Tag der Verkehrssicherheit 2021: Bei Maßnahmen zur Verkehrssicherheit Belange von Kindern stärker berücksichtigen

Logo Deutsches Kinderhilfswerk e.V. Das Deutsche Kinderhilfswerk ruft anlässlich des morgigen Tages der Verkehrssicherheit Bund, Länder und Kommunen dazu auf, bei Maßnahmen zur Verkehrssicherheit die Belange von Kindern stärker zu berücksichtigen. Dafür ist aus Sicht der Kinderrechtsorganisationen eine veränderte Verkehrspolitik notwendig, um für mehr Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr zu sorgen. Das gilt sowohl für städtische als auch für ländliche

» Weiterlesen

Von Reißverschlüssen, Flip-Flops und Parklücken-Freihaltern

ARAG Experten informieren über hartnäckige Verkehrsirrtümer Um Menschen Themen der Verkehrssicherheit näherzubringen und erlebbar zu machen, wurde 2005 der Tag der Verkehrssicherheit vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat ins Leben gerufen. Seither wird er jedes Jahr am dritten Samstag im Juni – dieses Jahr am 19. – gefeiert. Zwar ist die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland im Corona-Jahr gesunken, aber es verloren immer

» Weiterlesen

Online-Trainings – sind sie ihr Geld wirklich wert?

Christian Rennie informiert, was gute Online-Trainings auszeichnet und worauf geachtet werden sollte Christian Rennie über die Kriterien für ein effektives und nachhaltiges Online-Training Häufig bekommt Christian Rennie zu hören, dass Online-Trainings sich nur mit allgemeinen Themen befassen, nicht zum Unternehmen passen und die Mitarbeiter sich langweilen. Es sei nicht zu bestreiten, dass viele Online-Trainings nicht sehr effektiv sind. “Wissen auf

» Weiterlesen

Klarheit, Verständnis und Sicherheit im Verkehr und Transport

Christian Rennie ist Übersetzer, Partner und Ratgeber rund um Verkehrs- und Transportsicherheit Christian Rennie der Experte für Transport- und Verkehrssicherheit Verkehr und Transport – zwei Themen, die in unserem Alltag eine große Rolle spielen. Ob im Güter- oder Personenverkehr, es stehen immer Menschen dahinter, die die Verantwortung dafür tragen. Diese müssen geschult und qualifiziert werden, doch oftmals fehlen in den

» Weiterlesen

Verwaltung, Pflege und Unterhalt von öffentlichen und privaten Flächen

Grünflächen, egal ob in öffentlicher oder privater Hand, benötigen das ganze Jahr Pflege. Diese Pflegemaßnahmen unterliegen dabei bestimmten rechtlichen Vorschriften und müssen gegebenenfalls dokumentiert werden. So müssen z. B. Rasenflächen regelmäßig gemäht und die Verkehrssicherheit des Baumbestands ordnungsgemäß kontrolliert werden. Dabei ist es wichtig zu wissen, welche Arbeiten wann am besten ausgeführt werden und welche Sicherheitsmaßnahmen zu beachten sind. Sträucher

» Weiterlesen

Gemeinsam für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

ARAG Experten zum Tag der Verkehrssicherheit Seit 2005 geht es an jedem dritten Samstag im Juni, dieses Jahr also am 20. Juni, um zentrale Fragen der Verkehrssicherheit – wie z. B. überhöhte Geschwindigkeit, Abstand zum Vorausfahrenden oder Alkohol am Steuer. Die ARAG Experten nehmen diesen Tag ebenfalls zum Anlass, um für mehr Umsicht auf der Straße zu plädieren und haben

» Weiterlesen

Tiny House: Wohnen in der Puppenstube

ARAG Experten über die rechtlichen Grundlagen vom Wohnen in Mini-Häusern Sie sind klein bis winzig, mobil, minimalistisch gestaltet, aber äußerst durchdacht eingerichtet. Tiny (englisch für “winzig”) Houses kommen ursprünglich aus Amerika. Durch immer knappere und teurere Wohnräume findet dieses Konzept auch in Deutschland immer mehr Anhänger. ARAG Experten betrachten die rechtliche Grundlage vom Wohnen im Mini-Heim. Was ist ein Tiny

» Weiterlesen

Hecke schneiden: Was ist jetzt erlaubt?

ARAG Experten geben Tipps für Gartenbesitzer Wenn mit den ersten warmen Sonnenstrahlen der Frühling naht, verfällt mancher Gärtner womöglich in hektische Betriebsamkeit, um Bäume und Hecken auf Sommer zu “trimmen”. Aber aufgepasst: Das Gesetz setzt dem Heckenschneiden unter Umständen Grenzen! ARAG Experten sagen, was Sie als Gartenbesitzer zum Heckenschnitt unbedingt wissen sollten. Was das Bundesnaturschutzgesetz sagt In Paragraf 39 Absatz

» Weiterlesen

Neues Sicherheits-System für alle 2Rad-Fahrende

Mach Dich im Straßenverkehr sichtbarer. Bei Tag und Nacht. Das innovative Sicherheits-System Scoot Light für Motorrad, Fahrrad und E-Scooter. Die axhess GmbH & Co.KG, www.axhess.de, bringt mit dem Scoot Light ein neuartiges Sicherheits-System für 2Rad-Fahrende auf den Markt. Um bessere Erkennbarkeit von 2Rad-Fahrenden im Straßenverkehr zu erreichen, wurde das Scoot-Light Sicherheits-System entwickelt. Es wird 2Rad-Fahrende für andere Verkehrsteilnehmer sichtbarer, wahrnehmbarer,

