Ausbildung – ein besonderes Arbeitsverhältnis

ARAG Experten zum rechtlichen Rahmen der Berufsausbildung Auszubildende sind ein wichtiger Bestandteil der heimischen Wirtschaft. Nach Zahlen von Statista gab es 2019 hierzulande mehr als 1,3 Millionen Azubis. Eine Ausbildung ist aber etwas anderes, als ein normales Angestelltenverhältnis. Doch was gilt beispielsweise im Hinblick auf Arbeitszeit, Probezeit, Vergütung oder Urlaub? Im ersten Teil der Doppelserie geben die ARAG Experten einen

» Weiterlesen

Vergütung: lieber Wunschmenü statt Einheitsbrei

Aon-Studie: Mitarbeiter wünschen sich flexible Modelle Sehr ausgeprägt ist der Wunsch nach einem flexiblen Vergütungssystem bei jungen Arbeitnehmern. Gehalt ist nicht alles: Eine aktuelle Studie des internationalen Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Aon zeigt, dass der Wunsch nach flexiblen Vergütungssystemen bei Mitarbeitern aller Altersstufen groß ist. Sie schätzen Vergütungsmodelle, die sie mitgestalten können und die sich flexibel auf ihre Lebenssituation anpassen lassen.

» Weiterlesen

Ärger mit der Kfz-Werkstatt – Teil 1

ARAG Experten geben Tipps, wie man Ärger bei der Auto-Reparatur umgeht Ärger mit der Werkstatt droht immer dann, wenn die Rechnung aus Sicht des Kunden nicht wie erwartet oder vereinbart ausfällt. Dabei richtet sich die Vergütung für die durchgeführten Arbeiten doch nach den getroffenen Vereinbarungen. Wenn so eine Vereinbarung fehlt, fällt laut Bürgerlichem Gesetzbuch (BGB) eine ortsübliche Vergütung an. Etwas

» Weiterlesen

Corona: Keine GEMA-Gebühren

ARAG Experten informieren über GEMA-Gebühren während der Corona-Pandemie Für GEMA-Kunden, die wegen Corona schließen müssen, ruhen während dieses Zeitraums alle Monats-, Quartals- und Jahresverträge. Die Vergütungen entfallen. Ein Nachweis über die Schließung ist nicht nötig. Über die Details informieren die ARAG Experten. Was passiert mit bereits bezahlten Pauschalen? Wer hierzulande urheberrechtlich geschützte Musik nutzen will – etwa als Cafe- oder

» Weiterlesen

ARAG Recht schnell…

Aktuelle Gerichtsurteile auf einen Blick +++ Zu lange nicht gefahren +++ Ein Zeitraum von mehr als 26 Jahren ohne Fahrpraxis rechtfertigt die Annahme, dass der Betreffende nicht mehr über die erforderlichen praktischen Kenntnisse für das sichere Führen von Kraftfahrzeugen der Klassen B, AM und L im Straßenverkehr verfügt. Dies hat laut ARAG das Verwaltungsgericht Trier entschieden (Az.: 1 K 2868/19.TR).

» Weiterlesen

Auszeichnung: ISOGON gehört zu den besten Arbeitgebern 2019 in Berlin-Brandenburg

97 Prozent der Mitarbeiter würden ISOGON als Arbeitgeber weiterempfehlen. ISOGON Fenstersysteme GmbH ISOGON zählt zu den Siegern des diesjährigen Great Place to Work® Wettbewerbs “Beste Arbeitgeber in Berlin-und Brandenburg”. Ausgezeichnet wurden jene Unternehmen, deren Unternehmenskultur und Arbeitsplatzbedingungen besonders attraktiv sind. “Seit Gründung im Jahr 1992 möchten wir in unserem Unternehmen ebenso besonderen Mehrwert für unsere Mitarbeiter schaffen!”, so das Management-Team

» Weiterlesen
1 2