Sanierung der PVL-Gruppe erfolgreich abgeschlossen

Concentro unterstützt Insolvenzverwalter beim Verkauf eines Geschäftsbetriebs der PVL-Gruppe – der Erhalt des Standortes Cadolzburg ist dadurch gesichert. Cadolzburg/Fürth, im Juni 2021 Die PVL-Unternehmensgruppe ist ein international ausgerichteter mittelständischer Hersteller von elektronischen Zündsystemen. Der Bereich Zündungstechnik stellt einen wesentlichen Teil der PVL Unternehmensgruppe dar und kompensierte seit längerer Zeit rückläufige Umsätze der anderen Geschäftsbereiche. Mit der Insolvenz der Schwestergesellschaft innerhalb

» Weiterlesen

Erfolgreiche Veräußerung der Helmut Schweyer Feinmechanik GmbH an EMS MED TEC GmbH in Schweinfurt

Die Gesellschafter der Helmut Schweyer Feinmechanik veräußern rückwirkend zum 01.01.2021 ihre Geschäftsanteile an eine Portfolio-Company von EOS Partners, die damit ein weiteres Add-on für ihre EMS-Gruppe gewinnen können. München/ Krailling, 28.06.2021 Die Helmut Schweyer Feinmechanik GmbH ist ein von den Gesellschaftern seit über 20 Jahren erfolgreich geführtes Familienunternehmen im Bereich der Dreh- und Frästechnik für die Medizin(technik)branche. Das Unternehmen mit

» Weiterlesen

Erfolgreiche Fortführungslösung für den Geschäftsbereich Bodendiele der arborholz GmbH

Die Eigenverwaltung konnte mit Unterstützung der Concentro Management AG zur Eröffnung des Insolvenz-verfahrens am 29.01.2021 den Geschäftsbereich Boden-diele der arborholz GmbH an die Tegernseer Dielenwerke (TDW Dielen GmbH) veräußern. München/ Rammingen/ Miesbach, 08.02.2021 Die arborholz GmbH (arborholz), das langjährig national und international erfolgreiche Unternehmen der modernen und hochwertigen Holzverarbeitung, hatte am 30. November 2020 einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens

» Weiterlesen

Erfolgreicher Investorenprozess sichert Fortbestehen der NAMAC Maschinenbau GmbH & Co.KG

Concentro berät den Insolvenzverwalter Thomas Reichelt (diligens rechtsanwälte & insolvenzverwalter) beim Verkauf der NAMAC Maschinenbau GmbH & Co. KG. Der Insolvenzverwalter Thomas Reichelt konnte mit Unterstützung der Concentro Management AG am 01.01.2021 eine erfolgreiche Fortführungslösung für die NAMAC Maschinenbau GmbH & Co. KG präsentieren. Der Erhalt aller Arbeitsplätze konnte damit sichergestellt werden. München/ Naumburg, 26.01.2021 Das im Markt seit Jahrzehnten

» Weiterlesen

Erfolgreicher Investorenprozess sichert Fortbestehen der BAT Bohr- und Anlagentechnik GmbH

Der Insolvenzverwalter Dr. Martin Linsenbarth konnte mit Unterstützung der Concentro Management AG zur Eröffnung des Insolvenzverfahrens am 01.10.2020 eine erfolgreiche Fortführungslösung für die BAT Bohr- und Anlagentechnik GmbH präsentieren, die den Erhalt aller Arbeitsplätze sicherstellt. München/ Krayenberggemeinde, 08.10.2020 Das traditionsreiche Maschinen- und Fahrzeugbauunternehmen BAT Bohr- und Anlagentechnik GmbH (BAT) mit Sitz in Krayenberggemeinde/ Ortsteil Merkers (Thüringen) musste am 22. Juni

» Weiterlesen

Der KMU-Nachfolgeplaner – Mittelständische Unternehmen erfolgreich kaufen und verkaufen

Der neue Ratgeber “Der KMU-Nachfolgeplaner” von Jens Grasshoff enthält praktische Tipps und richtet sich an alle, die den Kauf oder Verkauf eines mittelständischen Unternehmens abwickeln möchten.

» Weiterlesen

GEISS GMBH GERETTET – ARBEITSPLÄTZE GESICHERT

Concentro begleitet den Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Jens Lieser (LIESER Rechtsanwälte) bei Realisierung der Zukunftslösung für die Geiß GmbH. Einen Monat nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens konnte der Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Jens Lieser, mit Unterstützung der Concentro Management AG den aufgesetzten Investorenprozess für die insolvente Geiß GmbH erfolgreich abschließen. München/Monzingen, 10.07.2020 Nachdem das Lackier- und Technologiecenter Geiß GmbH mit Sitz in Monzingen am 11.03.2020

» Weiterlesen

Concentro begleitet und berät die Gesellschafter der VIPCO GmbH bei der erfolgreichen Unternehmensnachfolge

Die Gesellschafter der VIPCO GmbH haben im Zuge der strategischen Nachfolge ihre Anteile an die Stadler Pankow GmbH (Stadler Rail) veräußert. Stadler wird den Entwicklungs-Spezialisten VIPCO als Mannheimer Standort fortführen und weiter ausbauen. Mannheim/Berlin, 01.07.20 VIPCO wurde 1999 in Mannheim gegründet und ist als spezialisierter Engineering-Dienstleister für Soft- und Hardware sowie Retrofit – insbesondere in Rail und Automation – aktiv.

» Weiterlesen
1 2 3 8