» Weiterlesen

Forsa-Umfrage zur Bußgeldreform: 85 % der Autofahrer sehen in verstärkten Verkehrskontrollen die wirkungsvollere Lösung zur Erhöhung der Verkehrssicherheit

(Mynewsdesk) Ergebnisse einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) e.V. Die deutschen Autofahrer werden bald wieder stärker zur Kasse gebeten. Die zur Erhöhung der Verkehrssicherheit vom Bundesverkehrsministerium geplante Novelle der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) und der Bußgeldkatalog-Verordnung (BKatV), die unter anderem höhere Bußgelder und eine strengere Punktevergabe für Verkehrsdelikte vorsieht, sollen schnellstmöglich in Kraft treten. Die erforderliche

» Weiterlesen

TÜV Rheinland: Sicherheitstipps für den Arbeitsweg

Reflektoren und helle Kleidung in Bodennähe sind für Autofahrer am besten sichtbar / E-Bikes und E-Scooter reagieren anders als Fahrräder / Ungesicherte Gegenstände werden beim Unfall zu gefährlichen Geschossen Köln, 14. November 2019. 311 Beschäftigte sind im vergangenen Jahr bei einem Wegeunfall ums Leben gekommen – zehn Prozent mehr als im Jahr zuvor. Mögliche Gründe für die Zunahme schwerer Wegeunfälle

» Weiterlesen

“Sicher in die Schule” – Schulwegtraining per App

Für Kinder ist der Schulweg ein wichtiger Schritt in Richtung Selbstständigkeit und Eigenverantwortung. Schulwegtraining und Sensibilisierung gibt es nun erstmals als mobiles Lerntool. Thomas Steinlechner Innsbruck – Für viele Kinder und deren Eltern ist gerade der Schulweg ein wichtiger und vertrauensvoller Schritt in Richtung Selbstständigkeit und Eigenverantwortung. “Über mobile Learning wird Gehörtes oder Gezeigtes noch einmal geübt, mittels Microtraining in

» Weiterlesen

Mit patentierten Verkehrsspiegeln aus Tirol auf Europas Märkte – Spiegel Lux

Die Techno Verkehrstechnik Handels GmbH – SpiegelLux – in Hopfgarten ist ein überschaubares Unternehmen, aber dennoch Marktführer im deutschsprachigen Raum für Verkehrsspiegel. Jetzt will das Unternehmen international stark expandieren. © LUX-Spiegel Hopfgarten/Tirol – Am Beginn der Firmengründung stand ein persönliches Problem. Josef Ager ärgerte es, dass die Ausfahrt des familieneigenen Hotels mit einem Verkehrsspiegel gesichert war, der im Winter ständig

» Weiterlesen

BMVI erteilt LUIS Technology die erste Allgemeine Betriebserlaubnis für einen Abbiegeassistenten

(Bildquelle: @BMVI) Hamburg, 21. März 2019. Das Förderprogramm für Abbiegeassistenten kann nun anrollen: Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, hat heute LUIS Technology als ersten Entwickler von Abbiegeassistenten die Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) überreicht. Zuvor hatte das Kraftfahrtbundesamt ein Gutachten der Dekra zum LUIS Abbiegeassistenten geprüft und daraufhin die ABE erteilt. Unternehmen, die eine bewilligte Förderung des Ministeriums erhalten

» Weiterlesen

Verwaltung, Pflege und Unterhalt von öffentlichen und privaten Flächen

Grünflächen, egal ob in öffentlicher oder privater Hand, benötigen das ganze Jahr Pflege. Diese Pflegemaßnahmen unterliegen dabei bestimmten rechtlichen Vorschriften und müssen gegebenenfalls dokumentiert werden. So müssen z. B. Sträucher zur richtigen Zeit fachgerecht geschnitten, Rasenflächen regelmäßig gemäht und die Verkehrssicherheit des Baumbestands ordnungsgemäß kontrolliert werden. Dabei ist es wichtig zu wissen, welche Arbeiten wann am besten ausgeführt werden und

» Weiterlesen

“Cannabiskonsum und Fahreignung” – ein Thema auf dem 56. Deutschen Verkehrsgerichtstag 2018 in Goslar

Ein teilnehmender ADAC-Vertragsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht fasst die Themen dieses bedeutendsten deutschen verkehrsrechtlichen Symposions zusammen.

» Weiterlesen

Neuregelung des Handyverbots: Mehr als jeder zweite Autofahrer bestätigt Wirksamkeit

DA Direkt sieht im Beschluss des Bundesrats einen Schritt in die richtige Richtung Wer beim Autofahren ein Handy bedient, muss künftig mit einem höheren Bußgeld rechnen. Ob Telefonieren oder Texten: Das Handy am Steuer zu benutzen, kann sehr gefährlich werden. Der Gefahr sind sich zwar viele Fahrer bewusst, dennoch handeln sie nicht danach. So gibt nach einer repräsentativen Befragung der

» Weiterlesen