Business-Mentoring: Frauen unterstützen Frauen

webgrrls Bayern geben jungen Frauen Orientierung und Ermutigung für ihren beruflichen Weg webgrrls Bayern starten Mentoringprogramm 2020 Die Regionalgruppe Bayern der webgrrls – dem Business-Netzwerk von und für Frauen – lädt zur vierten Runde des beliebten und erfolgreichen Mentoringprogramms ein. “Unser Ziel ist es, junge Frauen im Job und persönlich stark zu machen”, erläutert Heike Mais, Leiterin des Mentorings und

» Weiterlesen

Wie Professionalität in der Sozialen Arbeit aussehen muss

Sozialarbeiter_innen sind die Anwält_innen ihrer Klientinnen und Klienten. Deren Interesse steht über allem. Manchmal führt dies zu Herausforderungen, vor allem wenn Ungleichheiten die Arbeit auf Augenhöhe erschweren. Soziale Arbeit sollte deshalb immer auf einer bewusst durchdachten, professionellen Grundlage beruhen. Was aber heißt das und welche Folgen ergeben sich aus diesem Anspruch? Hannah Rüffert eröffnet in Professionalität in der Sozialen Arbeit

» Weiterlesen

Wie geht man mit der fremden Visitenkarte um?

Nicola Schmidt Im geschäftlichen Kontext ist es normalerweise üblich, Visitenkarten auszutauschen. Während in China die Karte dem Geschäftspartner mit beiden Händen und einer kleinen Verbeugung überreicht wird, wird die hierzulande gerne direkt auf den Tisch gelegt, oder die Karte wird mit der schmalen Seite zuerst dem Gegenüber gereicht. So ist der Gesprächspartner gezwungen, die Karte zu drehen um zu lesen,

» Weiterlesen

Im Herzen berührt

Durch Wertschätzung und Selbstliebe Cover DER PRAKTISCHE WEG IN EIN BEHERZTES LEBEN Von Meistern aller Traditionen wird das Herz schon lange als Mittelpunkt des Seins wahrgenommen. In ihrem Werk bringt Isabelle Schumacher medizinische, psychologische und spirituelle Erkenntnisse über das Herz zusammen und schildert eindringlich und für jeden nachvollziehbar, wie wir im Alltagsstress den Rhythmus unseres Herzens als Taktgeber für das

» Weiterlesen

Dem Azubi Werte vermitteln – nur wie?

6 Tipps Nicola Schmidt Die Ferien sind bald vorbei und für viele junge Menschen beginnt ein neuer Lebensabschnitt: Das Berufsleben. Auch für die Betriebe ist es eine Herausforderung, den richtigen Bewerber zu wählen. Schließlich werden in der heutigen Zeit gesellschaftliche Werte in den Familien fast gar nicht mehr vermittelt. Die wenigsten Azubis haben Vorbilder, an denen sie sich orientieren können,

» Weiterlesen

Networking-Queen M. Scheddin: Tipps fürs Selbstwertgefühl

Networking-Queen Monika Scheddin. Schlagfertige Antworten und ein starker Auftritt sind für viele im Berufsalltag ein unerfüllter Traum. 5 Sterne Rednerin Monika Scheddin sagt: “Es ist Zeit, solche Träume zu verwirklichen und Ängste zu überwinden.” Als Business Coach gibt sie wertvolle Tipps, wie jeder sein Selbstwertgefühl für den Job und das Privatleben steigern kann und damit eine positive Wirkung auf sein

» Weiterlesen

“Wir sind hier alle per Du”

Nicola Schmidt “Du” signalisiert soziale Nähe, Sympathie, Intimität. “Sie” steht für soziale Distanz, Neutralität und Respekt. So weit, so gut – und auch wieder nicht: Wann wir einen Menschen duzen oder siezen, hängt von der sozialen Situation und der Person, seiner Herkunft und Alter, seinem Beruf, seinem Tonfall, Mimik und seiner Körpersprache ab. Auch wenn sich vielerorts automatisch geduzt wird,

» Weiterlesen

Sparda-Bank München als einer der besten Arbeitgeber in Bayern ausgezeichnet

Rang 5 unter 171 bayerischen Unternehmen – Ausgezeichnet durch das Great Place to Work® Institut Deutschland – Auch bundesweit einer der besten Arbeitgeber München – Die Sparda-Bank München eG erreichte bei dem unabhängigen Wettbewerb “Bayerns Beste Arbeitgeber 2018” des Great Place to Work® Institut Deutschland den 5. Platz in der Kategorie der Unternehmen mit 501 bis 1.000 Mitarbeitern. Damit liegt

» Weiterlesen

Motivation und Anerkennung

Von Natur Events Ihrem Teambildungs- und Teamentwicklungsspezialist Innere Kündigung,Vertrauensverlust Der Mensch lebt nicht vom Brot allein. Das Grundbedürfnis nach Zuwendung und Anerkennung ist immer wieder untersucht worden. Rene A. Spitz hat, wie andere Forscher vor ihm, darauf hingewiesen, dass Säuglinge ohne Zuwendung durch Körperberührung, Gehaltenwerden selbst unter günstigen Lebensumständen degenerieren und Krankheitsanfällig werden. Das Kleinkind, braucht das Lob seiner Eltern

» Weiterlesen
1 2