BANKING CIRCLE VERBESSERT ZAHLUNGSTRANSPARENZ DURCH “PAYMENTS ON BEHALF OF” www.bankingcircle.com

Payments on Behalf of (POBO) und Collections on Behalf of (COBO) geben Zahlungsunternehmen und Banken die Möglichkeit, ihren Kunden transparente Ein- und Auszahlungen anzubieten London, 10. September 2020 – Banking Circle, der Anbieter von Finanzinfrastruktur, löst mit seinen neuen Services Payments on Behalf of (POBO) und Collections on Behalf of (COBO) Compliance- und Abstimmungsprobleme, die bei globalen B2B-Zahlungen häufig entstehen

» Weiterlesen

Microsoft Dynamics 365 und Agenda Fibu – ein starkes Paar

Die neue Unidienst Schnittstelle zwischen Microsoft Dynamics 365 und Agenda Fibu. (Bildquelle: @ pirod 4d_lady, pixabay) Mit der Schnittstelle UniPRO/Agenda stellt die Unidienst GmbH aus Freilassing ihren Kunden ein neues Feature bereit, welches Routineprozesse automatisiert. Das Rechnungswesen geht somit noch bequemer von der Hand und zugleich wird Arbeitszeit eingespart. Das Feature erlaubt einen effizienten und sicheren Austausch von Daten zwischen

» Weiterlesen

ARAG Recht schnell…

Aktuelle Gerichtsurteile auf einen Blick +++ Fahruntüchtigkeit bei Pedelecs +++ Dass Fahrer handelsüblicher Elektrofahrräder mit einer auf 25 Stundenkilometer begrenzten Geschwindigkeit bereits unterhalb der für Radfahrer geltenden Grenze von 1,6 Promille Blutalkoholkonzentration (BAK) absolut fahruntüchtig sind, ist naturwissenschaftlich nicht gesichert. Deshalb finde die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs, wonach der Führer eines Kfz bereits ab einer BAK von 1,1 Promille unwiderleglich fahruntüchtig

» Weiterlesen

PPI-Studie zu M2M-Payments skizziert Herausforderungen und Chancen für Finanzdienstleister

Mit “Internet auf Payments” legt die Hamburger PPI AG die erste Untersuchung in Europa zur Implementierung von Machine-to-Machine(M2M)-Payments aus Sicht der Zahlungsdienstanbieter vor. Eines der zentralen Ergebnisse: Die Zeit läuft! Hamburg, 9. Juli 2020: Bis zu 85 Milliarden zusätzlicher Zahlungstransaktionen pro Jahr werden durch das Internet of Things (IoT) erzeugt. Dies ist eines der wesentlichen Ergebnisse der aktuellen Studie “Internet

» Weiterlesen

Request to Pay eröffnet neue Wege im Zahlungsverkehr

Im aktuellen Whitepaper “Request to Pay – Vielfältige Einsatzmöglichkeiten” stellt die Hamburger PPI AG konkrete Anwendungsoptionen für den künftigen europäischen Standard für elektronische Zahlungsanforderungen vor. Hamburg, 4. Mai.2020: Mit Request to Pay (R2P) wird dieses Jahr ein technischer Standard marktreif, der den europäischen Zahlungsverkehr maßgeblich verändern kann. Zu diesem Schluss kommt das Whitepaper “Request to Pay – Vielfältige Einsatzmöglichkeiten” des

» Weiterlesen

PPI liefert EBICS-Schnittstelle für die künftige Finanzkommunikation der Holtzbrinck-Gruppe

Die PPI AG bindet den EBICS-Standard in die Integrationslösung FinMApp von Broadridge ein. Künftig tauscht die Verlagsgruppe Holtzbrink über die Plattform weltweit Daten mit den fünf EBICS-Banken des mehr als 35 Institute umfassenden Netzwerks aus. Hamburg, 18.02.2020: Das Hamburger Beratungs- und Softwareunternehmen PPI AG ist Partner von Broadridge Financial Solutions bei der Optimierung und Standardisierung der Finanzkommunikation für die Holtzbrinck

» Weiterlesen

Neues Spiel, neues Glück in der Payment-Branche

8. Swiss Payment Forum Zürich, Schweiz, November 2019 – Das diesjährige Swiss Payment Forum fand am 11. und 12. November in Zürich statt. Zur 2-tägigen Konferenz versammelten sich rund 200 Schweizer und internationale Teilnehmende aus der Fachwelt des Zahlungsgeschäftes, um die Zukunft des Payments zu diskutieren. Die breite Streuung der Themen reichte von E-Wallets und Super Apps in China und

» Weiterlesen

Neues PPI-Whitepaper: Request to Pay schafft neue Möglichkeiten im elektronischen Zahlungsprozess

Rechnungen lassen sich mit dem in der Entwicklung stehenden europäischen Standard Request to Pay (R2P) auf digitalem Weg und mit minimalem Aufwand begleichen. Wie Finanzdienstleister davon profitieren, zeigt ein aktuelles Whitepaper der PPI AG. Hamburg, 11.06.2019: Digitale Prozesse rund um elektronische Rechnungen und Zahlungsanforderungen bieten Finanzdienstleistern vielfältige Möglichkeiten, ihre Kundenbindung zu verbessern. Das stellt das Hamburger Beratungs- und Softwareunternehmen PPI

» Weiterlesen

EuroCIS 2019: VR Payment mit neuen Lösungen für den Handel am Start

Markus Solmsdorff, VR Payment GmbH Bereits zum dritten Mal präsentiert der Spezialist für bargeldlosen Zahlungsverkehr der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken Zahlungslösungen für den Handel im Rahmen “Europas führender Retail-Messe” – in diesem Jahr erstmals als VR Payment. In Halle 9 an Stand E60 konzentriert sich das Unternehmen auf die Fragen und Aufgabenstellungen verschiedener Branchen bezüglich innovativer und lösungsorientierter Payment-Konzepte, die

» Weiterlesen

Neue Regeln im Zahlungsverkehr – Das kommt auf Bankkunden zu

Neue EU-Richtlinie zum Zahlungsverkehr seit dem 13.01.2018 in Kraft Neue europaweite Regeln sollen Geldtransfers bequemer, billiger und sicherer machen. Für Verbraucher gibt es einige Neuigkeiten. Zahlreiche Verbraucher dürften in den vergangenen Wochen Post von Ihrer Bank bekommen und wenig beachtet haben. Doch diese hat es in sich; hinter den aufgeführten “Änderungen von Vertragsbedingungen” stecken neue EU-Regelungen, die weit mehr als

» Weiterlesen

Mit VR pay die Welt des bargeldlosen Bezahlens erleben

EuroCIS 2018 Mit VR pay trat CardProcess bereits zur EuroShop 2018 in den Dialog mit dem Handel. “Wir machen die aktuellen und künftigen Bezahllösungen für den Point of Sale erlebbar”, erklärt Carlos Gomez-Sáez, Vorsitzender der Geschäftsführung der CardProcess. “Wir zeigen unseren Besuchern, wie smart und einfach der sonst eher lästige Gang des Bezahlens für den Kunden und den Händler sein

» Weiterlesen

Agenda 2020 für die Kasse: Gesetzliche Vorgaben für elektronische Registrierkassen werden verschärft

Die Bundesregierung hat das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen verabschiedet. Dieses greift bereits seit 2017 und legt bis 2020 weitere Vorschriften fest.

» Weiterlesen