ihrem 89. Geburtstag in ihrem Münchner Wohnsitz verstorben. Die gebürtige Hamburgerin ließ ihrem Ehemann, dem international bekannten Tierfilmer Heinz Sielmann, stets den Vortritt. Logo Heinz Sielmann Stiftung Dabei war sie selbst eine mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete, engagierte Naturschützerin. Die große Liebe zur Natur hatte sie von ihrem Vater geerbt. Diese Gemeinsamkeit

» Weiterlesen

Insektenforscher erhalten 3. Deutschen Biodiversitätspreis

Heinz Sielmann Stiftung zeichnet Ehrenamtliche des Entomologischen Vereins Krefeld e.V. für Forschung zum Insektenrückgang aus. Logo Heinz Sielmann Stiftung Am Donnerstag den 15. November überreichte die Heinz Sielmann Stiftung den mit 10.000 Euro dotierten Deutschen Biodiversitätspreis an den Entomologischen Verein Krefeld e.V. Die Preisverleihung fand im Landesmuseum Hannover statt. Stiftungsratsvorsitzender Dr. Fritz Brickwedde leitete die Preisverleihung mit einem eindringlichen Appell

» Weiterlesen
1 2